Lens Flare ?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
Habe keinen Filter verwendet. Auch keine Gegenlichtblende.

Der Rote Punkt (und zwar nur ein roter Punkt und keine weiteren Lens Flare artigen Kreise) erscheint bei mir bei mehreren Gegenlichtaufnahmen.
Ist das eine typische Lens Flare Erscheinung, wenn man die Kamera in einem bestimmten Winkel zur Sonne hält, oder hat der Punkt / Kreis eine andere Ursache?
 
Kommentar

masi1157

ehemaliges Mitglied
Registriert

Och nöö....

Ist das eine typische Lens Flare Erscheinung, wenn man die Kamera in einem bestimmten Winkel zur Sonne hält, oder hat der Punkt / Kreis eine andere Ursache?

Wo genau war/ist die Sonne? Das ist auf dem Foto ja kaum zu erahnen. Wenn Du das Bild um 180° drehen würdest, wäre dann der Fleck da, wo die Sonne war? Dann ist das völlig normal und eigentlich nur etwas abzumindern, wenn Du ein Objektiv mit wenigen/keinen planen inneren Linsenoberflächen benutzst. Welches war es denn?



Gruß, Matthias
 
Kommentar

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das ist kein Lensflare.
Aber wie hast du den Tilt/Shift Effekt hinbekommen? War der Kreis schon im Original?
 
Kommentar

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
Habe folgendes Standartobjektiv: AF-S DX 18-55 mm VR

Also hier eine Serie die zeigt, wie der rote Punkt wandert, wenn man den Kamerawinkel in der horizontalen verändert.

Kann hier vllt ein Polfilter Abhilfe schaffen?

@ Wuxi: Das Bild wurde von der Kamera direkt nachbearbeitet. Die D5100 hat einige Effektmodi. Unter anderem den "Miniatureffekt".


Grüße, Felix

http://imageshack.us/photo/my-images/805/dsc0536x.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/714/dsc0537t.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/843/dsc0538u.jpg/
 
Kommentar

masi1157

ehemaliges Mitglied
Registriert
Habe folgendes Standartobjektiv: AF-S DX 18-55 mm VR

Nein. :eek:

Also hier eine Serie die zeigt, wie der rote Punkt wandert, wenn man den Kamerawinkel in der horizontalen verändert.

Sind die Bilder beschnitten? Wenn nicht, ist irgendwas im Objektiv schief. Und lade die Bilder bitte in ein Album hier im NF-F, Imageshack nervt einfach mit der langsamen Laderei.

Kann hier vllt ein Polfilter Abhilfe schaffen?

Nein! da hilft nur, nicht direkt in die Sonne zu fotografieren.



Gruß, Matthias
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Kommentar

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
@masi1157
Tja bin halt ein "Anfänger" bezüglich Spiegelreflex. Da kauf ich mir natürlich nicht gleich für zig 100 € ein Objektiv.
Ja, hab die Bilder über Imageshack auf 800 x 600 skaliert.

Ok, also verstehe ich das dann richtig, das der rote Kreis normal ist und bei Gegenlichtaufnahmen erscheinen kann?

Schonmal Danke, für die Antworten!

Gruß!
 
Kommentar

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
edit: Kann also ausgeschlossen werden, dass etwas an der Kamera kaputt ist (Bildsensor, ...) bzw an dem, zugegebenermaßen, "billigen" Objektiv?

Ansonsten würde ich das Zeug umtauschen, hab das Kit nämlich erst seit ein paar Wochen.
 
Kommentar

masi1157

ehemaliges Mitglied
Registriert
Ok, also verstehe ich das dann richtig, das der rote Kreis normal ist und bei Gegenlichtaufnahmen erscheinen kann?

Seine Existenz ist ziemlich normal, denke ich. Der Ort ist aber eigenartig. Er sollte eigentlich genau da erscheinen, wo die Sonne wäre, wenn Du das Bild um 180° drehst.



Gruß, Matthias
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Michaels Aussage kann ich bestätigen. Die VRs dieser Gattung sind extrem empfindlich. Speziell in Situationen wo meine anderen Objektive, das damalige 18-55 II meiner Frau eingeschlossen, gar keine Probleme machten. Es war wirklich lästig.
Zwei meiner Freunde haben/hatten das VR und kämpfen mit dessen Empfindlichkeit.
Martin
 
Kommentar

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
Vielen Dank für die Antworten soweit. Scheint wohl, als sollte ich über kurz oder lang in ein gescheites Objektiv investieren.
Will aber nur nochmal nachhaken: Polfilter und Gegenlichtblende helfen also bei dem Problem definitiv nicht aus?
---
So richtig kann ich mir die Punkte immer noch nicht erklären. Selbst bei Gegenlichtaufnahmen, die ich mit einer simplen Kompakttkamera gemacht habe, hatte ich nie solche roten Punkte.
Habe hier zwei Aufnahmen, die aus nahezu identischem Winkel zur Sonne fotografiert wurden. Auf dem einen ist ein roter Punkt, auf dem anderen aber nicht. (Bei dem 2. Foto habe ich "reingezoomt")


Grüße,

Felix

dsc0540i.jpg


dsc0543j.jpg
 
Kommentar

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
@ masi:

-Zweites Bild wurde beigefügt.
-Was meinst mit "etwas ist schief im Objektiv"? Wie äußert sich das für dich?
 
Kommentar

masi1157

ehemaliges Mitglied
Registriert
-Was meinst mit "etwas ist schief im Objektiv"? Wie äußert sich das für dich?

Der Schärfeverlauf in Deinen Fotos kann unmöglich durch "Blende weit auf- lange Brennweite - nah ran ans Motiv - Hintergrund weit weg" entstanden sein. Solche Bilder machen andere Leute mit T&S-Objektiven "falschrum" oder Lensbabys. Da ist eine Linse schief. Und deshalb erscheint der Lichtfleck auch nicht da, wo er hingehört.


Gruß, Matthias
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
ja, da ist was gehörig dejustiert. so krass habe ich das noch nie gesehen :eek:
 
Kommentar

SpectralBoy

NF Mitglied
Registriert
Ach das meint ihr. Hab ich anfangs schonmal erwähnt:

Die D5100 hat ein paar neue Spielereien: Da gibt es einen Effektmodus der sich "Miniaturansicht" nennt. Das bewirkt diesen Modelleisenbahn / Spielwelt Look.
Die Bilderserien hab ich in diesem Modus aufgenommen.

Grüße
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo!
Polfilter und Gegenlichtblende helfen also bei dem Problem definitiv nicht aus?
Polfilter nicht, Gegenlichtblende nur dann, wenn die Lichtquelle - hier die Sonne - durch die Gegenlichtblende verdeckt wird.
Wenn die Sonne in der Mitte einer Bildseite wäre, hilft eine Tulpenförmige Gegenlichtblende meistens, bei Sonne in einem Eck des Bildes nie.

Ich habe mir damals 2008 so beholfen, dass ich mit der Hand die Sonne verdeckt habe, was man im Sucher ja sofort kontrollieren kann.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten