erste Tests Sigma 150-500mm F5-6,3 APO DG OS

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

sandmann502

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,
hier erste Testbilder:

2649804437_8d9627f173_b.jpg


aufgenommen mit D300, ISO 250, 1/50s, 500mm, Offenblende aus der Hand


2649794515_6dccbab650_b.jpg


aufgenommen mit D300, ISO 1600, 1/100s, 500mm, Offenblende aus der Hand



2659202592_665c6af1c3_b.jpg



D300, ISO 800, 1/40, 350 mm, f 7,1, ca 2,5 Meter entfernt, Originalgröße, in jpg konvertiert mit bibble pro ohne EBV


Kay
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeigen

Taifun

Auszeit
Registriert
Hallo Kay, ich als Anfänger würde sagen das die Bilder 1a geworden sind. Ich habe heute für mein Sigma 150/500 einen Converter 2,0 bzw. 2x DG gekauft, werde es in den nächsten Tagen mal testen.
Danke für die Bilder:up:
 
Kommentar

Tim

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Handelt es sich hier um verkleinerte Bilder oder sind das Crops? Wenn ja aus welchem Bereich?
 
Kommentar

Ralf S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Kay,

ich kommentiere jetzt mal speziell das Bild mit der Ricke: Farbwiedergabe ok, die Schärfe läßt noch zu wünschen übrig. Man muß sich mal 500mm (@750mm) vergegenwärtigen. Da reicht wohl die 1/100tel Sekunde nicht für Knackschärfe aus. Teste doch mal mit Stativ... Würde mich interessieren.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

Barney

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Kay, ich als Anfänger würde sagen das die Bilder 1a geworden sind. Ich habe heute für mein Sigma 150/500 einen Converter 2,0 bzw. 2x DG gekauft, werde es in den nächsten Tagen mal testen.
Danke für die Bilder:up:

Für ein Objektiv das am langen Ende 6.3 hat nen 2 fach Konverter :eek:

na viel Spass damit, auf die Bilder bin ich wirklich gespannt.
 
Kommentar

Frank.W

Auszeit
Registriert
Für ein Objektiv das am langen Ende 6.3 hat nen 2 fach Konverter :eek:

na viel Spass damit, auf die Bilder bin ich wirklich gespannt.

kann ich auch nicht verstehen :nixweiss:

gerade hier im NFF wird jeder Mist nachgefragt und das oft ganz oft,jetzt wo es mal drauf an kommt wird einfach drauf los gekauft.

Ich glaube er wird schwer enttäuscht sein wenn er ihn hat:frown1:
 
Kommentar

zappa4ever

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Für ein Objektiv das am langen Ende 6.3 hat nen 2 fach Konverter :eek:

na viel Spass damit, auf die Bilder bin ich wirklich gespannt.


naja mit 2-3 x abblenden werden auch Bilder rauskommen :D


Sorry, aber die Vergleichsbilder taugen nur dazu festzustellen, dass der VR funktioniert.
Dazu fehlen noch die näheren Angaben, wie: Crop, Schärfung, Bearbeitung usw.

Beide Bilder sind sehr weich. Ob das nun Verwacklung, unscharfes Objektiv, Rauschunterdrückung oder eine Kombination von all dem ist, kann man nicht sagen.
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Mach mal Fotos bei gutem Licht ( ISO 200 , min 1/500sec. ) und zeige unverkleinerte Ausschnitte.
Und die vom Stativ, wenn möglich mit SVA, damit man die Schärfeleistung des Objektivs gegenüber der Leistung des VR und dem Kaffeepegel des Fotografen abgrenzen kann.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Taifun

Auszeit
Registriert
kann ich auch nicht verstehen :nixweiss:

gerade hier im NFF wird jeder Mist nachgefragt und das oft ganz oft,jetzt wo es mal drauf an kommt wird einfach drauf los gekauft.

Ich glaube er wird schwer enttäuscht sein wenn er ihn hat:frown1:


Naja, ich sehe es etwas anders als Du. Den Converter habe ich ja nicht nur für das Sigma 150/500 gekauf, es gibt ja auch noch andere.:winkgrin::up: Schauen wir mal was für Bilder da rauskommen.
 
Kommentar

zappa4ever

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
...Ich habe heute für mein Sigma 150/500 einen Converter 2,0 bzw. 2x DG gekauft...


... Den Converter habe ich ja nicht nur für das Sigma 150/500 gekauf, ...

Ja watt denn nu ?

Da du sich ja selber als Anfänger beschriebst ist dir vielleicht nicht ganz klar, dass der 2x Konverter automatisch aus deiner Offenblende 6,3 eine Offenblende 12,6 macht, ganz ohne Abblenden.


EDIT:

Ich fasse es nicht, hab gerade bei Sigma nachgeschaut und die meinen zu dem 150-500 wirklich es wäre Konvertergeeignet :eek:
Allerdings schalten sie Sigma-typisch den AF ab, es geht also nur noch MF

Link zu Sigma

Na dann man viel Spass dabei ;)

Würde mich mal interessieren wieviel man noch durch den Sucher sieht um scharf zu stellen...
 
Kommentar

Engagi

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Bei uns ist die Schrift an den Bäumen immer ROT...:lachen:
 
Kommentar

BoGSer Mario

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Registriert
Würde mich mal interessieren wieviel man noch durch den Sucher sieht um scharf zu stellen...

Und dann wäre da noch das entsprechend solide Stativ plus Kopf, das man für 1000mm (und erst recht bei so wenig Lichtstärke!) braucht, damit kein Frust aufkommt.
Aber das wird ja gerne mal vergessen...und auch die Tatsache, dass so ein Stativ plus Kopf ein paar hundert Eur. kostet.

Gruß
Heiko
 
Kommentar

BoGSer Mario

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Und dann wäre da noch das entsprechend solide Stativ plus Kopf, das man für 1000mm (und erst recht bei so wenig Lichtstärke!) braucht, damit kein Frust aufkommt.
Aber das wird ja gerne mal vergessen...und auch die Tatsache, dass so ein Stativ plus Kopf ein paar hundert Eur. kostet.

Gruß
Heiko

wie wärs mit der Championklasse!...man nehme ein Induro od.Gitzostativ 3er aluserie(eins aus Carbon scheidet aus,sonst Explodiert der Preis entgüldig!) mit einen "Wimberlykopf" oder "Nilkopf" darauf:fahne:.das wäre dann zwar um die 1000€ teuer und damit ungefähr 150€ mehr wie das Objektiv aber mit großer sicherheit dann super stabil und verwacklungsfrei bei der langen brennweite:D:fahne:...Duck und weech...

gruß,
#Mario#

http://www.mario-reith.de/
 
Kommentar

Ralf S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
wie wärs mit der Championklasse!...man nehme ein Induro od.Gitzostativ 3er aluserie(eins aus Carbon scheidet aus,sonst Explodiert der Preis entgüldig!) mit einen "Wimberlykopf" oder "Nilkopf" darauf:fahne:.das wäre dann zwar um die 1000€ teuer und damit ungefähr 150€ mehr wie das Objektiv aber mit großer sicherheit dann super stabil und verwacklungsfrei bei der langen brennweite:D:fahne:...Duck und weech...

gruß,
#Mario#
http://www.mario-reith.de/

Je größer die Brennweite, umso mehr ist Fotografie auch Handwerk. Und dazu braucht man eben das richtige Handwerkszeug. Mit langen Brennweiten ist man gerne im Gelände unterwegs, da spielt Gewicht eine große Rolle. Naturfotografen bevorzugen eigentlich Carbon - da darf man sich dann auch auf 1300€-1500€ Investitionskosten einstellen. Der Gegenwert für's Geld hält aber auch viele Jahre.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

Ralf S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
das heist nur das der converter mechanisch drann passt
ob und wie hinten dann noch licht rauskommt is eine andere geschichte :D

Apropos Konverter: ich fotografiere mit einem Sigma 100-300/4, selten in Verbindung mit dem Sigma 1,4fach-Konverter. Diese Kombi (Offenblende F5,6) ist schon mit Vorsicht zu genießen und bringt nur einigermaßen akzeptable Ergebnisse bei reichlich Licht und ordentlich Kontrast.

Da wage ich eigentlich nicht mit Begeisterung an eine 500mm-Linse + 2fach-Konverter zu denken.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Da wage ich eigentlich nicht mit Begeisterung an eine 500mm-Linse + 2fach-Konverter zu denken.
Mein faustischer Erkenntnisdrang hat mich mal veranlaßt, den Sigma 2x-Konverter hinter das Bigma zu klemmen. Das dürfte in der Leistung nicht weit weg vom 150-500 sein.

Die Ergebnisse waren natürlich völlig unbrauchbar. Wie Sigma die Kombination empfehlen kann ist mir völlig schleierhaft.

Grüße
Andreas
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
wie wärs mit der Championklasse!...man nehme ein Induro od.Gitzostativ 3er aluserie(eins aus Carbon scheidet aus,sonst Explodiert der Preis entgüldig!) mit einen "Wimberlykopf" oder "Nilkopf" darauf:fahne:.das wäre dann

Also das 1410er Alu mit einem dicken Videoneiger sollte es schon sein, da liegt man dann irgendwo um die 600,- und hat gute 5,5kg dabei. Wer wissen will wie sich 5,5kg Stativ anfühlen kann gern bei mir "Probeheben" :D
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten