Flachbettscanner Artix Scan F 1

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
Anzeigen

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Auf dem von der Digitalfotografie beherrschtem Markt so einen Scanner vorzustellen ist doch beachtlich.
Ich finde es seitens Microtek bemerkenswert dass sie diesen Scanner auf den Markt bringen, der anscheinend auch tatsächlich den Anspruch der Professionalität aufweisen kann.
Nachdem es Minolta nicht mehr gibt und Sony anscheinend mit den Scannerportfolio nichts mehr anzufangen weis, Nikon anscheinend auch nicht mehr interessiert ist, blieb nur noch der Flextight übrig. Allerdings zu horrenden Preisen.
Neben den sehr guten technischen Daten beeindruckt mich die Festlegung auf die anerkannte Software von LaserSoft, die man auch in die automatische Kalibrierung der Gerätes eingebunden hat.
Das ist ein Schritt, den ich bei den Nikon Scansoftware sehr schmerzlich vermisse, die Möglichkeit der Profilierung mit der Nikon Scansoftware ist leider nicht gegeben.
Endlich ein Scanner der voll in den Workflow eingebunden werden kann.
Und das zu, für den max. Scanformat, moderaten Preis.

Gruß

Peter
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten