Frage L-Winkel - Erfahrungen mit chinesischen Kopien


Deepblue

NF-F Premium Mitglied
Hallo,

ich wollte mir einen L-Winkel für meine Knipse kaufen, und neben den bekannten Namen wie Markins, Kirk, den etwas günstigeren von Sirui, gibts ja auch deutlich preiswertere aus China wie z.B.





Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Ich vermute mal, das sind einfach Kopien - ist ja nicht so kompliziert, so ein Teil nachzumachen - und diese können bedenkenlos gekauft werden, wenn man die etwas lange Lieferzeit nicht scheut.

Gruß

Andreas
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
fittest ist markenqualität (keine kopie), habe ich seit zwei jahren an der d3s ohne beanstandungen.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
gibt es übrigens auch ganz normal im deutschland-vertrieb bei dr. lang:



die haben früher für andere oem fabriziert und treten seit ein paar jahren unter ihrem eigenen namen auf.
 
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
gibt es übrigens auch ganz normal im deutschland-vertrieb bei dr. lang:..
Während ich aber 9,99 für verdächtig billig halte (ich würde mich fragen, wo haben die da gespart, und kann ich diesem Teil meine Kamera anvertrauen), sind die Preise bei Herrn Doktor ja gigantisch.

Ess sei, denn, die Teile wären geschmiedet oder aus einem Stück gefräst.
 
Kommentar

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
habe eine L-Winkel von Sunwayfoto für meine D810 gekauft. Material sehr gut. Aber dieser Winkel ist halb so breit wie die Anderen, so kippt die Cam beim Hinlegen sofort nach vorne ab, hmmmm nicht so dass Beste.
Der von Ishoot sieht nach den Bildern am besten aus, wie RRS, aber Kopie!

Gruß Warner
 
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
Genau so (CNC-gefräst) werden diese Teile üblicherweise hergestellt.

MfG Jürgen
Ja, aber wohl kaum jene für 10 Euro. So billig kann man auch in Tschingtschantschong nicht fertigen.
 
Kommentar

binifada

Sehr aktives Mitglied
Den IShoot-Winkel habe ich direkt von China kommen lassen.
Dabei war der Kostenanteil der Fracht höher als der Winkel selbst gekostet hat.
Die meiste Arbeit hat der Zoll gemacht ;-).

Zur Qualität: Er tut was er soll, läßt sich einwandfrei im Kugelkopf einspannen,
und hält Kamera + Objektiv ohne auseinanderzubrechen :D
Erschwerend kommt bei mir hinzu, daß ich Cam + Objektiv an meinem
Schultergurt hängen habe, der wiederum am Winkel geklemmt ist.

Wer das Ding nicht sofort braucht, kein Fanboy von Amikrempel ist, und Geld
spare will - nur zu! Ich würde das Ding jedezeit wieder kaufen.
 
Kommentar

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Ja, aber wohl kaum jene für 10 Euro. So billig kann man auch in Tschingtschantschong nicht fertigen.
Ich habe im Thread keine Verlinkung zu einem 10 Euro Angebot gefunden, auf was beziehst Du Dich da?
Das relativ günstige 21€ Angebot dürfte dabei durch die unverhältnismäßig hohen Versandkosten quersubventioniert werden.

MfG Jürgen
 
Kommentar

cjbffm

NF-F Premium Mitglied
Ich beziehe mich auf einschlägige Angebote aus Fernost, die man auf Ebäi findet. Die beginnen tatsächlich bei 10 Euro. Was dabei der Versand kostet, darauf habe ich nicht geachtet.
 
Kommentar

BerNik

Sehr aktives Mitglied
Tom Striewitsch hat gestern was veröffentlicht


was sich z. T. auch auf diesen Beitrag bezieht:


Fazit daraus: "it depends" - auf deutsch: hängt davon ab, was Du wie und womit verbinden willst.
Ein Blick in die dort ebenfalls verlinkte Kompatibilitätsliste kann jedenfalls nicht schaden.
 
Kommentar

artefakt

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Also ich habe jetzt kein Problem mit Leuten, die sich eine chinesische Kopie kaufen. Nur frage ich mich, warum? :nixweiss:

Die Kamera kostet ein paar tausend Euro und dann passt ein entsprechendes Teil der einschlägigen Hersteller nicht (mehr) ins Budget? Natürlich ist es eine Kostenfrage, aber wenn meine Kamera einen Schaden erleidet (z.B. durch ein ausgerissenes Gewinde) und ich feststelle, dass es an diesem Billigteil gelegen hat, dann beisse ich mir doch mehr als einmal in mein rückwärtiges Körperteil, oder?


Sent from my iPhone using Tapatalk,
Rainer
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
.....

aber wenn meine Kamera einen Schaden erleidet (z.B. durch ein ausgerissenes Gewinde) und ich feststelle, dass es an diesem Billigteil gelegen hat, .....

