Information NIKON Sommer Sofort-Rabatt Aktion 2019


Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Furby

Nikon-Clubmitglied
Die Sofort-Rabattaktion scheint unweigerlich zu kommen:
 

Bremenfrosch

NF-F Premium Mitglied
Danke für den Hinweis, aber irgendwie habe ich wohl das Rechnen verlernt.
Auf der "Rumours"-Seite steht z.B. für das 200-500 f5.6 ein Rabatt von GBP 315 was EUR 364 entspricht, Foto Gregor gibt einen Rabatt von EUR 150 an. :unsure: Bei einem Preis von EUR 1.260 blieben netto noch EUR 1.110 übrig. Naja, auch o.k.
Und das, was ich mal wieder im Auge habe, nämlich das 300 f4, ist wieder nicht dabei. ?

VG Holger ?
 

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Danke für den Hinweis, aber irgendwie habe ich wohl das Rechnen verlernt.
Die Rabattaktionen sind in den einzelnen Ländern ganz unterschiedlich und haben teilweise auch andere Aktionszeiten! Wartet mal ab, wir informieren Euch natürlich sofort, sobald die Aktion startet und haben dann alle Details für Euch.
 

snap7

Well-known member
Nikon Preissenkungen und Cashback, der Sommer lockt.

749,- für eine D7500 oder 1199,- für eine D750 sind ja Mal keine schlechten Angebote.


Die Z6 und Z7 sind natürlich auch dabei.
 

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Danke NIKON!

Das war das letzte mal, das ich wenn etwas neues auf den Markt kam direkt gekauft habe. :mad:
Letzte Woche das Z 24-70 /f2.8 gekauft....200 Euronen in den Sand gesetzt.
Ab jetzt warte ich 3-6 Monate!
 

W.W.

Member
Danke NIKON!

Das war das letzte mal, das ich wenn etwas neues auf den Markt kam direkt gekauft habe. :mad:
Letzte Woche das Z 24-70 /f2.8 gekauft....200 Euronen in den Sand gesetzt.
Ab jetzt warte ich 3-6 Monate!
Das ist halt der Preis, den man gelegentlich zahlt, wenn man etwas sofort haben möchte. Wenn man warten kann (und möchte) werden viele Produkte günstiger. Wobei 200€ für eine Woche schon weh tun. Andere freuen sich halt jetzt, dass sie 200€ weniger zahlen müssen.
 

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Aber das war doch schon immer so. Machste halt morgen ne Stunden länger ;)
:) ich denke bei der einen Stunde wird es nicht bleiben.....das Z50 / 1.8 ist auch erst 2 Wochen alt....also 400 Euronen......hmmmmm komme auf 1 1/2 Stunden:unsure:

Aber der Spaß entschädigt.......?
 

Furby

Nikon-Clubmitglied
Muss man alles immer von zwei Seiten sehen. Die Leute, die DSLR abstoßen und DSLM kaufen wollen verlieren jetzt richtig Geld auf dem Gebrauchtmarkt. Die, die von DX zu FX wechseln wollen, ohne zu viel DX-Altlasten abstoßen zu müssen, können jetzt deutlich sparen. Der Einstieg zu Z wird erleichtert. Mittlerweile weiß jeder, dass der Z-Sucher bei dunkler Umgebung klasse ist, aber wenn es richtig sonnig wird und kontrastreich, kann man ihn im Vergleich zu einem guten DSLR-Sucher vergessen. Ähnlich beim Af: tolle Abdeckung mit Messfeldern, aber bei bewegten Zielen (Tiere, Sport etc) ist der Af der Z bezüglich der Trefferquote noch deutlich unterlegen. Andererseits: Die Z-Objektive sind bisher eine Klasse für sich und abgesehen von der Vignettierung, die die Kameras aber relativ gut bearbeiten, nahezu fehlerlos. Die Mitbewerber bieten auch noch nichts perfektes an, bei den Objektiven sind sie unterlegen und fahren ständig ähnliche Aktionen. Die sehr interessierten Knipser und die Fanboys sind mittlerweile in Sachen Z versorgt, diese Aktion macht also für Nikon durchaus Sinn um das Z-System noch weiter zu verbreiten, aber auch Z6 und Z7 abzuverkaufen um Platz zu schaffen, für eine neue Kamerageneration mit besserem Sucher und besserem Af. Ich würde mir auch eine Mittelklassekamera wünschen, die einen eingebauten Blitz hat, mit der man andere Blitze steuern kann, aus ähnlichem Grund habe ich zur D500 die D7500. Eine "echte Pro" mit schnellem und treffsicheren Af und einem Sucher, der bei jeder Lichtsituation nutzbar ist, würde auch Sinn machen. Beide werden wahrscheinlich nicht allzu lange auf sich warten lassen, ebenso "richtige" professionelle Teleobjektive. Mit dieser Aktion und folgenden wird sich Nikon Kunden schaffen und einen Markt, der es möglich macht, weitere Verbesserungen zu realisieren. Der Einstieg ins Z-System ist bisher jedenfalls sehr vielversprechend. Die Mitbewerber und deren Marketingaktionen tun ein Weiteres, um Nikon finanziell unter Druck zu setzen. Eigentlich kann Nikon überhaupt nicht mehr anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

Furby

Nikon-Clubmitglied
Bei welchem Sport bist Du aus eigener Erfahrung mit der Z (6?) und welchem verwendeten Objektiv zu dieser Erkenntnis gekommen?
Fußball, Boxen, Hundesport //Tamron 70-200 G2, Af-S 70-200 f/4, Af-P 70-300, Af-S 200-500, alle am FTZ. Vergleichs-DSLR waren die D750, D500. Verstanden oder war's zu schnell für Dich?
 
Zuletzt bearbeitet:

KAOOS

Active member
Ich weis auch nicht, warum eine Z6 oder Z7 auch noch Action-Szenen können sollte. Ich gehe mal davon aus, daß 80%, eher 95% der User der Z-Serie einfache Fotos machen, sprich Landschaft, Portrait, Baby-Fotos, Hunde/Katzen-Fotos, oder mal ab und an im Zoo.
Und Fotografen, die schnelle Szenen fotografieren wollen, müssen halt etwas tiefer in die Tasche greifen, eine D500 oder besser, eine D5 holen.
Damit ist man dann aber auch bei Landschaften usw.. gut dabei, wenn es nicht um Pixel geht.
Für Sport ist der Sucher der Z-Serie eh noch zu langsam, und das betrifft alle Hersteller zur Zeit.
VG
 

Furby

Nikon-Clubmitglied
Ich weis auch nicht, warum eine Z6 oder Z7 auch noch Action-Szenen können sollte. Ich gehe mal davon aus, daß 80%, eher 95% der User der Z-Serie einfache Fotos machen, sprich Landschaft, Portrait, Baby-Fotos, Hunde/Katzen-Fotos, oder mal ab und an im Zoo.
Und Fotografen, die schnelle Szenen fotografieren wollen, müssen halt etwas tiefer in die Tasche greifen, eine D500 oder besser, eine D5 holen.
Damit ist man dann aber auch bei Landschaften usw.. gut dabei, wenn es nicht um Pixel geht.
Für Sport ist der Sucher der Z-Serie eh noch zu langsam, und das betrifft alle Hersteller zur Zeit.
VG
Die Kameras werden als Profigeräte angepriesen, da sollten sie - zumindest auf lange Sicht - das gleiche können wie DSLR im gleichen Preissegment.
Deshalb denke ich auch, dass alle Hersteller - natürlich auch Nikon - an der Verbesserung des Suchers und des AF arbeiten. Rom ist auch nicht am einem Tag erbaut worden ;)
 

Ulrich56

Active member
Toll. Da freut man sich dass das Objektiv auf dem Wunschzettel dabei ist (16-35/4), hätte prima Zeit gehabt am Samstag beim Fotohändler des Vertrauens vorbei zu kommen... - und dann hat er's aktuell nicht verfügbar.
 

ernst.w

Administrator
Teammitglied
Die Kameras werden als Profigeräte angepriesen, da sollten sie - zumindest auf lange Sicht - das gleiche können wie DSLR im gleichen Preissegment.
1. Auch eine D850 ist trotz aller Vielseitigkeit einer D5(00) bei schnellen Spoetarten unterlegen.
2. Profifotografen arbeiten auf verschiedenen Gebieten. Ich war viele Jahre lang Berufsfotograf, ohne (auftragsmäßig) mit schnellen Sportarten in Berührung zu kommen.
3. Weder meine OMs seinerzeit konnten mehr als 5 Bilder/Sek., auch nicht mit großem Motor, noch könnten es die ersten Fs. Zugegeben ist Fußball seither schneller geworden, aber damals hatten wir nur manuellen Fokus. Überraschenderweise haben wir damals als Profis auch überlebt. Mit einer Z hätten wir alles niedergemacht. ;)
4. Als Pro habe ich immer noch mindestens zwei Bodies gebraucht. Sinnigerweise zwei verschieden ausgerichtete.
5. Als Pro habe ich immer noch mindestens zwei Bodies gebraucht. Sinnigerweise zwei verschieden ausgerichtete.
6. Mein Hilti Bohrhammer, weil wir schon beim Werkzeug sind, ersetzt nicht meinen mobilen Hilti Bohrschrauber. Er ergänzt ihn.

Und wo ist jetzt das (echte und nicht konstruierte) Problem?
 

Furby

Nikon-Clubmitglied
Ich sehe kein Problem. Ich denke, dass die Z-Kameras - gemessen daran, dass es Neuentwicklungen sind - schon recht gut sind. Die Macken, die sie noch haben, im Bereich Af und Sucher, sind bekannt und es ist damit zu rechnen, dass Nikon sie sicherlich schnell im Griff haben wird.
@ernst.w,
Deine Ausführungen zum Thema Profikamera sind im Wesentlichen richtig, tun aber hier nichts zur Sache, da ich nur schrub, dass Nikon sie als Pros angekündigt hat und dass sie letztlich das Gleiche können sollten, wie die DSLR im gleichen Preissegment, und das ist faktisch noch nicht der Fall, aber sicher irgendwann, wenn die nächste Z-Generation erscheint.
 
Jetzt mitmachen
Oben