Nodalpunkt D40 mit Kit-Objektiv


merlinitus

Unterstützendes Mitglied
Hallo!
Im Moment bin ich dabei mich in die Panoramafotografie einzufuchsen und meine ersten Versuche machen mir Spaß und Mut weiterzumachen.

Jetzt habe ich schon ewig gegoogelt, aber nirgends einen Hinweis gefunden, um welchen Wert ich die Kamera in Verbindung mit dem Kit-Objektiv (AF-S DX ED 18-55mm 1:3.5-5.6 GII) aus der Stativmittelachse verschieben muss, damit der Drehpunkt genau im Nodalpunkt liegt.

Hat jemand diesen Wert oder eine Idee, woher ich diesen bekomme (ohne ihn aufwändig selbst ermitteln zu müssen...)?

Viele Grüße,
Volker
 

Matschgo

Unterstützendes Mitglied
Ich denke der Nodalpunkt an einer D40 ist das Stativschraubenloch, nicht? Erinnere mich das mal wo gelesen zu haben, kann ich aber nicht bestätigen.
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Hallo Volker,

kennst Du :kaffee: ..?

Gruß Bruno
 
Kommentar

merlinitus

Unterstützendes Mitglied
Hallo Bruno,

die Seite kenne ich tatsächlich schon - wollte mir allerdings dieses Herumgefummel sparen... aber soooo schrecklich kompliziert scheint das nicht zu sein, also werde ich mich wohl mal daran machen... :rolleyes:

Grüße, Volker
 
Kommentar
A

aufwunschgelöscht

Guest
88mm vom Mittelpunkt Stativgewinde.

Hier noch ein interessanter .
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

merlinitus

Unterstützendes Mitglied
Hallo Klaus,

herzlichen Dank für die schnelle und exakte Antwort - ich liebe Userforen!!
:)

Jetzt muss nur noch der Panokopf bei mir eintreffen und dann kann's endlich jenseits der "Freihand-Panoramas" losgehen... *freu*

LG, Volker
 
Kommentar
A

aufwunschgelöscht

Guest
Hi Volker

Jetzt muss nur noch der Panokopf bei mir eintreffen und dann kann's endlich jenseits der "Freihand-Panoramas" losgehen... *freu*
Hab den , für verschiedene Kameras schon geändert.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software