Nikon 1 Nahlinse


P

PeterKn

Guest
Hallo,

falls noch nicht bekannt, von Nikon gibt es für die Nikon 1-Objektive eine Nahlinse mit 40,5mm Durchmesser. Dämlicherweise wird aber nicht mitgeteilt, ob es sich um einen Achromaten handelt, der Preis: ca. 40,00 bis 50,00 EURO.



Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 

berlinerbaer

Unterstützendes Mitglied
die hier kamen auch mal von Nikon und es waren keine Achromaten

hier auch,

da stand nichts dazu, auf Anfrage wurde mir mitgeteilt, dass es keine achromatischen Vorsatzlinsen waren

Wenn es diesmal wieder keine Achromaten wären, ist es wirklich schade ums Material und verstehen würde ich das auch nicht.

Gruss
vom Bären
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Ich habe bei Nikon angefragt, ob es sich um einen Achromaten handelt oder um eine einfache Linse mit den bekannten Abbildungsfehlern. Mal sehen, was die antworten.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
  • Like
Reaktionen: Kay
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Hallo,

inzwischen habe ich Antwort von Nikon:



Boris 08/07/2013 | 11:41

Sehr geehrter Herr Knappek,

vielen Dank für Ihre Anfrage beim Nikon Kundendienst bezüglich Ihrer Nikon1 V1.


In Bezug auf Ihre Anfrage, möchten Sie gerne wissen, ob die N1-CL1 Nahlinse ein Achromat ist.

Nein, dies ist eine einfache Nahlinse die Mehrfachvergütet ist. Fehler sind bei der Verwendung jedoch von Nikon nicht bekannt.

Sollten Sie noch Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Boris Samacovlieff
Nikon Support Europa



Der Schwachsinn bei Nikon scheint eine Krankheit zu sein, erst, dass die Nikon 1 V2 nicht als Gehäuse allein verkauft wird und jetzt bieten sie eine Nahlinse im Wert von 4,50 Euro an für EURO 49,00, die für anspruchsvolle Fotografen wegen der Randunschärfe nicht zu gebrauchen ist. Es wird Zeit, dass ich mir eine andere Marke anlache.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Der Schwachsinn bei Nikon scheint eine Krankheit zu sein, erst, dass die Nikon 1 V2 nicht als Gehäuse allein verkauft wird und jetzt bieten sie eine Nahlinse im Wert von 4,50 Euro an für EURO 49,00, die für anspruchsvolle Fotografen wegen der Randunschärfe nicht zu gebrauchen ist. Es wird Zeit, dass ich mir eine andere Marke anlache.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:

Hallo Peter,

Nikon macht zur Zeit eine Umfrage, die erscheint, wenn man die Nikon-Seite aufruft.

Mich hatte (z.B.) die verschachtelte Info gestört, als ich den Preis vom Objektiv xy wissen wollte. Da musste ich suchen, ob unter Nikon 1- System, oder unter Objektive. Dann erschien eine blumenreiche Erklärung, die ich nicht brauchte - und als ich endlich den (hohen) Preis gefunden hatte, las ich, dass das gute Stück noch gar nicht lieferbar ist.

Die Information von Nikon scheint mir würdig, noch etwas verbraucherfreundlicher zu werden und die Umfrage deutet darauf hin, dass daran gearbeitet wird.
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Hallo Kay,

danke für die Info. Ich habe gerade die Nikon-Seite geöffnet, von Umfrage keine Spur. Hast Du einen direkten Link? Danke.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Warum muß da unbedingt Nikon draufstehen?

Achromaten gibts doch wie Sand am Meer zur Not halt mit Step-Up Adapter
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Stefan, stimmt natürlich. Mir widerstrebt es allerdings, einen Adapter zu verwenden, wird mir aber wohl kaum etwas anderes übrig bleiben. Danke.
Trotzdem finde ich es von Nikon eine Frechheit, so etwas für Euro 49,00 anzubieten. Bei anderen Firmen gibt es dafür schon Achromate.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Hallo Kay,

danke für die Info. Ich habe gerade die Nikon-Seite geöffnet, von Umfrage keine Spur. Hast Du einen direkten Link? Danke.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:

Leider nicht - öffnete sich sofort nach Aufruf von Nikon . d e

Habe es jetzt noch einmal versucht und finde von

1 NIKKOR 32 mm 1:1,2neu

schon wieder schöne Worte - aber jetzt sind der Preis und die Lieferzeit fuji ...
 
Kommentar

berlinerbaer

Unterstützendes Mitglied
Da gibt es in Dresden einen, der mit älterer Fototechnik handelt
Martin Lommatzsch
Junghansstraße 19
01277 Dresden

inwieweit die Mailadresse noch aktuell ist, weiß ich leider nicht - einfach mal probieren
Es gab nämlich vor Urzeiten mit diesen Abmessungen (E31) mal Linsen von Kodak und Voigtländer in zwei Stärken (N1 und N2), von denen ich aber nicht weiß, ob es Achromaten oder einfache Sammellinsen waren. Die Linsen sind immer mal wieder für 5 bis 10 € in Auktionen zu finden. Für den Preis kann man nicht viel falsch machen.

Aber wie geschrieben, ob das wirklich auch Achromaten sind, mußt Du vorher erfragen

Gruss
vom Bären
 
Kommentar

fotokurt

Unterstützendes Mitglied
Es gibt übrigens von B&W eine Nahlinse ums halbe Geld! Nicht in der Bucht gesehen, sondern bei Ama...

LG Kurt :)
 
Kommentar

Dauerknipser

Unterstützendes Mitglied
Wieso nicht einfach einen Marumi +3 oder +5 inkl. Step-Up-Ring zu gleichem Preis kaufen? Man muss ja nicht alles kaufen, was Nikon einem anbietet.
 
Kommentar

fotomacher

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich habe meinen Achromaten von Raynox den DCR 250 genutzt. Bei Amazon habe ich einen günstigen Adapterring bekommen der mir mit seinen 52mm Gewinde das Anbringen der Klemmfassung ermöglicht. So kann ich mal eben den Achromaten anklipsen und bin so schnell und flexibel.

Die Qualität ist auch nicht schlecht für diese Lösung.

Hier einige Beispielfotos von eben mit dem 10-30.
Alle Fotos ooc und mit TOP verkleinert und mit 0,50 geschärft.

[/URL]

[/URL]

Um den Vergrößerungsfaktor einschätzen zu können noch eine Pinwandnadel.

[/URL]
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software