Produktfotografie (Schmuck) mit der D3 - bekomme keinen gescheiten Weissabgleich hin


NF Adventskalender 2019

MrMagic

Unterstützendes Mitglied
Jetzt würde mich aber schon mal interessieren, wie Du das sooo weiss hinbekommen hast. Nur der Weissabgleich kann es jedenfalls nicht sein.
Was sind das für 1000W Leuchten?
Meinst du etwa Halogen-Baustrahler?
Nein, das sind keine Baustrahler. Das sind "OSRAM SLP 1000 - Studio" Leuchten.
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Jetzt würde mich aber schon mal interessieren, wie Du das sooo weiss hinbekommen hast. Nur der Weissabgleich kann es jedenfalls nicht sein. …

Neee? Doch! :hehe:


Ich habe einen – Überraschung – Weißpunkt im GC
ins Braune gesetzt und dann die Gradationskurve
leicht s-förmig verbogen. Fertig.



 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hi!
Das sind "OSRAM SLP 1000 - Studio" Leuchten.
Ah ja.
Schon besser.
Sind zwar auch mit Halogen-Brenner, aber mit relativ "weißer" Lichtfarbe.
Dafür halten die Leuchtmittel darin nicht so lange.
Ändert aber nichts an der starken Wärmestrahlung...
 

soulbrother

Sehr aktives Mitglied
Hi!
Ich weiß, jetzt schreiben sicher Einige, dass deren Lichtspektrum nicht kontinuierlich und daher für Farbaufnahmen mit "echter" Farbwiedergabe auch nicht geeignet ist.
Das ist zwar richtig, im Vergleich zu Baustrahler-Licht aber immer noch besser...
Wenn das Deine Erfahrungen sind, dann habe entweder ich oder Du irgendwas anderes gemacht...

Ich hatte mir mal die Mühe gemacht und versch. Leuchten verglichen.

Halogen ("Bauleuchten") schnitt genau so gut dabei ab, wie alle anderen "Guten", von Blitz über LED bis zur speziellen Philips Graphica Master Leuchtstoffröhre.
 
Oben