Eine Neuauflage der FM3a...


Phönix

Unterstützendes Mitglied
...wäre soetwas möglich?

Da Zeiss sein Sortiment an wunderbaren MF Linsen stätig ausbaut und auch Cosina noch ein paar Linsen auf Lager hat, fände ich es schön, wenn man auch eine vollmechanische Kamera dazu neu erwerben könnte.
Wie man an der Zeiss Ikon sieht ist es ja nicht unmöglich, dass heute noch Filmkameras neu auf den Markt kommen und bei einer neuen FM3a - Serie wäre der Entwicklungsaufwand gleich null.
Was meint ihr, gäbe es für eine Neuauflage potentielle Käufer oder ist das nur eine Schwärmerei?

Gruß Felix
 

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

vielleicht kommt ja nächstest Jahr zum Jubiläum 50 Jahre Nikon F-Bajonett mal wieder etwas neues Analoges heraus. Eine F3 vielleicht oder sonst etwas legendäres, Fujifilm wird seinen "Klappfalter" ja auch bauen warum also nicht?

Bloss diese Kamera dürfte sich eher an Sammler als an Fotografen richten, beim Preis meine ich.

Gruss

Patrick
 
Kommentar

Kleinbild

Unterstützendes Mitglied
Ich wäre auch ein potentieller Käufer!:up:

Aber das Problem ist halt, dass es sich für Nikon einfach nicht lohnt sowas rauszubringen. Damit Nikon trotzdem daran noch gut Gewinn macht müsste der Preis ziemlich hoch sein.:frown1:

Iteressant fände ich auch eine Fm3a mit Digitalrückteil.
 
Kommentar

Phönix

Unterstützendes Mitglied
Ja Digital wäre nicht schlecht.
Oder man verbessert die alte FM3a indem sie auch für G-Objektive nutzbar wäre. Obwohl das irgendwie dem mechanischen Feeling gänzlich entgegen läuft.

Gruß Felix
 
Kommentar

Jochen O.

NF-F Premium Mitglied
Auf den ersten Blick hört sich eine FM-3a o.ä. mit Digitalrückteil ja irgendwie ganz cool an. Auf den zweiten Blick würde diese Kamera dann genau jene Eigenschaften verlieren, welche eine FM-2 oder FM-3a auszeichnen - die Kamera würde aufhören, ein kleines mechanisches "Wunderwerk" ohne überflüssigen (elektronischen) Schnickschnack zu sein, welches mit den alten und handlichen AI-S Objektiven in Verbindung mit den neuesten Filmen, wunderbare Bildergebnisse liefern kann. Die neue Digi-FM bräuchte vermutlich auch passende Objektive, die mit der Leistung und den Besonderheiten des jeweiligen Sensors harmonieren. Und schon wäre es vorbei mit der Idee, die dahintersteckt.....

Viele Grüße,

Jochen


P.S. Die FM-2 und die FM-3a sind klasse Kameras :)
 
Kommentar

Tysker

Unterstützendes Mitglied
So was FM3A - ähnliches sollte durchaus wieder "neu aufgelegt" werden. Wenn ich daran denke, auch weil es diese mechanische Kamera 2004 bei meinem Nikoneinstieg noch gab bin ich in dieses System eingestiegen! :D

Andererseits: Mir mißfällt daß es daran keinen Einschalter gibt. sondern ich dafür , Nikontypisch, den Schnellspannhebel bedienen muß. Der mir dann ins rechte Auge sticht.

Wenn ich schon "träumen" dürfte: :)
Dann von einer neuen F3, mit einer Blitzsynschronzeit von 1/250 sec, oder schneller. Und einem zusätzlich anschließbaren kompakten Motor, wobei max. 4-5 Bilder reichen.

Gruß

Tysker:fahne:
 
Kommentar

grhe6715

Unterstützendes Mitglied
Hallöchen,

vielleicht muß man noch ein bißchen warten, dann ist die Zahl derer, die von der Digitalfotografie die Nase voll haben, so groß geworden, daß sich für Nikon die Wiederauflage der FM3A lohnt.

MfG Hermann
 
Kommentar

Alfa500

Unterstützendes Mitglied
Na ja, wenn Ihr noch ein bisserl mehr bittet und bettelt bringt NIKON vielleicht eine mechanische Retrokamera auf den Markt, herstellen wird sie allerdings ganz sicher Cosina (wo die FM10 ja auch schon herkommt). Ich denke niemand bei Nikon wird die alten Produktsprozeduren für eine FM (2,3,3a,4 oder x) wieder aufleben lassen, für ein, nun sagen wir mal Nischenprodukt!

Was mich wundert: wo waren alle die die jetzt laut nach einer Neuauflage schreien noch 2006?? :gruebel::gruebel:

Ich zitiere mal aus wikipedia:
"Unfortunately, the FM3A's introduction coincided with a major technological revolution in photographic technology—digital imaging. Many photographers, professional and amateur alike, found digital camera convenience preferable to film, despite the greater fragility of such systems, resulting in a huge decrease in film SLR sales. By 2004, annual sales of digital cameras had surpassed those of film cameras. Though FM3a sales remained steady, they were minuscule in volume compared to Nikon's other cameras, and steadily increasing costs forced Nikon to announce the discontinuation of the FM3a on 11 January 2006, leaving only the expensive and heavily electronic Nikon F6 and the inexpensively built Nikon FM10 in Nikon's 35mm film SLR line. Since the announcement of the FM3a's discontinuance, value on the secondhand market of the FM3a camera (and its FM2 predecessors) appreciably increased."

Ciao
Christian
 
Kommentar

Tysker

Unterstützendes Mitglied
Hallöchen,

vielleicht muß man noch ein bißchen warten, dann ist die Zahl derer, die von der Digitalfotografie die Nase voll haben, so groß geworden, daß sich für Nikon die Wiederauflage der FM3A lohnt.

MfG Hermann
.....soooo weit wollte ich nicht gehen. Aber beide haben, für mich, ihren Reiz, und ihre Vorzüge. Ich bin nur sehr froh darüber, daß dies endlich mehr und mehr Leute erkennen, und danach handeln.
Anfangs wollte uns doch die (Kamera-)Industrie weismachen, die analoge Fotografie sei out, von vooorgestern. Und unendlich viele handelten danach, ja belächelten, "überlegen", die noch so etwas "altmodisches" wie einen Film benutzten. Und "jeder" meinte, auf den ditigalen "Zug" aufspringen zu müssen.

Schaut Euch doch nur mal um, in den Touristenzentren. Fast alle haben eine digitale umhängen!!!

Gruß

Tysker
 
Kommentar

Phönix

Unterstützendes Mitglied
Na ja, wenn Ihr noch ein bisserl mehr bittet und bettelt bringt NIKON vielleicht eine mechanische Retrokamera auf den Markt, herstellen wird sie allerdings ganz sicher Cosina (wo die FM10 ja auch schon herkommt). Ich denke niemand bei Nikon wird die alten Produktsprozeduren für eine FM (2,3,3a,4 oder x) wieder aufleben lassen, für ein, nun sagen wir mal Nischenprodukt!

Was mich wundert: wo waren alle die die jetzt laut nach einer Neuauflage schreien noch 2006?? :gruebel::gruebel:

Ich zitiere mal aus wikipedia:
"Unfortunately, the FM3A's introduction coincided with a major technological revolution in photographic technology—digital imaging. Many photographers, professional and amateur alike, found digital camera convenience preferable to film, despite the greater fragility of such systems, resulting in a huge decrease in film SLR sales. By 2004, annual sales of digital cameras had surpassed those of film cameras. Though FM3a sales remained steady, they were minuscule in volume compared to Nikon's other cameras, and steadily increasing costs forced Nikon to announce the discontinuation of the FM3a on 11 January 2006, leaving only the expensive and heavily electronic Nikon F6 and the inexpensively built Nikon FM10 in Nikon's 35mm film SLR line. Since the announcement of the FM3a's discontinuance, value on the secondhand market of the FM3a camera (and its FM2 predecessors) appreciably increased."

Ciao
Christian
Ich war noch mit meiner Kompaktknipse beschäftigt und hatte mit Fotografie nicht viel am Hut. Hab mir erst 2007 meine erste Nikon gekauft und deshalb das Ableben dieses Prachtstückes versäumt.:fahne:
Ich könnt mich jetzt noch ärgern. Hätte ich zwei Jahre früher das Geld und Interesse gehabt, hätte ich wohl jetzt eine FM3a als Erstbesitzer...

Gruß Felix
 
Kommentar

Jochen O.

NF-F Premium Mitglied
I
Ich könnt mich jetzt noch ärgern. Hätte ich zwei Jahre früher das Geld und Interesse gehabt, hätte ich wohl jetzt eine FM3a als Erstbesitzer...

Gruß Felix
Nicht ärgern! Mit dem Erstbesitzer klappt es vielleicht nicht mehr ganz, aber mit ein wenig Geduld und etwas Suchen, kann man immer wieder schöne und nahezu "jungfräuliche" Exemplare finden. Die tun's dann auch, oder? :)

Grüße,

Jochen
 
Kommentar

Phönix

Unterstützendes Mitglied
Sicher tuns die auch. Meine FM2 verrichtet auch brav den Dienst, wie sie soll. Aber kennst du dieses Gefühl, wenn man sich wie ein kleiner Junge freut, wenn man die goldene Box auspackt. Und wie man sich daran erinnert was man schon alles mit dem Ding angestellt hat, seit dem ersten Bild bis heute...
Ja ich gebs ja zu, ich bin einer dieser Fotografen, denen das Werkzeug manchmal wichtiger ist als das Bild...aber nur manchmal :fahne:

Gruß Felix
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Von F3, FM2, FE2 usw. gibt es ja noch viele auf dem Gebrauchtmarkt, von daher wäre ich für eine Wiederauflage der F2. ;)
 
Kommentar

k1.neo

Unterstützendes Mitglied
... so wie die Leica M8 :dizzy:


Auf den ersten Blick hört sich eine FM-3a o.ä. mit Digitalrückteil ja irgendwie ganz cool an. Auf den zweiten Blick würde diese Kamera dann genau jene Eigenschaften verlieren, welche eine FM-2 oder FM-3a auszeichnen - die Kamera würde aufhören, ein kleines mechanisches "Wunderwerk" ohne überflüssigen (elektronischen) Schnickschnack zu sein, welches mit den alten und handlichen AI-S Objektiven in Verbindung mit den neuesten Filmen, wunderbare Bildergebnisse liefern kann. Die neue Digi-FM bräuchte vermutlich auch passende Objektive, die mit der Leistung und den Besonderheiten des jeweiligen Sensors harmonieren. Und schon wäre es vorbei mit der Idee, die dahintersteckt.....

Viele Grüße,

Jochen


P.S. Die FM-2 und die FM-3a sind klasse Kameras :)
 
Kommentar

calc

Aktives NF Mitglied
Beim Fotografen um die Ecke kann bei mir eine NEUE FM3A gekauft werden. Doch der Händler will dafür 1.800 Euro, frei nach dem Motto, die gibts nicht mehr. Das war vor einem guten Jahr. Ich hätte ihm locker um die 600 Euro geboten. Doch sie steht heute immer noch im Fenster, neben der D70 die vor einem Monat von 800 Euro auf 390 Euro reduziert wurde.

Ja, sowas gibts auch.
 
Kommentar

Tysker

Unterstützendes Mitglied
Beim Fotografen um die Ecke kann bei mir eine NEUE FM3A gekauft werden. Doch der Händler will dafür 1.800 Euro, frei nach dem Motto, die gibts nicht mehr. Das war vor einem guten Jahr. Ich hätte ihm locker um die 600 Euro geboten. Doch sie steht heute immer noch im Fenster, neben der D70 die vor einem Monat von 800 Euro auf 390 Euro reduziert wurde.

Ja, sowas gibts auch.
Da kann man nur sagen: Wer hat der hat. Nämlich es nicht nötig, seine Ware auch zu verkaufen.

1800 Euro, tz tz tz :nixweiss:

MfG
Tysker
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software