Neue Profi-Kompaktkamera bei Canon: PowerShot G5 X und PowerShot G9 X

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Administrator
Den Begriff “Profi-Kompaktkamera” hatte ich so noch nicht gehört. Gemeint sind die beiden neuen von Canon: Canon Powershot G5 X und G9 X.

Neue Profi-Kompaktkamera bei Canon: PowerShot G5 X und PowerShot G9 X

Mit zwei neuen Modellen, der PowerShot G5 X und der PowerShot G9 X, erweitert Canon heute die hochwertige PowerShot G Serie. Der große 1,0-Zoll-Typ back-illuminated CMOS-Sensor mit 20,2 Megapixeln sorgt im Zusammenspiel mit dem DIGIC 6 Bildprozessor bei den neuen Modellen für kompromisslose Bildqualität sowie enorme Geschwindigkeit und Leistung. Die PowerShot G5 X und die PowerShot G9 X sind ab November für 789* und 499* Euro erhältlich.

74053561caa456fa8f.jpg


Die PowerShot G5 X ist ideal für begeisterte Fotografen, die eine professionelle Steuerung wie bei einer DSLR suchen, während die PowerShot G9 X perfekt für Freunde der kreativen Fotografie ist, die eine Premium-Kamera im Taschenformat für Aufnahmen ganz spontaner Momente brauchen.

74053561caa98c1b17.jpg


Starke Leistung im Taschenformat für beeindruckende Aufnahmen
Ob weite Landschaften oder Porträtaufnahmen – das lichtstarke (1:1,8-2,8) 24-Millimeter-Weitwinkelobjektiv der PowerShot G5 X mit 4,2fach optischem Zoom und 9-Lamellen-Irisblende macht selbst Aufnahmen mit attraktiver Hintergrundunschärfe zum Kinderspiel. Das 28-Millimeter-Weitwinkelobjektiv der PowerShot G9 X mit 3fach optischem Zoom und einer Lichtstärke von 1:2-4,9 ermöglicht gestochen scharfe und detailreiche Aufnahmen – sogar aus der Bewegung heraus oder bei wenig Licht.

74053561caa4579b64.jpg


Intuitive Steuerung – Zeitloses Design
Die DNA der Premium G Serie von Canon kommt hier deutlich zum Ausdruck. Mit der PowerShot G5 X lassen sich noch mehr fotografische Funktionen und Einstellungsoptionen erforschen, ohne dabei Kompromisse beim handlich-kompakten Gehäuse eingehen zu müssen. Für den anspruchsvollen Fotografen bietet die PowerShot G5 X einen mittig angeordneten, elektronischen OLED-Sucher, der ein DSLR-ähnliches Handling vermittelt und Fotografen, die ihren Blick auf dem Motiv halten wollen, ein komfortables Aufnehmen ermöglicht. Egal ob für Architekturaufnahmen ganz aus der Nähe oder schöne Landschaftsaufnahmen: Mit dem klappbaren Touchscreen der PowerShot G5 X ist es ganz einfach, einzigartige Aufnahmen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zu machen.

74053561caa45750a4.jpg


Die PowerShot G9 X bietet alle Funktionen, die man zum Ausdruck der eigenen Kreativität und zum Einfangen unerwarteter Momente benötigt. Sie ist um 25 Prozent schmaler als die PowerShot G7 X und damit noch kompakter – ideal also für Fotografen, die unterwegs trotz wenig Platz nicht auf professionelle Bildqualität verzichten wollen. Der intuitive, große und hochauflösende 3,0-Zoll-Touchscreen beider Kameras ermöglicht die einfache Steuerung per Fingertipp und bietet den einfachen Zugriff auf die Einstellungen und Funktionen der Kamera. Der ebenfalls bei beiden Kameras verfügbare Objektiv-Steuerring lässt sich schnell mit den unterschiedlichsten Funktionen wie beispielsweise Blende oder Belichtungszeit belegen.

74053561caa98c700c.jpg


Freunde und Familie: Die Stars im nächsten Film
Sowohl PowerShot G5 X als auch PowerShot G9 X ermöglichen das Aufnehmen von hochwertigen Full-HD-Movies mit Bildraten bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Auch hierbei werden der Kreativität kaum Grenzen gesetzt, denn der manuelle Movie Modus ermöglicht die Einstellung von Blende, Belichtungszeit und ISO. Beide Kameras verfügen über einen 5-achsigen optimierten Dynamic IS, der selbst beim Laufen oder anderen Bewegungen gestochen scharfe Movieaufnahmen ermöglicht. Und für alle, die die Scharfstellung selbst in die Hand nehmen wollen, hilft MF Peaking beim Festlegen der korrekten Fokussierung. Der Touchscreen ermöglicht die Verlagerung des Fokus mit einem Kino-typischen Pull-Fokus-Effekt. Mit den einstellbaren Bildraten lässt sich der Film genauso aufnehmen, wie er bei der Wiedergabe wirken soll.

