Nikon entwickelt Nikon D6 und AF-S NIKKOR 120–300 MM 1:2,8E FL ED SR VR


AnjaC

AnjaC

Administrator
Teammitglied

Zu den Jubiläen der D-Serie und des F-Bajonetts





Unser Partner Nikon hat heute die Entwicklung der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D6 für professionelle Anforderungen sowie des Telezoom-Objektivs AF-S NIKKOR 120–300 mm 1:2,8E FL ED SR VR für Kameras mit Nikon-FX-Format bekanntgegeben.

Hier weiterlesen
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


pixelschubser2006

pixelschubser2006

Sehr aktives Mitglied
Ich denke, von der D6 sind keine Revolutionen im klassischen Sinne zu erwarten. Dafür ist wohl das Z-System zuständig. Aber das sehe ich nicht kritisch, im Gegenteil. Nikon ist hier ziemlich ähnlich wie Canon aufgestellt, und auf eine Weise, die durchaus Sinn macht. Was ich allerdings ziemlich cool fände: Ein Hybrid-Sucher, der bei hochgeklapptem Spiegel und offenem Verschluss ein elektronisches Bild einblendet. Eine D6 halte ich dafür durchaus für geeignet.
Der Hammer ist aber das 2,8/120-300. Da hat man sich wohl von Sigma inspirieren lassen. Letzteres finde ich erstaunlich, da es weniger als deren 2,8/300 kostet und optisch als vergleichbar gut gilt. Es ist halt nur deutlich größer und schwerer, aber ansonsten erkauft man sich die Flexibilität mit keinen nennenswerten Nachteilen.
 
P

P.Gnagflow

Sehr aktives Mitglied
Dass eine klassische Spiegelreflexkamera wie die D5 in Sachen Zuverlässigkeit, Robustheit und Schnelligkeit der Funktionen auch im Zeitalter der allseits gehypten DSLM Kameras nach wie vor unübertroffen ist und die bewährte Voraussetzung für konkurrenzfähige Reportagephotographie - und eine D6 die allerbeste Wahl ist, wenn es darum geht, die oben genannten Faktoren noch zu optimieren .... auf eine bisher nicht für möglich gehaltene Spitze zu treiben. (Letzteres steht zwar nicht da, ist aber angesichts der nun angekündigten D6 sicher so zu verstehen)

Ich bin zwar kein professioneller Sportknipser, aber aufgrund meiner ganz persönlichen überaus positiven Erfahrungen mit meiner "großen" NIKON bin ich sogar mal geneigt, der Werbung einigen Glauben zu schenken.
 
Oben