[Gelöst] Neue D70 Firmware


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Orsen Power

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Hi,

hier die kurze Version



Gruß

Orsen
 
Kommentar

Asgard

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Woran erkennt man denn, ob ein WB-Verschlüsselung vorliegt ?
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

as I know - äh quatsch.. soweit ich mich schlau gelesen habe, daran das man beim Öffnen in PS in den Einstellungen für den Weissabgleich nichts mehr auswählen kann, also kein trüb, wolfram, blitz etc...

geht aber alles.

ja die Diskussion wurde schon nach bekanntwerden der WB-Verschlüsselung der D2x heftigst diskutiert.

Vermutlich haben dann Gespräche mit Adobe u.a. dazu geführt darauf zu verzichten...
 
Kommentar

Patrick

NF Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Was soll dieser Mist mit dem verschlüsselten Weißabgleich? Ist das wirklich so nach dem Upgrade? Dabnn wird's ja bei allen künftigen und aktuellen Nikons auch so sein :-( Wenn ja, werde ich stinksauer auf Nikon. Nikon-Capture ist auf dem Mac nicht zu gebrauchen und hoffnungslos überteuert. Ich habe null Verständnis für diese Politik. Wie soll man denn den Weißabgleich ändern? Echt, da liebäugele ich schon fast mit Canon. Das ist für mich ein wirklich entscheidender Punkt bei der Bildbearbeitung. Wenn das nicht mehr geht, dann könnte ich mir einen Systemwechsel vorstellen. Man, man, man. Sind die total besoffen?
 
Kommentar

Patrick

NF Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Sorry, überreagiert nach den ganzen Diskussionen. Geht ja scheinbar :))

P.s.: Finde diese Verschlüsselungsnummer wirklich hochgradig peinlich von Nikon.
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Neue D70 Firmware

cyrano";p="19426 schrieb:
as I know - äh quatsch.. soweit ich mich schlau gelesen habe, daran das man beim Öffnen in PS in den Einstellungen für den Weissabgleich nichts mehr auswählen kann, also kein trüb, wolfram, blitz etc...

geht aber alles.

ja die Diskussion wurde schon nach bekanntwerden der WB-Verschlüsselung der D2x heftigst diskutiert.

Vermutlich haben dann Gespräche mit Adobe u.a. dazu geführt darauf zu verzichten...
Nein, da hat man auf nichts verzichtet.

So richtig kann ich die Diskussion auch nicht nachvollziehen. Wenn ich in einem Raw-Format aufnehme, dann möchte ich den bestmöglichen Raw-Konverter für die Konvertierung und die bestmögliche EBV für die Bildbearbeitung nutzen. Nach meiner persönlichen Einschätzung gibt es beides nicht in einem Produkt oder von einem Hersteller.

Der beste Raw-Konverter findet sich in diesem Fall beim Kamerahersteller. Das ist eigentlich kein großes Wunder, denn der Hersteller hat alle dafür notwendigen Informationen zu seiner Verfügung (z. B. über die Implementierung der Bayer-Interpolation) die andere erst einmal durch aufwendiges Reeingineering erarbeiten müssen. Schließlich sind alle Raw-Format aller Kamerahersteller proprietäre Formate, es gibt keinerlei Standard. Ein Raw-Konverter übernimmt in großen Teilen die Aufgabe die bei JPEG durch die Kamera-Firmware erledigt wird. Man könnte also den Raw-Konverter durchaus als eine Art ausgelagerter Firmware verstehen.

Aus meiner Sicht ist es deshalb kein schlechter Weg, für die Raw-Konvertierung grundsätzlich den Konverter des Kameraherstellers zu nutzen. Ab diesem Punkt ist man dann völlig herstellerunabhängig und frei in der Wahl der EBV.

Die jetzige Politik von Nikon sollte für Softwarehersteller eigentlich eine Erleichterung sein, denn Nikon stellt immerhin jetzt einen SDK (angeblich kostenlos, da fällt es schwer ein ausschließlich kommerzielles Interesse zu begründen).

Als EBV nutze ich Photoshop CS. Der Raw-Konverter von Photoshop kommt aus meiner Sicht lange nicht an den von Capture heran. Die mit Capture konvertierten Bilder sind beispielsweise häufig rauschärmer. Außerdem erlaubt Capture weitergehende und präzisere Manipulationen an den Tonwerten schon bei der Konvertierung.

Mal überlegt, warum Adobe diese Welle ausgelöst hat? Könnte es nicht vielleicht sein daß sie etwas angefressen sind weil kein Hersteller auf ihr digitales Negativformat abfährt? Ich denke mal ehe man sich in Foren so in Kritik an Nikon ergeht sollte man mal überlegen von wem man sich gerade vor den Karren spannen lassen hat.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

stw01

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Habe gerade folgenden neuen Beitrag auf der Nikon.de Site gefungen:

".... Nikon View, Nikon Capture, PictureProject und Nikon Scan enthalten jeweils ein Adobe Zusatzmodul (Plug-in), mit dem Sie NEF-Daten auch in Adobe Photoshop öffnen und bearbeiten können, bevor Sie es im Photoshop speichern. Dieses Plug-in wird automatisch mit der Installation der Nikon Software mitinstalliert und erlaubt das einfache Öffnen von NEF-Daten aus Photoshop heraus. Mit dem Plug-in können die Bilder in 16 Bit bearbeitet und gespeichert werden. Einzige Ausnahme bildet hier das NEF-Plug-in von PictureProject, bei dem es sich um ein 8 Bit Plug-in handelt. Das Plug-in verfügt über die gleichen Möglichkeiten und Werkzeuge wie das entsprechende Werkzeug von Nikon View, d.h. sowohl Weißabgleichs- als auch Belichtungssteuerung ."
 
Kommentar

Patrick

NF Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Das Nikon-Plugin für Photoshop ist ziemlich abgespeckt. Das kann nichts außer Weißabgleich und ich meine ein bisschen Belichtung.

Des weiteren verstehe ich nicht, weshalb hier jeder auf NikonCapture abfährt? Diese Software ist dermaßen buggy und langsam - das würde ich mir nicht mal als Freeware installieren. Ist die Windows-Variante denn wirklich so gut? Auf dem Mac kann ich nur sagen: forget it ...

dng als Format finde ich ganz o.k. Ich konvertiere sämtliche raw-Dateien in dng und trashe dieses NEF-Zeugs. Ich denke, wenn ein Format noch in zehn Jahren lesbar sein sollte, dann ist es sicherlich eher dng und nicht NEF.

Finde es vom Workflow ganz o.k., alles über Photoshop zu erledigen. Nikon baut ja schöne Kameras und Objektive, aber von Software sollten sie die Finger lassen (Nikon View und Nikon Capture sind gleichermaßen übel).
 
Kommentar

Awi

NF-F Premium Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Hmh, die Weiterverarbeitung ist für mich jetzt gar nicht so spannend. Spannender ist für mich die Frage, was bringt der Firmwareupdate. Wird z.B. die Bildqualität verbessert? Wie ist es mit Rauschen Moire`s? Lässt sich die Kamera besseer bedienen? Brauche ich das Update.
Wie sind denn da die Erfahrungen?
Gruß
Jörg
 
Kommentar

cyrano

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Neue D70 Firmware

Jörg Awiszio";p="19456 schrieb:
Hmh, die Weiterverarbeitung ist für mich jetzt gar nicht so spannend. Spannender ist für mich die Frage, was bringt der Firmwareupdate. Wird z.B. die Bildqualität verbessert? Wie ist es mit Rauschen Moire`s? Lässt sich die Kamera besseer bedienen? Brauche ich das Update.
Wie sind denn da die Erfahrungen?
Gruß
Jörg
Hallo Jörg,

verbessert wurde der Autofokus bei Mehrfeldmessung etc, alles was ich bisher gelesen habe, ist eine zügigerer Autofokus.

Dann gibt es neues, elegantes Menü, aber ausser Kosmetik nichts bewegendes.

