Nikon D3300 mit Nikkor 18-200mm AF-s 1:3,5-5,6 GII ED


freddi_fuchs

Aktives NF Mitglied
Hallo Forum,

ich habe mir ein gebrauchtes Nikkor 18-200 mm gekauft. Ich bilde mir ein, dass das Objektiv nicht vernünftig belichtet. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich an der hinteren Linse Staubeinschlüsse entdeckt habe. Auf den Bildern tauchen verwaschen helle Flecken auf (Hier der Baum im Hintergrund). Falls jemand eine Ahnung hat, was es damit auf sich hat, wäre ich für einen Tipp sehr dankbar.

Mfg,

Fredi



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

freddi_fuchs

Aktives NF Mitglied
Ich habe noch ein Paar Bilder auf Picasa hochgeladen... Mit der Forensoftware ging das irgendwie nicht...
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Fredi,

das Objektiv dürfte nicht nur Staub, sondern auch Wasserflecken innen haben - oder gar Pilzbefall...
 
Kommentar

freddi_fuchs

Aktives NF Mitglied
Schön, dass ich mir die Abbildungsfehler nicht nur eingebildet habe (irgendwann fängt man an, an sich zu zweifeln.... Ich dachte schon, ich wäre zu blöd die Kamera zu bedienen). Ich ging zunächst von naheliegendesten aus, da man, wenn man das Objektiv auf 200mm einstellt Einschlüsse an der hinteren Linse sehen kann (würde es am ehesten mit den Samen einer Pusteblume vergleichen, wenn ich es beschreiben müsste).Wasserflecken oder Pilzbefall habe ich noch nie in der Praxis gesehen und hätte es wohl daher nicht erkannt. Das Objektiv geht jedenfalls zurück an den Händler (habe zum Glück bei einem gewerblichen Anbieter gekauft).

Danke für die Hilfe :D

Noch eine Nachfrage: Wenn das wirklich ein Pilz war, besteht dann Gefahr für meine anderen Objektive? (Das möglicherweise befallene Objektiv war ca. 4 Stunden an meiner Kamera, kommt selbstredend nicht mehr in die Nähe meiner restlichen Ausrüstung).
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Fredi,

keine Sorge, der Pilz - wenn es denn einer war - verbreitet sich nicht so schnell.
Pusteblume = Sternchen? Dann sind das wohl die Reste eines eingetrockneten Pilzbefalls.
Es könnte sich aber auch um Abrieb = feinste Kratzer auf der Oberfläche der Hinterlinse handeln.
Dann wäre überhaupt keine Ansteckungsgefahr gewesen, aber egal was es ist: So einen Schaden, der bereits in Bildern von Webgröße sichtbar wird, ist nicht zumutbar...
 
Kommentar

freddi_fuchs

Aktives NF Mitglied
Du hast mich beruhigt (Danke!). Und wegen der Bildfehler hast du völlig recht, ich habe das Objektiv gestern zurückgeschickt und mir ein nagelneues Sigma 18-200mm aus der aktuellen c Serie gekauft. In letzter Zeit hatte ich mit gebrachten Objektiven kein Glück und ich will noch was vom Herbst haben :)
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software