RICH in s/w

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo liebe Leute,
mittlerweile war ich zum 3. Mal im Studio, genauer gesagt im
Dachboden meiner Wohnung. Leider ist die Decke sehr nieder, die
Holzbalken befinden sich in ca. 2 m Höhe :heul:

Zum Einsatz kam mein Mettle Blitz mit einer 90x140er Softbox und ein
SB26 Blitz auf einem Stativ. Dazu ein Silberreflektor, 2 Besenstiele,
eine schwarze Stoffbahn und ein Heizlüfter für RICHard. :D

picture.php


Rich ist mein Nachbar, den ich spontan um ein Shooting bat. Da er ein
sehr interessantes Gesicht hat, dachte ich eigentlich, dass er von
unseren ortsansässigen Profis schon oftmals abgelichtet wurde.

Daher freut es mich besonders, das diese Bilder eine Prämiere sind!

picture.php


picture.php


picture.php


picture.php


Ich bitte um Kritik und Verbesserungsvorschläge :hallo:
 
Anzeigen

Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Für die vorhandene Ausstattung - meiner Meinung nach - sehr, sehr ordentliche Ergebnisse :up:


Gruss Jürgen


BTW: kannst du noch etwas zum verwendeten Kamera/Objektiv- Equitment sagen?
 
Kommentar

Don Quijote

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Das zweite Portrait ist klasse! Interessantes Gesicht, offener Blick, Schärfe passt, schöne Auschnittwahl, super!
+
Die anderen Bilder finde ich relativ dazu nicht so gut. Das Bild mit der Kippe ist eine schöne Idee, allerdings stört mich hier, dass praktisch das gesamte Gesicht unscharf ist.
+
Grüße :)
Oliver
 
Kommentar

schätzelein

Auszeit
Registriert
Also das Bild mit dem Rauputz als Background fällt raus.
Ansonsten werde ich mich hüten, hier zu kritisieren.
Die ersten beiden gefallen mir sehr gut. :up:
Und wie gefallen sie Rich ?
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das rauchen an sich und inbesondere uaf dachböden, kann böse enden.
Danke für die Kritik :up:

Für die vorhandene Ausstattung - meiner Meinung nach - sehr, sehr ordentliche Ergebnisse :up:


Gruss Jürgen


BTW: kannst du noch etwas zum verwendeten Kamera/Objektiv- Equitment sagen?

Danke, Jürgen :)
Das waren die letzten Aufnahmen mit meiner D300 die ich im Juni
gekauft hatte.
Leider musste ich mich von meiner bis jetzt besten
Nikon schweren Herzens trennen, da mein Hausumbau etwas
umfangreicher geworden ist. Allerdings möchte ich mir bis spätestens
zu Weihnachten eine D700 (oder eine a900) zulegen...

Als Objektiv verwendete ich diesmal ausschließlich ein 50/1,8 Nikkor,
da mir das 18-200VR beim letzten Shooting zu weich war.
Außerdem ist mit der hohen Lichtstärke der AF genauer.

Das zweite Portrait ist klasse! Interessantes Gesicht, offener Blick, Schärfe passt, schöne Auschnittwahl, super!
+
Die anderen Bilder finde ich relativ dazu nicht so gut. Das Bild mit der Kippe ist eine schöne Idee, allerdings stört mich hier, dass praktisch das gesamte Gesicht unscharf ist.
+
Grüße :)
Oliver

Danke Oliver,
die Bildschärfe ist leider durch den Upload flöten gegangen, im Original
liegen die Augenbraue und die Tschick (=Kippe :D) im Schärfebereich.

Also das Bild mit dem Rauputz als Background fällt raus.
Ansonsten werde ich mich hüten, hier zu kritisieren.
Die ersten beiden gefallen mir sehr gut. :up:
Und wie gefallen sie Rich ?

Mäg, Danke auch Dir,
schade auf den Putz war ich stolz, er lenkt wohl zu viel ab?

Wie sie Rich gefallen weiß ich leider noch nicht, da ich sie ihm erst
übergeben habe, ich warte schon sehr gespannt auf ein Feedback :dizzy:
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Vor kurzem habe ich bei meinem Nachbarn Richard geklingelt, um
nachzufragen wie ihm die Bilder gefallen.
Nun, er war restlos begeistert, genau so wie seine Freundin, das hat
mich sehr gefreut.

Ich habe die Bilder auch Freunden und Kollegen gezeigt, dabei habe ich
festgestellt, dass sie ihnen zwar sehr gefallen, aber auch, dass einige
von ihnen nicht vertraut sind mit dieser Art von Fotografie.




Als Nachschlag: Rich voller Freude :winkgrin:
picture.php
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
David,
Was meinst Du mit diese Art von Fotografie, Armin?
ich habe mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt, aber sehr
wenige meiner Kollegen (eigentlich gar keiner) beschäftigt sich mit
Fotografie, viele habe auch andere Interessen die den meinen
entgegengesetzt sind (z.B. eher Sport als Kunst).

Daher habe sie auch eine andere Art die Bilder zu "lesen" als ich,
wobei dies jetzt nicht negativ klingen soll, sondern wertfrei.
Ich zeige meinen Kollegen immer wieder einmal Bilder von mir, so
kann ich von ihnen lernen wie sie darauf reagieren und andererseits
freuen sie sich auch auf die Diashow. Danach sprechen wir darüber,
ich erzähle ihnen von der Technik und von meinen Gedanken zum
Fotografieren und zum jeweiligen Bild. Sie wiederum erklären mir, was
ihen gefällt und was nicht.
Das ist immer sehr spannend...
 
Kommentar

Hudoesit

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bin zwar Nichtraucher, aber das Raucherfoto gefällt mir am Besten.
 
Kommentar

tschackmack

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das mit dem hellen hintergrund kommt nicht so gut, aber die anderen sind einfach :up: :up: :up: besonders das raucherfoto, echt tolle perspektive! starkes modell! so ein studio mag ich auch haben, wenn ich mal groß bin ;)
 
Kommentar

Kaktus

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Armin,
interessante Serie.
Beim dritten Bild von Rich finde ich den harten Schatten seiner linken Augenhöhle zu gewaltig. Insgesamt hast Du aber die 'dunkle' Stimmung gut erreicht.
Gruß Rudi
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das mit dem hellen hintergrund kommt nicht so gut, aber die anderen sind einfach :up: :up: :up: besonders das raucherfoto, echt tolle perspektive! starkes modell! so ein studio mag ich auch haben, wenn ich mal groß bin ;)

Ich finde mittlerweile ebenfalls, dass der helle Hintergrund wohl nicht
so gut ankommt. Das ist für mich wiederum eine Bestätigung, dass
die vorgeplanten Ideen oft nicht immer die Besten sind, und dass
die spontanen Ideen die im Laufe des Shootings entstehen oftmals
wundervoll sein können. (Bei meiner Besichtigung des Dachbodens
am Vorabend des Shootings fand ich die Kaminmauer so genial, dass
ich sogar meine Lichtführung darauf aufgebaut hatte.)

Tja, ich lebe in einem Mehrparteienhaus, da dürfte mein "Studio" so
einige +100 m² haben :hehe:

Hallo Armin,
interessante Serie.
Beim dritten Bild von Rich finde ich den harten Schatten seiner linken Augenhöhle zu gewaltig. Insgesamt hast Du aber die 'dunkle' Stimmung gut erreicht.
Gruß Rudi
Danke :),
ich fand den Schatten beim 3. Bild auch grenzwertig, dachte aber, so
lange man Spitzlichter in dan Augen sehen kann, geht es noch durch :D
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich bin absolut begeistert. Klasse Portraits! :up:

Gruß
Knut
 
Kommentar

dirty127

Auszeit
Registriert
Mir gefallen die Bilder, bis auf das mit dem Rauhputz auch sehr gut!!

Aber......wenn ich eine D300 einmal hätte, würde mich nichts und niemand dazu bringen, sie zu verkaufen ;)

Und...meine Kollegen, und auch Bekannte haben auch kein Verständnis für meinen Fotowahn ;)

lg manu
 
Kommentar

Vivavista

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Gute, Aussage starke Potrais.
Gefallen mir gut, am besten das Raucherbild und der Gesichtsausschnitt. Allerdings dort sind störend , dass es 3 Reflexe pro Pupille sind. Es darf jeweils nur 1 Reflex sichtbar sein.

Rainer
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich bin absolut begeistert. Klasse Portraits! :up:

Gruß
Knut

Herzlichen Dank, Knut :)

Mir gefallen die Bilder, bis auf das mit dem Rauhputz auch sehr gut!!

Aber......wenn ich eine D300 einmal hätte, würde mich nichts und niemand dazu bringen, sie zu verkaufen ;)

Und...meine Kollegen, und auch Bekannte haben auch kein Verständnis für meinen Fotowahn ;)

lg manu

Danke Manu :)

Ja, das mit dem Verkauf der D300 (ich machte am Sa. die Bilder und
am Montag war sie verkauft) kam mir fast ein bisserl wie eine
"Kindesweglegung" ;) vor, allerdings war der Zeitpunkt recht passend.
Kurz vor der Photokina, die D90 war noch nicht so bekannt, und der
Käufer wollte unbedingt eine zweite D300 als Backupgehäuse.
Ich hatte auch meine beiden DX Objektive (18-200VR & 10-20) mit
verkauft, sodass ich nur mehr 2 FX Objektive (50/1,8 & 80-200/2,8)
habe. Falls ich die nächsten Wochen finanziell über die Runden komme
werde ich mir wohl die 700er zulegen...

Zum Thema Fotowahn: Ich versuche ständig meine Kollegen für die
Fotografie zu begeistern, immerhin könnten ja neben Toni noch
weitere Modelle darunter sein. Im Gegenzug höre ich mir halt die
neuesten Regionalliga Fußballergebnisse an :hehe:
 
Kommentar
Oben Unten