Kreativität teilen
PowerShot G5 X und PowerShot G9 X bieten zahlreiche erweiterte Kreativmodi und Verbindungsoptionen, die es ganz einfach machen, die eigene Individualität im Bild auszudrücken: das fängt beim erweiterten Sterne-Modus für Nachtaufnahmen oder Sternenspuren an und geht bis zur Anwendung von Retro-Filtern auf Knopfdruck im Modus Creative Shot. Über das integrierte WLAN lassen sich beide Kameras fernsteuern, wobei die wichtigsten Funktionen über das Mobilgerät einstellbar sind – das vermittelt die Freiheit, noch mehr kreative Aufnahmepositionen auszuprobieren. Dank Dynamic NFC ist die WLAN-Verbindung von Kamera und kompatiblem Mobilgerät durch eine einfache Berührung hergestellt. So lassen sich Fotos und Movies ganz einfach auf das Mobilgerät übertragen und von dort aus auf soziale Netzwerke hochladen oder auf einem Cloud-Speicher wie irista oder Google Drive speichern.

Preis und Verfügbarkeit
PowerShot G5 X: 789* Euro Verfügbar im Handel ab November 2015
PowerShot G9 X: 499* Euro Verfügbar im Handel ab November 2015

*Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Stand: Oktober 2015

Bild und Text mit freundlicher Genehmigung von Canon.
 
Anzeigen

Oldie FM2

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für den eingestellten Beitrag.

Wow. Das sieht ja richtig gut aus , die G5x meine ich.

So (oder ähnlich) sollte der Nachfolger der P7800 aussehen
 
Kommentar

thory

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe gestern die Vorstellung bei dpreview gelesen. Wenn ich das richtig verstehe, dann sind die Sensortechnisch allesamt auf dem Stand ihrer Vorgänger, der Bildprozessor scheint aber überarbeitet zu sein. Naja, lockt mich nicht wrklich.
 
Kommentar

URotermund

Unterstützendes Mitglied
Registriert
So muss Produktentwicklung aussehen!

Meines Erachtens hängt Canon die Nikon-Produkte deutlich ab. Ich bin ein alter Nikon-Fan und Besitzer mehrerer Kameras. Seit Monaten warte ich auf einen vernünftigen Nachfolger der P7800.

Canon hat mittlerweile die G3X, G5X und G9X präsentiert .... und Nikon? Nichts!

Meine Geduld und Markentreue ist nun überstrapaziert, nächste Woche bestelle ich die G3X.

Servus Nikon!
 
Kommentar

Oldie FM2

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Durch die G5x liegt die Messlatte für den rumourten Nachfolger der P7800 aber hoch...
Ich warte die neue kompakte von Nikon ab, und entscheide dann.
Aber der G5x-haben-wollen-Effekt ist schon gross.
 
Kommentar

Oldie FM2

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mal ein Beitrag zur G5x

Schon seit langem suche ich eine kompakte Ergänzung zur D750.
Habe dazu ja hier schon „einige“ fragen gestellt und um euren Rat und Tipps gebeten.
Konnte mich aber nie so richtig entscheiden, was und wohin ich will...

Jetzt ergibt sich folgende Situation:
Ich kann eine 1 1/4 Jahre „alte“ G5x kaufen.
Die Kamera würde wenig genutzt und ist wirklich sehr gut in Form.
Sie kommt aus wirklich guten Händen.
Kostete im letzten Jahr etwas über 600€.
Heutiger Neupreis knapp unter 600.
Was wäre ein vernünftiger preis unter Freunden?

Wie arbeite ich mich ein?
Gibt’s noch gedruckte und gebundene BDAs?
Macht ein Buch Sinn?

Ich möchte in folgenden Modi fotografieren:
Einmal in A mit für mich passenden Farbeinstellungen.
Und einmal in Auto Modus mit Gesichtserkennung etc.

Special effects und so brauche ich weniger.
Mal zum Spielen vielleicht.

So, jetzt hat die fragerei nach Kamera xyz wohl ein (gutes?) Ende...

Axel
 
Kommentar
Oben Unten