Mein erster

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
S

Schakaya

Guest
Fallrückzieher mit Ball! :cheer:

_DSC7633.jpg


:D:D:D
 
Anzeigen
B

bob-emsland

Guest
... der Spieler links heisst Ball, richtig :D :fahne: ...?

... Klasse Bild, Ulli :up: ...
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Goile Pose hast Du da eingefangen....und die Grashalme die noch durch die Luft fliegen...echt klasse! :up:
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Die Gesichter von den blau-schwarzen ist auch echt genial....könnt mich kringeln vor lachen....
 
Kommentar

Slayer

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Genau:)

Möchte mir den MB-D10 zulegen, da haben mich bei deinen Bilder (die ja mit 9fps aufgenommen sind) die einzelnen Sequenzen interessiert.
Es braucht aber trotzdem noch etwas Glück um DEN Moment zu erwischen.

MfG
Rico
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Genau:)

Möchte mir den MB-D10 zulegen, da haben mich bei deinen Bilder (die ja mit 9fps aufgenommen sind) die einzelnen Sequenzen interessiert.
Es braucht aber trotzdem noch etwas Glück um DEN Moment zu erwischen.

MfG
Rico

Das Objektiv spielt noch eine klitzekleine Rolle. Diese Aufnahmen wurden mit einem ollen Stangenobjektiv aufgenommen... ;)

AF-S ist ein bisschen flotter.
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das letzte find ich am Allerbesten. Man sieht den Ball kommen, der Schütze hat schon die richtige Position und die blauen ahnen was gleich kommt :up::up::up:
 
Kommentar

rollir

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Geniale Bilder!! Anhand des eingebundenen Handgelenks des Schützen nehme ich mal an, er hat den Fallrückzieher auch schon ausgiebig geübt!! :lachen:
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Registriert
bei 9fps könnte man sich das Bild aussuchen

Ich habe mal für eine Webseite Thumbnails von Actionszenen aus Videos extrahiert. Da hat man manchmal schon recht deutliche Unterschiede, wenn nach dem Deinterlacing 50 Halbbilder pro Sekunde anfallen. Für eine Szene wie der obigen sollte man sich nicht unnütz mit Kameras rum plagen, welche weniger als 20 Bilder pro Sekunde machen.
 
Kommentar

shgt

NF-F Premium-Mitglied - lifetime - NF-F proofed
Premium
Registriert
Ich habe mal für eine Webseite Thumbnails von Actionszenen aus Videos extrahiert. Da hat man manchmal schon recht deutliche Unterschiede, wenn nach dem Deinterlacing 50 Halbbilder pro Sekunde anfallen. Für eine Szene wie der obigen sollte man sich nicht unnütz mit Kameras rum plagen, welche weniger als 20 Bilder pro Sekunde machen.

Heißt das, dass Nikon die D90 für Sportfotografen herausgebracht hat? :eek:

Viele Grüße

Martin
 
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Heißt das, dass Nikon die D90 für Sportfotografen herausgebracht hat?

Nicht die D90, aber für Hochgeschwindigkeitsfotografie in der wissenschaftlichen und technischen Forschung sind solche Konzepte durchaus realistisch. Meist geht es da um Vorgänge unter kontrollierten Bedingungen. Man baut alles auf, drückt aufs Knöpchen und ein Datentsunami rast in das Fibre-Channel-RAID. Anschließend hat man dann ein paar Tage damit zu tun, das Bild für Bild zu analysieren.

Handelsübliche Videokameras eignen sich auf Grund der sehr hohen Kompression nicht für Sportaufnahmen. Ich habe damals aus einem DV-AVI Aufnahmen mit 720x576 Pixel erhalten. Bleiben mal nach dem Deinterlacing (Halbbilder trennen) Einzelaufnahmen mit 720x288. Runter skalieren auf 360x288 brachte Bilder, die trotz ihrer geringen Größe noch klar als Videostandbilder erkennbar waren. Zwar dank Highspeed-Shutter ohne Bewegungsunschärfe, aber unscharf durch sichtbare Kompressionsartefakte. Erst bei 180x144 zum Einstreuen in den laufenden Text war die Qualität ok, deshalb habe ich oben auch geschrieben "Thumbnails". HDV ist MPEG komprimiert und holt daher mehr raus als PAL-DV. Die nominellen 2 Megapixel der 1920x1080 Auflösung würden für Zeitungsdruck schon reichen. Sie sind aber nicht mit einem Foto aus einer Kodak DCS 620 oder einer ähnlichen Kamera vergleichbar, mit welcher einst tatsächlich Sportfotografie betrieben wurde.
 
Kommentar
Oben Unten