Gesenkschmiede Hendrichs des LVR-Industriemuseums in Solingen

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Glasbläser

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Anstatt mit Bollerwagen und Bierpulle planlos in der Landschaft rumzutorkeln, habe ich den Vatertag lieber in der Gesenkschmiede Hendrichs des LVR-Industriemuseums in Solingen verbracht :D

Hier ein paar Eindrücke aus diesem Museum, aufgenommen mit der Fujifilm X-T2 und den Objektiven Fuji Xf18mm f2.0, XF 35mm f1.4 und Nikkor AIS 50mm f1.2, Filmsimulation ACROS


 
Anzeigen

Kay

NF-F Platin Mitglied
Platin
Registriert
Früher hatte ich gelegentlich mit Schmieden beruflich zu tun.
Die Arbeit ist mehr als hart, weil das Metall zum Verformen glühend heiß sein muß.
Die Hitze ist enorm.
Dazu kommt, dass - eben wie bei dieser Hitze verständlich -
nichts mit der Hand angefasst werden kann und
mit diesen langen Zangen mit Handschuhen zu arbeiten
unbequem und kräftezehrend ist.
Und laut ist es auch.

Im letzten Bild sieht man gut die Gesenke.
Es gibt Ober- und Untergesenke, dazwischen liegt das Werkstück ( Kurzform ).
 
Kommentar
Oben Unten