NIKON 85/1,8 vs. SIGMA 85/1,4 DG

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Nikguy

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das NIKON AF-S NIKKOR 85 mm 1:1,8G ist bereits in meinem Besitz.

Bin begeistert von der Lichtstärke und den Möglichkeiten, insb. Bokeh/Freistellung bei Portrait, aber auch bei Landschaft.

Schärfe sehr gut, bin soweit zufrieden.

Da ich aber beim 50er 1,4 das tolle Öffnungsverhältnis kennengelernt habe, überlege ich, auch beim 85er auf 1,4 zu gehen. Sigma bietet ein entsprechendes Objektiv an.

Hat jemand Erfahrung mit dem:

SIGMA 85mm F1,4 EX DG HSM

Ist es ein spürbarer Unterschied in der Praxis zum NIKON 85/1,8 in Bezug auf die Lichtstärke?
Das Bokeh ist nach meiner Meinung beim NIKON 85er etwas unruhig, wie ist es im Vergleich zum 85er Sigma?

Das 85er Sigma soll beim AF deutlich langsamer sein...Problem in der Praxis bei Portrait?

Gerne nutze ich das NIKON 85er schon offenblendig bei Portrait, da es ausreichend Schärfe bietet und man eben sehr schön mit der geringen Tiefe arbeiten kann.

Ist das 85er Sigma auch offenblendig einsetzbar?
 
Anzeigen

gugu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn Du mit dem 1.8/85er zufrieden bist, würde ich nicht über's Sigma nachdenken. Das ist bei vergleichbaren Blenden eher unschärfer als Deins, oder das Nikkor 1.4/85G. Da es Dir scheinbar um's Bokeh geht, würde ich eher über ein 2/105 DC, oder 2/135 DC, nachdenken. Da ist das Bokeh und der Freistelleffekt brennweitenbedingt nochmal besser und Du hast auch noch besser abgestufte Brennweiten in der Tasche, als mit einem zweiten 85er. Wenn's umbedingt ein 85er mit AF sein soll, ist das 1.4/85 G wohl die bessere Wahl.

Ist es ein spürbarer Unterschied in der Praxis zum NIKON 85/1,8 in Bezug auf die Lichtstärke?

Die Frage verstehe ich nicht ganz? Ja. 2/3 Blenden sind meiner Meinung nach recht viel. Nimm' einfach Dein 50er und mach ein paar Bilder mit Blende f1.4 und dann Blende auf f1.8 ab um den Unterschied zu sehen.

VG
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Und das Sigma ist im Vergleich zum Nikon ein schwerer Klotz. Vielleicht auch zu bedenken.
 
Kommentar

remember222

Auszeit
Registriert
Ein Apfel schmeckt anders, sieht anders aus und wächst an anderen Bäumen!

Bananen sind noch nicht mal annähernd vergleichbar zu Äpfeln. Zu Birnen? Nein, auch nicht!

Warum möchte der TE das Nikon 85/1,8 (welche Version meint er?) mit einem Sigma 85/1,4 (welche ... nee, ich sag es nicht) vergleichen?

Geht es um Gewicht?

Geht es um die Farbe?

Geht es um die Anmutung der Verpackung?

Eventuell um die Hosenlänge des Verkäufers?

Oder den Geschmack einer Kiwi?
 
Kommentar

Foto-Fan

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Also ich habe auch das Nikkor AF-S 85 1.8 und mir schon dieselbe Frage gestellt.

Aufgrund eigener guter Erfahrungen mit dem Sigma 35 1.4 Art habe ich mich jedoch dazu entschlossen, erst einmal auf das Sigma 85 1.4 Art zu warten...[emoji6].

In der Wartezeit ist man ja mit dem Nikkor bereits mehr als gut gerüstet...[emoji41]


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Kommentar

Spray'n'Pray

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Nikguy,

die Lichtstärken-Unterschiede wirken sich in der Praxis nicht viel anders als in der Theorie. Beim Upgrade von f/1.8 auf f/1.4 steigt die Lichtstärke um 2/3 Blende, was in manchen Fällen, wie Available-Light, sehr nützlich sein kann, meistens aber nicht entscheidend ist. Beim Bokeh ist die Lichtstärke zwar wichtig, aber nicht entscheidend. Es gibt Objektive, die auch mit moderater Lichtstärke, aber aufgrund ihrer Rechnung, ein sehr weiches Bokeh haben. Ich würde mir daher viele Porträt-Bilder, die mit beiden Objektiven gemacht wurden, anschauen und mir so meine eigene Meinung bilden. Worauf du beim Vergleich achten solltest sind Abbildungsfehler wie s.g. "Zwiebelringe", "Katzenaugen" und helle Konturen an den Bokeh-Kreisen. Üblicherweise haben hier Objektive, die von der Rechnung etwas überdimensioniert sind - manche würden dazu auch "Klotz" sagen - den Vorteil. ;)
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten