Opfer des eigenen Spieltriebs...


sam25

Nikon-Community VIP Member
...wenn man müde ist sollte man ja eigentlich nicht mehr kreativ sein. Aber vielleicht verleitet einem die Eingeschränktheit der Müdigkeit zu Ideen, welchen man dann selbst unterliegt.

So ist mir gestern Abend kurz vor dem ins Bettgehen die Filterbox in die Hand gekommen, welche eigentlich dafür gedacht sind, dass man sie vor die Linse eines Vergrösserungsapparates legt. Nun da ich immer noch nicht dazu gekommen bin, selbst Filme zu entwickeln und zu vergrössern, habe ich so ein Ding (starker Rotfilter) genommen und in die Halterung meines alten Cokin Filtersystems geschoben. Der wiederum kam vor das 50mm, 1.2 MF. Zu meinem Erstaunen passte er.

Und so startete ich heute Morgen früh - nicht sehr zur Freude von Johnny - die erste Session ... :D


1

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

sam25

Nikon-Community VIP Member
Johnny's helles Fell eignet sich gut um auch die Kontraste auszuloten. Die Körnigkeit stammt vom Filter, nicht von der ISO (640).


2

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Es entstanden doch ganz eigene Bilder, in Silver Efeu Pro II in s/w konvertiert. Heute Nachmittag dann gehts mit dem gleichen System nach draussen. Ich bin ja mal gespannt ... :D

Ach ja: und zwischen durch bin ich ganz gerne Opfer meines Spieltriebs...:D


3

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

 
Kommentar

2000volt

Unterstützendes Mitglied
Das schaut aber ganz arg nach "digitalem Korn" aus. Schöner wär es sicherlich, wenn du zb einen Agfa Scala auf 800 ISO gepusht anwenden würdest mit zb Alien Software oder mit einer deiner analogen und scannen. Richtiges Filmkorn sieht einfach besser aus.
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Und was meint deine Katze dazu. In Bild 2 sieht sie stark genervt und platt aus:)
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Das schaut aber ganz arg nach "digitalem Korn" aus. Schöner wär es sicherlich, wenn du zb einen Agfa Scala auf 800 ISO gepusht anwenden würdest mit zb Alien Software oder mit einer deiner analogen und scannen. Richtiges Filmkorn sieht einfach besser aus.
Moin
du hast aber schon gelesen was Sam geschrieben hat:)
die "Körnigkeit" ist ja wohl mehr ein "Nebeneffekt" :D ober hast du irgendwo herausgelesen, das es um die Simulation von Filmkorn ging;).

@Sam
danke für die Inspiration werde in den nächsten Tagen auch mal meine Cokin-Filter zum "Spielen" raus suchen.
 
Kommentar

Meddi

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Du hast doch noch analoge Kameras, oder?

Bei mir ist das zwar 25 Jahre her, aber diesen Film:



als 800er (oder noch höher) belichtet und dann mit dem:



entwickelt. Musst mal googeln wie man da das schönste Korn bekommt. Das war immer wunderschön. Auf einem schönen Baryt Papier ein Portrait...mannomann, kann es sein, dass ich alt bin?

Meddi
PS: Im Übrigen, man kann diesen Film nicht nur pushen. Als 50er oder 25er belichtet und entsprechend entwickelt war der auch Klasse! Für mich sowieso der Beste oder Schönste s/w Film ever. Die T-Maxe verwendete ich nur für Konzerte.
 
Kommentar

2000volt

Unterstützendes Mitglied
Moin
du hast aber schon gelesen was Sam geschrieben hat:)
die "Körnigkeit" ist ja wohl mehr ein "Nebeneffekt" :D ober hast du irgendwo herausgelesen, das es um die Simulation von Filmkorn ging;).

@Sam
danke für die Inspiration werde in den nächsten Tagen auch mal meine Cokin-Filter zum "Spielen" raus suchen.
Nein, wo sollte ich das gelesen haben. Sams Bilder sind immer aussergewöhnlich, nur bei den aktuellen Katzenfotos war das mein erster Gedanke.
 
Kommentar

Wuxi

Sehr aktives Mitglied
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Ich hab's ja sogar zitiert was er geschrieben hat:
"Körnigkeit stammt vom Filter, nicht vom ISO"

Daher meine Frage.
Moin Frank
ja aber soweit ich Sam verstanden habe, ging es bei dieser "Filterspielerei" nicht
in ersten Linie darum, eine "Analoge Körnigkeit" zu simulieren, sondern war mehr ein "Nebeneffekt" darum mein Einwand
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Danke sehr für die engagierte Diskussion hier...spannend und das freut mich! :)

Nochmals: Die Ausgangslage war eine Idee. Nicht das Resultat. Ich hatte ja keine Ahnung was dabei raus kommt. Die Idee war auch nicht, mit einer analogen zu arbeiten, sonder zu schauen, welche Ergebnisse diese Kombination (wie in der Einleitung beschrieben) bieten würde.

Hier ein Bild des Filters. Ich habe eine ganze Box voll, welche aber zum Vergrößerer gehören und eigentlich nicht für die Kamera. Der Filter ist sehr dunkel. Die Körnigkeit kann nicht von der D4 kommen, da die D4 auch mit 640 ISO sehr rauscharme Bilder macht.

Aber das Resultat finde ich spannend. Nach dem Mittagessen nehme ich die gleiche Kombination mit auf den Spaziergang mit unseren Hunden. Es nimmt mich jetzt erst recht Wunder was dabei raus kommt ... :):D:up:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Nun möchte ich doch noch mein Versprechen einlösen. Mit der gleichen Kombination bin ich heute Nachmittag draussen gewesen:

Offenblende mit 200 ISO. Das Problem bei diesem Filter ist, dass der so "dicht" ist. Fokussieren geht fast nicht, weil mich das Rot mit der Zeit schon sehr irritiert hat. Die einzige einigermassen brauchbare "Nahaufnahme" ist diese hier:


4

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Auf den ersten Blick habe ich gedacht, es rausch weniger. Das mag sein. Genauer hingeschaut, stelle ich trotzdem eine eigenwillige Körnung fest. Ob der Filter auf Kunstlicht anders reagiert als auf Normallicht, das entzieht sich mir.

Dennoch. Spass hat es gemacht und zwischendurch bin ich sehr gerne "Opfer meines eigenen Spieltriebes".


5

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
In diesem Sinne beschliesse ich den heutigen Abend. Ein spannender Tag. Und wieder habe ich etwas bestätigt bekommen.

Neugier ist wohl eine der Haupttriebfeder um sich neue Spielwiesen zu eröffnen. :):D

Allseits einen schönen Abend wünsche ich. :)


6

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software