Ein Nachruf auf das Nikon 1 System

Jetzt Mitglied werden

PeterTaylor

NF-F Platin Mitglied
R.I.P.

War leider zu erwarten, auch wenn ich mich gefreut hätte, wenn es mit einem vernünftigen Redesign weiter gegangen wäre. Ich hoffe, dass meine 1er Komponenten noch lange halten und ich noch viele schöne Bilder damit machen kann.

Falls Nikon im siegellosen Segment nochmal ein komplett neues System auf den Markt bringt, werde ich mir das erst einmal aus der Distanz ansehen, bis es die nötige Marktakzeptanz und Stückzahlen hat. Aber ich hoffe ja auf eine Mirrorless mit F-Mount :)

VG,
Peter
 

Arcticfox

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hm... Auch wenn Nikon das 1-System in der letzten Zeit doch reichlich stiefmütterlich behandelt hat, so frage ich mich doch, woher digitalkamera.de seine Informationen hat. Glaubt man der Angabe der Verfügbarkeit auf store.nikon.de, dann sind die angeblich nicht mehr lieferbaren AW1 und V3 doch noch lieferbar. Die Quellenlage "wir haben es von Händlern gehört" erscheint mir auch noch etwas dünn. Ein bisschen mehr Substanz dürfte für meinen Geschmack schon her, damit daraus eine echte Nachricht wird.
 

Einhorn

NF-F Premium Mitglied
Es sind jetzt nicht die Ingenieure die die Qualität und Image von Nikon bestimmen. Lauter Produktmanager die nur noch Dollarzeichen in den Augen haben. Bekantlich beim Geld hört die Freundschaft auf.

Gruß Warner
 

altocumulus castellanus

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Auch wenn es nicht offiziell ist, so wenig, wie Nikon in den letzten zwei, drei Jahren für das Einser-System getan hat, wäre es plausibel, wenn man alle Arbeiten daran einstellt und (wahrscheinlich) hinter den Kulissen alle Entwicklungsarbeit in ein größeres DSLM-System, wohl mit FX-Sensor, steckt. Da ich mich vor einiger Zeit zugunsten von Fuji von Nikon 1 als kleinem Zweitsystem getrennt habe, juckt mich das nun (im Gegensatz zur künftigen F-Bajonett-Rückwärtskompatibilität, Stichwort AF-P/focus by wire), nicht wirklich.
 

irata

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
September 2011 bis heute. Das ist für Elektronik doch schon eine lange Zeit.
So lange hält manche Ehe nicht. Ich hatte mich bereits vor einiger Zeit getrennt - von der 1 natürlich.
 

AnjaC

Administrator
Teammitglied
Ein Blick auf die offizielle Liste der "discontinued cameras" von Nikon zeigt folgendes:

1 J1, J2, J3, J4, S1, S2, V1, V2, V3 sind als "discontinued" gekennzeichnet, werden also nicht mehr gebaut.

Die J5 und die AW1 finden sich dort (noch) nicht, werden also laut offizieller Lesart auch noch hergestellt.

http://www.nikon-image.com/products/acil/discontinue_lineup/
 

Berta

Sehr aktives Mitglied
September 2011 bis heute. Das ist für Elektronik doch schon eine lange Zeit.
So lange hält manche Ehe nicht. Ich hatte mich bereits vor einiger Zeit getrennt - von der 1 natürlich.
Und wie nach einer ehelichen Trennung .... alles war nicht schlecht an Ihr in manchen Situationen denke ich wehmütig an meine 1 zurück.
 

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
1 J1, J2, J3, J4, S1, S2, V1, V2, V3 sind als "discontinued" gekennzeichnet, werden also nicht mehr gebaut.
Also schnell noch eine J4 kaufen, solange der Händler sie noch auf Lager hat!

Die J4 hat ja einen sehr guten Sensor, was ich bestätigen kann. Vielleicht den besten aller Nikon 1 Kameras.
Zudem kann man an die J4 noch eine Vielzahl von F-Mount Nikkoren per Adapter FT-1 anschließen, die man an die J5 nicht mehr alle anschließen kann.

Gruß
Hans
 

m-hermann

NF-F Platin Mitglied
Das Ganze sieht für mich lediglich erst mal aus wie eine Vermutung oder unbewiesene Behauptung aufgrund der Sachlage:
"Das ist faktisch das Ende des bisherigen spiegellosen Kamerasystems von Nikon."

PS: Habe mir gerade noch eine junge V3 samt Griff geschossen! :)))
 

Furby

Nikon-Clubmitglied
Damit hatte ich schon gerechnet, als Nikon die DL-Serie ankündigte, die quasi eine 1 mit fest verbautem Objektiv gewesen wäre. Im Unterschied zur 1 hätte sie auch die Kompatibilität mit dem Nikon i-ttl-Blitzsystem hergestellt. Nachdem diese - am Anfang mit Riesenpomp angekündigten - Kameras endgültig abgeblasen worden waren, hatte ich auch nicht mehr gerechnet, dass das 1er System weitergeführt würde.

Sehr schade, denn das 6,7-13 und das 70-300 sind Spitzenobjektive und bis Din A-4 ist auch an den Bildern der 1V3 nichts auszusetzen (größere Fotos machen die meisten ohnehin nicht).
 

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Sehr schade, denn das 6,7-13 und das 70-300 sind Spitzenobjektive und bis Din A-4 ist auch an den Bildern der 1V3 nichts auszusetzen (größere Fotos machen die meisten ohnehin nicht).
Ich würde auch das 32/1.2 zu den Spitzenobjektiven hinzuzählen - vielleicht ist es sogar das Allerbeste.

Gruß
Hans
 

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
...endtlich mal Platz auf den Ramschtischen!


Gruß

Peter
 

Mike3004

Unterstützendes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schelmu

Sehr aktives Mitglied
Wenn es denn so ist dann ist es ja wenig überraschend. Auch hier im Forum wurde es ja schon länger vermutet. Ich wollte mir selbst 2016 eine Nikon 1 kaufen, da zu dieser Zeit schon hin und wieder das Thema vom Ende des 1 Systems aufkam habe ich mich dann für ein anderes System entschieden. Dieses System ist jedoch inzwischen auch tot und ich bin mit der Kamera nicht warmgeworden und habe sie wieder verkauft.

Schade ist es schon, wie ich finde.
 

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Die Nikon 1 Kameras sind so klein, dass man sie auch in die Jacken- oder Hosentasche stecken kann.
Das kann ich mit meinen Sony Alphas nicht, weil die Objektive dazu zu lang sind - z. B. das Zeiss Sonnar E 24mm/1.8, Zeiss Sonnar FE 55mm/1.8 oder gar das Zeiss Sonnar Batis 85mm/1.8.
Das zuletzt genannte ist schon ein ziemliches "Trumm".

Ich kann eine Nikon 1 auch als Immer-Dabei-Kamera ins bereits halbvolle Handschuhfach meines Autos legen. Zum Beispiel mit dem ultraflachen 1Nikkor 10mm/2.8.

Und weil die Nikon-Einsen so klein und leicht sind, kann ich im Fototäschchen auch gleich 2 davon mitnehmen, und erspare mir dann das lästige Objektivwechseln.

Meistens befinden sich in meiner kleinen Fototasche die Nikon 1J4 mit dem 1Nikkor 6.7-13mm/3.5-5.6VR und die Nikon 1J5 mit dem 1Nikkor 32mm/1.2.
Damit bin ich auf Reisen für die meisten Fotosituationen gerüstet, trage nicht schwer und bin immer schussbereit.

Gruß
Hans
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben