s/w-Abzüge - günstiger als White Wall?

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Moin, bei White Wall kostet ein Abzug 20 x 30 auf Ilford derzeit 14,95 euro (auf Baryt 26,95).

Das ist wahrscheinlich völlig ok, aber da ich gleich ein paar s/w-Abzüge (von digitalen Bildern) mehr bestellen will und die Kosten niedrig halten muss: Welches Labor ist günstiger - und dennoch empfehlenswert?

Oder noch einfacher: Wo bestellt Ihr eher hochwertige Abzüge? Welches Papier ist empfehlenswert?

Ich hab da wirklich keine Ahnung. Was passiert eigentlich, wenn ich bei White Wall eine s/w-Vorlage auf ganz normalem Papier drucken lasse, meinetwegen auf Fuji Crystal DP II?

Sans Ear grüßt
 
Bild

häuschen

NF-F "proofed"
Bei meinem Vergleich zwischen WW und Saal konnte ich keine wirklichen Unterschiede erkennen, außer das Saal viel günstiger war.
 

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Ich habe gerade wieder 18 SW Prints von Pixum bekommen. Alles supi!
 

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
Bei meinem Vergleich zwischen WW und Saal konnte ich keine wirklichen Unterschiede erkennen, außer das Saal viel günstiger war.
Ich habe gerade wieder 18 SW Prints von Pixum bekommen. Alles supi!
Moin, vor mir liegt ein identisches Bild als Abzug von Pixum und Saal. Und Saal gewinnt nach meinem Eindruck, das sw-Bild sieht edler aus, unter anderem, wel die Belichtung dichter am Original ist, der Preis ist ähnlich.

Sans Ear grüßt
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben