Verständnisfrage zur Zeitautomatik F75


A

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Hallo

Meine Frau und ich haben vor kurzem beschlossen mit etwas ernsthafterer Fotografie anzufangen un uns eine F75 zugelegt.

Nun verstehe ich aber das Verhalten der Kamera in der Zeitautomatik nicht.
Durch das verändern der Blende verstellt sich ja auch die Verschlußzeit.
Schalte ich nun jedoch den Blitz hinzu, stellt sich die Kamera unabhängig von Situation und Blende auf 1/90s.

Kann mir das jemand erklären?

Gruß
Björn
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Asgard

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Hallo Björn,

ich kenne die F75 nicht, deshalb nur meine Vermutung.

Deine kürzeste Blitzsychronisationzeit ist 1/90s. Die Kamera stellt in Zeitautomatik die Zeit normalerweise automatisch zwischen kürzester Blitzsynchronzeit und 1/60 ein. Da bei der F75 sozusagen gar kein Spielraum besteht, stellt es somit vermutlich immer auf 1/90s ein, mit der Veränderung der Blende veränderst du nur noch die Blitzreichweite.

Schau mal in deiner Bedienungsanleitung. Da müßte etwas stehen.

Gruß
Gerold
 
A

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank an euch beide!!!

Es hängt wohl wirklich mit kürzesten Synchronisationszeit von 1/90s zusammen.

Gruß
Björn
 
Oben