Peter Lindbergh ist gestern (03-09-2019) verstorben


shovelhead

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Das geht mir erstaunlich nah, obwohl ich ihn gar nicht richtig kannte und nur ein paar Mal gesehen habe. Ich verliere einen Nordstern, an dem ich mich immer orientieren konnte, wenn ich Inspiration gesucht habe (oder mal wieder etwas mehr Disziplin beim Bildaufbau benötigte).

Sein Instragram-Feed zeigt ein leeres Set am Strand von Le Touquet, mehrere Medien haben ebenfalls seinen Tod gemeldet
 
Zuletzt bearbeitet:
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


pixelschubser2006

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
Irgendwie habe noch in Erinnerung, Lindbergh hätte die West-Zigaretten-Kampagne in den 80ern mit zahlreichen schrulligen Typen fotografiert. Die Motive finde ich, aber Google hat zum Fotografen ad hoc nichts ausgespuckt. Jedenfalls kann ich Tabakprodukte nicht leiden, aber diese Serie war klasse. Egal ob Lindbergh tatsächlich deren Fotograf war - er ist eine Legende und wirkte auf mich immer sehr bodenständig und sympathisch. Erinnerte mich irgendwie an Joe Cocker... beide angenehm uneitel, aber in jeweiligen ihrem Fach hervorragend!
 
schneemann

schneemann

NF-F Premium Mitglied
Sein Instagram-Feed ist einer der besten die ich kenne. Seine schwarzweiß Porträts sind ganz sicher eine Referenz. Was die Fotografie angeht ist da einer der ganz großen gegangen.
 
Oben