Nikon Finanzergebnisse


Figo

Registrierte Benutzer_B
Langsam mache ich mir Sorgen.

Wie will Nikon wieder in eine halbwegs vernünftige Gewinnsituation kommen?
Mehr verkaufen zu besseren Preisen wäre gut -wird aber nicht passieren. Also bleibt nur erbarmungslose Sparpolitik und Entlassungen..





Hans
 

TomRohwer

Sehr aktives Mitglied
Man hat offensichtlich noch genügend Mittel, um den Medizintechnik-Hersteller Optos für 400 Millionen US-$ kaufen zu wollen... :cool:

Im übrigen gehört Nikon zur Mitubishi Group, die 2013 einen bescheidenen Jahresumsatz von mehr als 250 Milliarden US-$ erzielte. Die können sich ein paar Verlust-Quartale leisten.
 
Kommentar

Figo

Registrierte Benutzer_B


Endlich zugelegt...
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Betrachte ich mir den Chart und vergleiche ihn mit anderen Werten, die ich währedn der Krise ins Depot gepackt habe kommen mir immer wieder die Tränen. Nikon dümpelt nach einer schönen Erholung nun wieder um den Einstandskurs rum, während selbst superkonservative Werte wie MunichRe oder Daimler bei 80-100% im + stehen :heul:

Charttechnisch steht sie nun irgendwo im Niemandsland, ich fürchte aber eher den Bruch der Unterstützung um die 10 (wird in Yen wohl ein recht runder Wert sein) rum, als einen Ausbruch über die 20.

Man könnte natürlich versuchen ob sie die Tradingrange von 10-25 weiter hält, aber da gäbe es dtl. interessantere Werte.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software