Nikon Macro Objektiv 105mm Problem

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

MichaelKl

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Ich habe das Nikon Macro 105mm/2,8er neu gekauft.

Diese Linse sollte eine durchgänige Blende von 2,8 haben. Wenn ich jedoch den Focus Manuell einstell sodass auf dem Objektiv Display folgendes erscheint:

1: 1
ft: 1
m: 0,314

Blendet das Objektiv automatisch auf eine 4,8er Blende ab.

Ist das normal oder ist mein Objektiv kaputt???

Danke schon mal im Vorraus

gruß Michael
 
Anzeigen

foxmulder

Auszeit
Registriert
Ist das normal oder ist mein Objektiv kaputt???

Das ist normal, und wenn du in die Forumssuche das Stichwort 'Auszugsverlängerung' eingibst, dann findest du auch die Begründung warum das so ist.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

Xapathan

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Verlängerungsfaktor bei Nahaufnahmen mittels Auszugsverlängerung

Bei TTL-Messung (through the lens, durch die Linse) wird der Verlängerungsfaktor mitgemessen und somit automatisch berücksichtigt.

Wenn jedoch mit einem externen (Hand)-Belichtungsmesser gearbeitet wird, ist zu berücksichtigen, dass mit zunehmender Entfernung des Objektivs von der Film-/Sensorebene die Lichtmenge, die auf die Film-/Sensorebene trifft, geringer wird.
Die grundsätzlich für ein auf die Entfernung unendlich am Objektiv kalibrierten Blendenwerte würden nicht mehr stimmen, eine Belichtungskorrektur ist vorzunehmen.

Der Verlängerungsfaktor lässt sich berechnen aus:
Faktor = (Auszug oder Bildweite)² / (Brennweite)² = (Auszugsverlängerung / Brennweite + 1)²

Aus dem Faktor kann die Blende wie folgt ermittelt werden:
Blendenschritte = ((lg Faktor) / (lg 2)) = lg Faktor / 0.3

Unter Bildweite versteht man dabei den Abstand zwischen dem von einer optischen Linse oder einem Spiegel erzeugten Bild und der bildseitigen Hauptebene der Optik entlang der optischen Achse.
Bei unendlicher Entfernung des Motivs von der Kamera ist die Bildweite gleich der Brennweite.
 
Kommentar
Oben Unten