Sent from my iPhone using Tapatalk,
Rainer
Meinst Du das Gewinde im Batteriegriff oder der Kamera? :D

Im Ernst.
Wenn Du die Schraube meinst, solltest Du es schon bei der Montage merken.
Wobei ich nicht glaube, dass eine RSS-3/8"-Schraube so was besonderes ist.

Ich habe hier einen Fittest-Winkel für die Montage am M-BD10, und einen RSS
für die D700 liegen. Beide gebraucht und günstig in der Bucht "gewonnen".
Man müsste schon einen Teststand bauen, um Unterschiede bei Belastung zu
finden. So, im Alltag, seh ich keinen.
 
Kommentar

artefakt

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Hallo Frank, ich meinte jetzt die am Body. Aber das andere Gewinde könnte ja auch ausreissen.

Ich möchte die chinesischen Kopien ja auch nicht grundsätzlich schlecht reden, ich finde es nur interessant, dass wir hier immer wieder solche Diskussionen haben. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich zur "Wenn schon, dann richtig" Fraktion gehöre.


Sent from my iPhone using Tapatalk,
Rainer
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
.......

Ich möchte die chinesischen Kopien ja auch nicht grundsätzlich schlecht reden, ich finde es nur interessant, dass wir hier immer wieder solche Diskussionen haben. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich zur "Wenn schon, dann richtig" Fraktion gehöre.


Sent from my iPhone using Tapatalk,
Rainer
Ist ja auch Dein gutes Recht. Jeder nach seinem Belieben.
Nur bei einer 500€-Kamera einen L-Winkel für 150€? Da verstehe
ich auch die jenigen, die nach güntigen Alternativen Ausschau halten.
 
Kommentar

artefakt

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Stimmt auch wieder. Die habe ich wohl in meiner ersten Antwort gedanklich ausgenommen!


Sent from my iPhone using Tapatalk,
Rainer
 
Kommentar

Deepblue

NF-F Premium Mitglied
Grad em Schwobaländle sollt mer wissa, daß mers Geld net onnötich zom Fenschta nausschmeisst :)
Anders gesagt, wenn - und das war ja meine Frage - die Chinakopie das gleiche leistet wie das Original, warum dann nicht kaufen? Das hat doch mit dem Preis der Kamera erst mal nix zu tun. Das ist ja keine irgendwie komplexe Mechanik/Elektronik sondern es passt oder eben nicht. Klar RSS (oder andere) designen den Winkel jeweils und lassen sich das auch bezahlen, aber was anderes als CNC fräsen können sie dann schlußendlich auch nicht.

Gruß

Andreas
 
Kommentar

Frank S

Unterstützendes Mitglied
Na ja, auf das (Voll)Matereial kommt es halt auch an.
Der güntige L-Winkel könnte aus einer weicheren Legierung bestehen.
Aber die Geräte für eine Materialanalyse stehen mir nicht zur Verfügung. :D
 
Kommentar

BerNik

Sehr aktives Mitglied
wenn - und das war ja meine Frage - die Chinakopie das gleiche leistet wie das Original
Habt Ihr die Beiträge gelesen, die ich oben verlinkt hatte?
Wenn so ein Teil schon zwischen Vertikal- und Horizontal-Aufnahmeprofil deutliche Toleranzen aufweist - dann kann man schon Zweifel haben ob der Grundgenauigkeit an sich.

Ich würde mich jedenfalls erstmal mit dem Arca-Swiss-"Standard" als solchem umfassend vertraut machen, und in jedem Fall sicherstellen, daß ich einen Versandhändler habe, der problemlose Rücksendung und Rückzahlung ermöglicht.
 
Kommentar

Odie

Unterstützendes Mitglied
Wozu Genauigkeit?Wo fängst du an diese zu definieren? Leg mal einen 0815 Haarwinkel auf ein teures Qualitätsprodukt. Das is auch krumm.

Fakt ist das hier schwer Schmuh getrieben wird mit dem teuren Krempel. Die Abmase des China Zeugs mögen nicht perfekt sein. Aber zuwas hat meine Acraplatte einen Hebel zum arretieren? Dreh ich halt 5 Grad weiter. Ebenso sind irgendwelche Gewindefragen lächerlich. Wen man sich die Schrauben mal anschaut und dann mal im schlauen Tabellenbuch nachschaut wird man merken das erst im Bereich von einer Tonne hier was reisen kann. Und was das Gewinde der Cam angeht kann der Winkel nix...

Ich hab seit 2 Jahren solche Winkel. Einziger Nachteil: Sie sind in der Regel Allroundwinkel. Sprich auf der Seite wo er montiert ist kann man nichts einstecken. Das nervt eben je nach Kamera Modell
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software