Kugelkopf, speziell Novoflex, aber auch gerne andere

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Elmar2001

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo!

Ich stelle mir gerade folgende Frage:

Ich habe mir die Stative Benro C-298 und MC-91 bestellt, weil ich mit dem Carbon ein paar Gramm sparen kann. Ich bin zwar nicht derjenige, der 2 Tage am Stück die ganze Ausrüstung mit herumschleppt auf dem Rücken, aber Gewicht kann schon nervig sein.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Stativkopf und Wechselplattensystem. Ausgeschaut habe ich mir das Novoflex Magicball / Magicball Universell und die Schnellkupplung Miniconnect. Der Magicball Mini scheidet aus, da er keine Frictioneinstellung hat.

Jetzt zu den Fragen:

Wer von Euch setzt den Novoflex Magicball / Magicball Universell ein? Seid ihr zufrieden?

Mir erscheint das Gewicht des Magicball im Vergleich zu dem Stativgewicht unglaublich schwer. Da spart man ein paar hundert Gramm am Stativ und schraubt 1kg Kopf oben drauf. Muss das so sein?

Der Classicball ist auch nicht viel leichter, aber vielleicht gibt es ja auch einige Anhänger dafür oder jemanden, der beide mal hatte und gegeneinander ausprobiert hat.

Was ratet ihr mir? Ich hoffe, ich habe meine Gedanken, die mir gerade durch den Kopf gehen, verständlich ausgedrückt. Ich weiss natürlich, dass jeder sein System bevorzugt, aber vielleicht könnt ihr einfach mal aus dem Nähkästchen plaudern.

Danke!
 
Anzeigen

herbert

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Da habe ich eine Idee für dich. Ich habe den Markins M20 und kann sagen, dass es ein sehr guter Kopf ist. Trotzdem will ich eventuell auf den ArcaSwiss Z1 hochrüsten, da ich auch das 3,5 x 400er habe und das auch mal mit dem 1,4 fach Konverter zum Einsatz kommt.
Grundsätzlich ist auch diese schwerbe Kombi (ca. 5 kg mit Kamera) in keiner Lage ein Problem, aber bei Schwenks ist ein gewisses Ruckeln schon ein wenig merkbar und da würde ich mir vom Z1 noch etwas mehr versprechen.

Solltest Du am M20 interessiert sein, könnten wir einen Deal machen.
 
Kommentar

Elmar2001

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Keine Meinungen zum Magicball? ;(
 
Kommentar

FatChance

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
ne - nicht zum magigball , aber zum classicball . verarbeitung 15 von 15 punkten . gewicht muss wohl so sein , is mir persönlich auch egal . bedienung - da scheiden sich die geister , da es mein erster kugelkopf ist bin ich nix anderes gewöhnt - für mich also perfekt . klemmung und friktion 15 von 15 punkten .

was ich schade finde - keine libelle und pano hat keine gradskala - für den preis hätte das drin sein müssen .


klemmbasis Q-base - gibts nur ein wort - geil ! durchdachtes technisch rafiniertes teil !


klemmplatte würde ich markins nehmen wenn du ne dünne platte haben willst die du ohne weiteres an der kamera lassen kannst
 
Kommentar

Werner1

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Elmar,
ich habe mir vor einem halben Jahr nach langem Hin und Her den Magicball gekauft. Den ganz großen mit 920 Gramm. Ich habe es bisher noch keine Sekunde bereut. Nach kurzer Eingewöhnung in das Bedienkonzept wollte ich das Ding schon nicht mehr hergeben. Er läßt sich superweich einstellen und hält nach einer viertel Umdrehung fest wie angeschweißt. Das Gewicht will natürlich getragen werden, das habe ich heute wieder gespürt. Andererseits wirst Du Probleme haben, etwas zu finden das leicht und stabil ist.

Ich kann nur positives über den Magicball sagen. Das Einzige was zu verbessern wäre, ist der Preis, aber andere gute Köpfe kosten auch Geld.

Gruß,
Werner
 
Kommentar

Azzazs

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Warum hast Du Dir zu den Benro Stativen nicht gleich den Benro KS 2 bestellt? Für den Preis ein sehr guter Kugelkopf und das Benro Wechselsystem ist auch nicht übel.
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe die beiden Magic Balls, Universal und Klein.

Würde sie mir nicht nochmals kaufen.

1) Stabilität reicht nur bis zu einer Kamera und 70-200 VR. Darüber hinaus ist er nicht stabil genug.
2) Der Friktionshebel dreht sich oft mit der normalen Feststellschraube mit (und löst sich dabei). -> Kamera mit Objektiv kippt nach vorne.
3) Die beiden Gummiplatten oben verhindern wirklich stabile (nicht vibrierende) Verbindung zu Feststellplatte oder Kamera. Nimmt man die Gummiplatten weg, zerkratzt man sich die Stativschellen.
4) Die Feststellschraube ist bei großer Kälte nicht besonders gut handhabbar.
5) Die Bauhöhe der beiden Köpfe verhindert eine vibrationsfreie Halterung.

Sie schauen gut aus, funktionieren mit leichten Kombis ganz gut. Für ernsthaftes Fotografieren würde ich es nicht weiterempfehlen, dazu habe ich mich schon zu oft geärgert.

Liebe Grüße,
Andy
 
Kommentar

herbert

Sehr aktives Mitglied
Registriert
sehe ich auch so wie andy, wobei ich dem mittleren magic nicht mal für ein lichtstarkes 70-200er nehmen würde (sind mit crop schon 300mm brennweite und wenn man die optik hat, wird man auch einen konverter mal nehmen).

auf einen guten kopf gehört ein schnellwechselsystem gleich direkt (ohne gummiteile, ohne zwischenliegende teile, die für die kameramontage vorgesehen sind) montiert. bei den magic´s muss man das mit der rändelschraube machen, mit der man im normalfall die kamera montiert. und da hat man auf jeden fall eine schwachstelle (die auch ohne schnellwechselsystem da ist).

wenn du günstig kommen willst, würde ich auf jeden fall die benro´s köpfe vorziehen oder
die novoflex classic´s nackt und ein gutes wechselsystem drauf oder direkt mit dem hauseigenen wechselsystem.
 
Kommentar

Elmar2001

Sehr aktives Mitglied
Registriert
sehe ich auch so wie andy, wobei ich dem mittleren magic nicht mal für ein lichtstarkes 70-200er nehmen würde (sind mit crop schon 300mm brennweite und wenn man die optik hat, wird man auch einen konverter mal nehmen).

auf einen guten kopf gehört ein schnellwechselsystem gleich direkt (ohne gummiteile, ohne zwischenliegende teile, die für die kameramontage vorgesehen sind) montiert. bei den magic´s muss man das mit der rändelschraube machen, mit der man im normalfall die kamera montiert. und da hat man auf jeden fall eine schwachstelle (die auch ohne schnellwechselsystem da ist).

wenn du günstig kommen willst, würde ich auf jeden fall die benro´s köpfe vorziehen oder
die novoflex classic´s nackt und ein gutes wechselsystem drauf oder direkt mit dem hauseigenen wechselsystem.

Danke für die Infos.

Der BenoroKugelkopf - taugt der wass? Ist der Arca-Swiss kompatibel? 300-400 Euro sind viel Geld für einen Markenkopf, aber 130 Euro in den Sand zu setzen auch. Sorry für die viele Nachfragerei. Die Markenköpfe habe ich mir mal angesehen beim Sauter, aber das gibt nur einen Eindruck der keinen Erfahrungsbericht ersetzen kann. benro gibt es natürlich nur im Versand für mich.
 
Kommentar

herbert

Sehr aktives Mitglied
Registriert
du wirst lachen. ich kenne die benro´s nicht. nur von bildern. aber die schauen fast gleich wie die markins/araswiss aus. ara-swiss kompatibel sind sie sicher und bei ca. 120,-- ist auch die wechseleinheit schon dabei. kostet allein schon um die 80,-- und warum soll die nicht brauchbar sein. würde das risiko eingehen und falls der kopf nichts taugt einfach den nackten kopf bei ebay verkaufen. bringt sicher 40-60,-- und das wechselsystem behälst du einfach.
dann hast du keine kosten.

wobei mir vom gefühl her ein berno 100x lieber wäre wie die magic´s.
 
Kommentar

Azzazs

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hab den Benro KS 2 und bin sehr zufrieden damit. In der Boardsuche findet man einiges zu Benro. Da die Benro Kugelköpfe zum Teil Nachbauten von Arca-Swiss sind, dürfte unter Umständen die Einheiten passen. Sicher bin ich mir da aber nicht.
 
Kommentar

Elmar2001

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hat vielleicht einer dem Markins in München? Q3, Q10, Q20 - egal? Vielleicht gäbe es eine Gelegenheit, sich das mal anzusehen. Die Preise sind ja in USA der Hammer. 380 US$ für den M20 sind schon Preiswert.

Ware heute beim Sauter und wollte mich kundig machen. Da ist alles schwer ausgesucht. Kaum mehr was da. Und Infos zu dem Arca-Swiss System gab es auch keine. Lediglich das Novoflex Q-System war da. Schön zu bedienen, aber wieder eine riesige Platte.

Den benro schaue ich mir auch schon noch mal an ;) Ist das schwierig.

Trotzdem schon mal DANKE an alle, die hier diskutieren.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten