ProGrade CFexpress 1.0


NikLover

Sehr aktives Mitglied
Nachdem die ProGrade nicht mehr XQD-Karten produzieren wollte waren (fast?) alle XQD-User sauer...
Nun zaubert ProGrade einigen ein Lächeln ins Gesicht ;)





Deutsche Meldung




Liebe Grüße
Alfred
 

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Ich habe erst mal nach dem Datum gesucht. Aber is ist der 8. und nicht der 1. April.
 
Kommentar

NikLover

Sehr aktives Mitglied
In Amerika läuft gerade die NAB-Show,



für ProGrade wohl die richtige Plattform...

Liebe Grüße
Alfred
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Aber 1TB ist schon mal eine Ansage. Da taugt so ein DIng ja als SSD im Notebook...
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Ja, vor allem kann man nach einem (zu erwartenden) Firmware-Update die CFexpress-Karten auch in allen Nikons mit XQD-Kartenschacht einsetzen. Natürlich wird sich die Geschwindigkeit in der jeweiligen Kamera dann nach der langsamsten Komponente in der Kamera-Elektronik richten, da wird man sehen müssen inwieweit das einen Einfluss hat. Aber: Die Zukunft ist gesichert.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Gibs schon Preise?
 
Kommentar

NikLover

Sehr aktives Mitglied
Zitat von Wuxi
Gibs schon Preise?
Bei dpreview nennt man zumindest die Kapazitäten, Preise gibt's hier noch keine..




Liebe Grüße
Alfred
 
Kommentar

Unixx

Sehr aktives Mitglied
Endlich tut sich in dem Bereich etwas. Bisher gab es nur recht vage Informationen, nun kann es losgehen. Wann kündigt Longsys / Lexar an?
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Wir führen nächste Woche mit ProGrade Digital die ersten Gespräche. Schaun wir mal.
 
Kommentar

Jakker

Sehr aktives Mitglied
Ja, vor allem kann man nach einem (zu erwartenden) Firmware-Update die CFexpress-Karten auch in allen Nikons mit XQD-Kartenschacht einsetzen. Natürlich wird sich die Geschwindigkeit in der jeweiligen Kamera dann nach der langsamsten Komponente in der Kamera-Elektronik richten, da wird man sehen müssen inwieweit das einen Einfluss hat. Aber: Die Zukunft ist gesichert.
Ist das gebont???
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Ist das gebont???
Sagt zumindestens ProGrade selbst:

"The CFexpress Type B form factor of this new standard is the successor to XQD, and allows existing cameras that utilize XQD cards to be upgraded to operate with the new CFexpress Type B cards if the original equipment manufacturer (OEM) chooses to update firmware in those devices."

 
Kommentar

Jakker

Sehr aktives Mitglied
Sagt zumindestens ProGrade selbst:

"The CFexpress Type B form factor of this new standard is the successor to XQD, and allows existing cameras that utilize XQD cards to be upgraded to operate with the new CFexpress Type B cards if the original equipment manufacturer (OEM) chooses to update firmware in those devices."

Also müssen wir XQD-User Nikon etwas auf den Füssen stehen?! :D ;)
 
Kommentar

NikLover

Sehr aktives Mitglied
Mittlerweile scheint die ProGrade CFexpress-Karte serienreif zu sein...





Liebe Grüße
Alfred
 
Kommentar

NikLover

Sehr aktives Mitglied
ProGrade bringt zwei Serien: Gold bzw. Cobalt






Liebe Grüße
Alfred
 
Kommentar

fwolf15

NF-F Premium Mitglied
Glaub ich aber auch erst wenn die dann verfügbar sind. Was wurde über und von Lexar bzw. deren Nachfolgefirma für die XQD Karten geschrieben und im Endeffekt ist es so dass keine von beiden noch XQD Karten auf den Markt bringt.

Gruß
Wolfgang
 
Kommentar

KAOOS

Aktives NF Mitglied
Nikon wird wohl nur für folg. Modelle ein Firmware-Update herausbringen, um CFexpress verwenden zu können:
D5, D500, D850 sowie Z6/Z7.
Die Modelle D4 und D4s werden wohl diesbezüglich nichts bekommen.
VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Alles, was da angekündigt wird, ist erstens viel zu groß (256 GB Minimum) und bei den angekündigten
Transferraten werden die Karten vorhersehbar auch sehr teuer werden.
Also wohl nichts für Otto Normalknipser.

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Also ne 256MB Karte wäre mir zu klein :p
Ich habe halt noch die Zeiten erlebt, als ein 1MB-Speicherbaustein eine Sensation war und als
man über den Preis einer 128MB-Festplatte den Kopf geschüttelt hat...

Aber für die Dateien einer D500 oder einer Z6 sind 256 GB "insane", wie der Fremdsprachler sagt.

Gruß, Christian
 
Kommentar

KAOOS

Aktives NF Mitglied
Hallo,
ein bischen OT, aber muss folgendes berichten:
ich habe damals, im Jahre 2000, für meine neue Kodak DCS 290 eine 128MB CF-Karte für knapp 400 D-Mark kaufen müssen.
Die Kamera selbst hat neu nur 999 D-Mark gekostet.
VG
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->