Dann wurden noch Fähigkeiten zur Nutzung PICT-Bridge verbessert.

Und was nicht beschrieben ist von Nikon offiziell, der Zähler für die korrekte Berechnung der möglichen Builder auf den Speicherkarten funktioniert nun.

Anstatt immer 99 Bilder auf einer 1 GB-Karte sind es nun ziemlich korrekte 186 Bilder (RAW).

Mehr - praktische - Erfahrung konnte ich bisher nicht sammeln, das folgt erst.
Ansonsten heisse Debatten auf dpreview :)

Dort wurde ein RAW bei ISO 1600 verglichen, angeblich mehr Tiefe, sprich Luft für Korrekturen, je nach dem wie gut so ein Test eben ausgeführt wurde. Mir persönlich schien es schlechter...
 
Kommentar

Michael Schwarz

NF Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

dng als Format finde ich ganz o.k. Ich konvertiere sämtliche raw-Dateien in dng und trashe dieses NEF-Zeugs
Da stellt sich dann die Frage mit welchem Konverter konvertiert wird und wie gut der ist. Für eine perfekte Konvertierung müsste Nikon ja das Format komplett offen legen; tut Nikon das?


Ich denke, wenn ein Format noch in zehn Jahren lesbar sein sollte, dann ist es sicherlich eher dng und nicht NEF.

Nikon dürfte es schon länger geben als Adobe; das ist eine gewagte Prognose würde ich sage.


Diese Software ist dermaßen buggy und langsam - das würde ich mir nicht mal als Freeware installieren. Ist die Windows-Variante denn wirklich so gut? Auf dem Mac kann ich nur sagen: forget it ...
Also bei mir läuft das Teil. Ich mache die grundsätzliche Bearbeitung immer mit Capture (Weißabgleich, Histogramm Belichtung usw) und denke, dass es in der Natur der Sache liegt, dass das von der Qualität her gesehen der beste Weg sein müsste; zum Weiterbearbeiten exportiere ich dann als TIFF. Ein Vorteil des RAW Formats bei Capture liegt ja auch darin, dass man alle Änderungen verlustfrei zurücknehmen kann.

Ist das beim dng Format auch möglich?

Das mit der Geschwindigkeit ist allerdings richtig. Ich habe einen 2,4 GHz AMD und 1GB RAM und denke viel langsamer darf der Rechner nicht sein. Ich habe keine Ahnung wo Macs geschwindigkeitsmäßig so stehen, aber ich denke mit einem 900 Euro Rechner von Aldi ( 3- 3,5 GHz) müsste die Software flüssig laufen.

Aber ich gebe natürlich zu, dass es für den Workflow praktisch wäre, wenn man eine Bildbearbeitung hätte, in der man alles machen könnte; vielleicht kauft Nikon ja irgendwann mal Adobe auf (':razz:')


Gruß
Michael
 
Kommentar

trabi75

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

Hallo und einen schönen Tag!

Wollte nur mitteilen das es die neue Firmware, jetzt auch auf der Deutschen Nikon Hompage zum Download gibt!!!


Für alle die es noch nicht wissen sollten die Deutsche Nikon Homepage ist unter zu finden ;-) und dort einfach die Support Seite öffnen....
 
Kommentar

red4ever

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

@trabi75
...schöne Mitteilung. :roll: Wäre schön wenn man die offizielle Adresse bekommen könnte. Freut uns alle wenn du es Deutsch hast, die Adresse oder Link wäre gut :cool:, ach und bitte nicht die Adresse von Nikon Deutschland, mit Anmelden und bla bla..., das funktiuoniert nicht.! Wie so maches nicht...!

MfG :cool:
 
Kommentar

kzeitel

Unterstützendes Mitglied
RE: Neue D70 Firmware

hallo zusammen,
mal rein intresse halber, gibt es irgendeinen unterschied zwischen der firmware die es in asien runterzuladen gibt zu der in deutschland?
vielen dank im voraus
 
Kommentar
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software