Fototasche, die nicht nach Foto...aussieht


XD7

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Hallo,
ich such eine Umhängetasche wie z. B die Kalahari:Molopo K41, die nicht nach typischer Fototasche aussieht. Bei Brenner-Fotoversand ist sie nicht lieferbar bis Ende August. Wer weiß wo sie ggf lieferbar ist? Oder eine andere etwa entsprechende Tasche. Es sollte eigentlich nur eine D 300 mit 18-200 und ggf. ein Blitz oder 2. Zoom reingehen.
Danke für die Mithilfe
Jörg
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
ich weiß jetzt leider nicht wie die genannte tasche aussieht, aber gut gefallen mir die taschen von ng. mit der großen schultertasche war ich grade auf sardinien unterwegs und habe sie für das ganze tägliche gelöt (nicht nur kamera und objektive) benutzt. keine beanstandungen, außer, dass sie natürlich nicht regenfest ist, da muss notfalls ein sack drüber.

 
Kommentar

rieslingtour

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Ich habe vor einigen Wochen eine recht gute Kalahari-Auswahl beim Saturn gesehen und war darüber sehr überrascht...
Allerdings kann ich jetzt nicht sagen ob das für jede Saturn Filiale gilt. Evtl. mal beim nächsten Anrufen und Nachfragen...

Ich selber habe mich für eine Crumpler The Daily XL (600) entschieden.
Die erkennt meiner Meinung nicht jeder gleich als Fototasche, ist aber wie immer Geschmacksache...

Hier die Links zum und bei ...
 
Kommentar

Bane

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hast du dir schon mal die mittlere Earth Explorer (2475) von National Geographic angeschaut. Hab sie leider nicht, macht auf Taschenfreak aber einen recht ordentlichen Eindruck.
find ich optisch auch ansprechender als die Kalahari....




gibts bei foto-koch


lg
Georg

EDIT: oops, hab den Beitrag von Schaedel überlesen...
 
Kommentar

uwestalf

Sehr aktives Mitglied
Sehen nicht unbedingt nach Kamerataschen aus, gibt es auch in schwarz, sind teuer und von hervorragender Qualität:



Preise gibt es z.B. hier:



Eine echte Alternative die wirklich nicht nach Fototasche aussieht, weil sie gar keine Fototasche ist, wäre das:

 
Kommentar

Lepantho

Auszeit
Hallo Jörg,

hast Du Dir schon mal die Fototaschen von der Firma Billingham angeschaut? Super verarbeitet, typisch britisches Understatement, komfortabel, leider nicht ganz billig.
Ich habe zwei Billingham-Taschen, eine kleine Hadlly und eine größere 206. In die kleine passen eine D300 mit angesetztem 28-70mm, dazu passt noch ein ähnlich großes Objektiv in die Tasche und Filter, etc., in die 206 passen Kamera mit insgesamt 3 Objektiven. Die 206 ist meine Standardtasche. Wenn ich mehr mitnehmen möchte, benutze ich meinen Kata-Rucksack.
Infos und Preise zu Billingham gibt's hier:


Beste Grüße
Thomas
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
ich such eine Umhängetasche, die nicht nach typischer Fototasche aussieht.

Lache ruhig, wer will – aber ich packe meinen Kram (vor allem wg. 300 / 2,8) in eine Kühltasche von IKEA.
Kostet um die 5 Euro (!!!), ist gepolstert (weil kühlisoliert – nur der Boden könnte etwas dicker sein) mit gutem stabilen Trageriemen
und mittelorange-rot. Gibt's auch in braun oder so ...
Sieht definitiv nach allem möglichen aus, aber nicht nach Fototasche.
Alternativ könnte man auch einer der beliebten LKW-Planen-Taschen ein passendes Innenleben aus Schaumstoff u.ä. basteln,
da sollte auch die genannte Ausrüstung problemlos verstaubar sein.

Fröhliches Schleppen,

Sven
 
Kommentar

uwestalf

Sehr aktives Mitglied
Ich habe schon immer, wenn ich meine Ausrüstung mit zum Strand genommen habe, meine Fototasche in eine dieser billigen "Coca Cola" Kühltaschen gesteckt!

Vorteil: zusätzlicher Schutz vor Hitze und Sand. Sieht billig aus und keiner kommt auf den Gedanken, eine hochwertige Fotoausrüstung darin zu Vermuten. Einzig beim Aus- und Einpacken sollte man aufpassen, dass es nicht jeder mitkriegt...
 
Kommentar

JackMcBeer

Aktives NF Mitglied
Ich habe schon immer, wenn ich meine Ausrüstung mit zum Strand genommen habe, meine Fototasche in eine dieser billigen "Coca Cola" Kühltaschen gesteckt!

Vorteil: zusätzlicher Schutz vor Hitze und Sand. Sieht billig aus und keiner kommt auf den Gedanken, eine hochwertige Fotoausrüstung darin zu Vermuten. Einzig beim Aus- und Einpacken sollte man aufpassen, dass es nicht jeder mitkriegt...
Und vor allem nicht den "D300" Gurt raushängen lassen...

jan.
 
Kommentar

holgi2007

Unterstützendes Mitglied
Normaler Rucksack - der sich gut tragen läßt.

Kamera und Objektive in Köchern oder - seit Jahrzehnten bewährt - in Geschirrtücher eingewickelt.

Wenn der Rucksack auch teilbar ist - oben Kamera unten Brot und Trinken (Nie umgekehrt, könnte verheerende Auswirkungen haben)


Rucksäcke in allen Formen sind seit Jahren überall "salonfähig".


Holgi
 
Kommentar

Krusty

Unterstützendes Mitglied
@uwestalf:
Mein freundlicher Fotohändler nennt diese "Batman-Gurte" - die sind schwarz, aus Leder und sehr stabil :D
Sind mir immer noch am Liebsten.

Gruß,

Krusty
 
Kommentar
D

Denis

Guest
 
Kommentar

Mister-X

Unterstützendes Mitglied
wenn deine frau oder bekannte dich als abonnent für's fotomagazin werben, kriegst du für € 12,-- zuzahlung zu 'nem jahresabo 'ne kalahari orapa k22 in schwarz oder khaki...

vor ein paar wochen gab es dort die kapako k31... für € 1o,-- zuzahlung... meine frau hat mich geworben und in weniger als 'ner woche war die tasche da... in diese passt bei mir problemlos die d3oo mit vr 18-2oo und vr 7o-3oo plus sb-8oo rein... und in die beiden aussenliegenden objektivtaschen passt jeweils noch 'ne o,5 liter flasche sprudel rein...
 
Kommentar

lente

Unterstützendes Mitglied
Moin,

habe mir heute die Crumpler Daily L gekauft.
Die M-Ausführung war mir doch ein wenig zu klein.

Es ist nicht leicht die richtige Tasche zu finden. Wenn es die richtige Tasche überhaupt gibt.

Mit dem steifen Tragegurt kann man einen Panzer abschleppen, aber der Rest gefällt mir sehr gut.

Gruss

Horst
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software