Frohe Zukunft


of51

Nikon-Clubmitglied
Das Ding nehmen wir komplett für das Forum, stellen 1-2 Gärtner ein, Klaus baut ein Vereinshaus - und die Sache läuft !
Nicht ganz, liegt im Überschwemmungsgebiet der Saale. Mit dem letzten Hochwasser kam das aus.
Und Klaus will auch nicht, baut schon anderweitig, an der neuen Software.
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Nicht ganz, liegt im Überschwemmungsgebiet der Saale. Mit dem letzten Hochwasser kam das aus.
Und Klaus will auch nicht, baut schon anderweitig, an der neuen Software.

Dann nehmen wir Häuschen - der leitet mal eben die Saale um und gut is!
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Hugo ist begeistert von Deiner Idee, erzählt schon von Eisis für Alle !
Ich bin begeistert von eurer selbstlosen Bereitschafft für Umgraben und Unkraut ziehen.
Und denkt ja nicht das ihr da mit euer Kamera um den Hals so rumstehen könnt und wollt die Arbeit der Anderen dokumentieren. Es wird rangeklotzt.
Jetzt muss ich auch noch Pflaster für die vielen Blasen besorgen:D
 
  • Like
Reaktionen: Kay
Kommentar

margot

Sehr aktives Mitglied
das bißchen aqua alta macht doch echten hobbyfotografen nix. einige stege bauen und gut ist. :lachen:
 
  • Like
Reaktionen: Kay
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
das bißchen aqua alta macht doch echten hobbyfotografen nix. einige stege bauen und gut ist. :lachen:
So, so, ein bisschen Venedighochwasser

Waren welche vom Wassersportverein mit dem Boot unterwegs

Foto: Gerstner

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!




danach

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Erinnert mich auf makabre Weise an einen Witz aus der Karibik:

Zwei Freunde treffen sich nach dem letzten Wirbelsturm.


"Ist Dein Dach auch so beschädigt worden ?"


"Weiß nicht, hab´s noch nicht gefunden !"


Sorry for O.T.
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Das Ding nehmen wir komplett für das Forum, stellen 1-2 Gärtner ein, Klaus baut ein Vereinshaus - und die Sache läuft !
Das alte Vereinshaus. Ob unser Klaus da sein Büro haben will? :D

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

schauinsland

Sehr aktives Mitglied
So, so, ein bisschen Venedighochwasser

Waren welche vom Wassersportverein mit dem Boot unterwegs

Foto: Gerstner
Oh, wie bitter für die Betroffenen! Manch einer wird dabei den Großteil seiner Habe verloren haben. Die können ja nichts dafür, dass irgendwelche Politiker mal beschlossen hatten, die Kleingartensiedlung im Überschwemmungsgebiet zuzulassen. Aber einer hat bestimmt profitiert von der Wertsteigerung des Grundes und Bodens. :mad:
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
dass irgendwelche Politiker mal beschlossen hatten, die Kleingartensiedlung im Überschwemmungsgebiet zuzulassen.
Das liegt hier etwas anders. Die Gartenanlagen in dem Überschwemmungsgebiet sind nach dem Krieg entstanden, da gings ums tägliche Essen. Und in den Garten standen nur ein paar kleine Holzhütten.
In den 70er und 80er Jahren gab es keine großen Hochwasser und viele haben dann ein tolles Wochenendgrundstück daraus gemacht. Aber in den letzten Jahren waren die Hochwasser gewaltig, das von 2013 war das Höchste seit 200 Jahren. Viele Kleingärtner haben aufgegeben.
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Das liegt hier etwas anders. Die Gartenanlagen in dem Überschwemmungsgebiet sind nach dem Krieg entstanden, da gings ums tägliche Essen. Und in den Garten standen nur ein paar kleine Holzhütten.
In den 70er und 80er Jahren gab es keine großen Hochwasser und viele haben dann ein tolles Wochenendgrundstück daraus gemacht. Aber in den letzten Jahren waren die Hochwasser gewaltig, das von 2013 war das Höchste seit 200 Jahren. Viele Kleingärtner haben aufgegeben.
Schade - ich wünschte ihnen, aber nun denn - blöd, doof, schade - es ist nicht gut !
 
Kommentar

forensurfer

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Das ist wirklich schade - oder ein Fall für den Bau von Pfahlbauten wie in St. Peter-Ording.

Nur mit dem Anbau fällt mir nicht so wirklich was ein.... obwohl, der neuste Trend geht ja zum wasserbasierten Anbau in Gewächshäusern, ganz ohne Erde...
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Das ist wirklich schade - oder ein Fall für den Bau von Pfahlbauten wie in St. Peter-Ording.
Die meisten Lauben sind erhöht gebaut. Aber wenn es dann zwei mal, 2011 und 2013, Totalschaden gibt, da hatten viele die Schnautze voll.


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->