"Dingsbums"


NF Adventskalender 2019
In diesem Thema entstand die Idee für einen neuen Rätselbilderthread:

-Gezeigt werden sollen Gebrauchstgegenstände des Alltags, die jetzt nicht bei jedem zu Hause in der Schublade liegen.

-Zum Beispiel Vorrichtungen, Geräte, Maschinen, Halterungen, Werkzeuge aller Art, etc. - also tote Materie, auch aus vergangenen und zukünftigen Jahrhunderten.

-Nicht gezeigt werden sollen unbekannte Künstler, Forenmitglieder, Körperteile, Tiere, Pflanzen - kurz gesagt, lebende Materie.

-Die gezeigten Bilder sollten eine Identifizierung des "Dingsbums" ermöglichen, also keine unscharfen oder Makro - Details zeigen.

-Der Bildeinsteller sollte wissen wofür der gezeigte Gegenstand benutzt wird.

-Derjenige der die Bezeichnung/Funktion des gezeigten Gegenstandes errät soll/darf/muss das nächste Bild einstellen.

-Es dürfen (und sollten) natürlich auch eigene, humorvolle Deutungsvorschläge zur Bezeichnung und Verwendung des gezeigten Gegenstandes gepostet werden.:dizzy:

Ergänzung wegen Absentia des TE:

-Es dürfen gerne Bilder gezeigt werden, die qualitativ einem ambitionierten Fotoforum gerecht werden, bitte keine "Handyknipsbildchen" mehr.

-Es gibt keine zeitliche Einschränkung bis zur Lösung, jedoch, und das ist die wichtigste Regel:
Es sollen lustige bis mindestens dreideutige Lösungsvorschläge gepostet werden.

-Wer die Lösung, aber kein Bild zum weiter rätseln hat, darf nicht auflösen! Höchstens die Lösung kunstvoll umschreiben.

-Wessen Bildrätsel geknackt wurde, löst bitte zeitnah und mit einer kurzen Erklärung über den Zweck des Dingsbums auf.

paparazzo, am 13.05.2010
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Moppel001

Unterstützendes Mitglied
... ist das nicht son "Dingsbums" wo heiße Kohlen eingefüllt wurden :rolleyes:
Der Vorläufer der Wärmflasche ;) ?

richtig ???

...nachtrag .. au Backe - war viiiel zu langsam:dizzy:
 
Kifferset für 2 Personen, zwischen diese beiden Messingteile wird ein Brocken Hasch geklemmt, über eine Flamme gehalten, durch das weiße Röhrchen wird inhaliert...
 

bulliman

Unterstützendes Mitglied

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Ok, jetzt weiß ich es:
Es ist ein Betäubungsgerät für Kleinsttiere. Zwischen den beiden Polen wird das Tier in einem elektromagnetischem Feld fixiert und dann wird mittels des Strohhalms ein Betäubungspfeil auf den Patienten abgeschossen.
 

Poenni

Unterstützendes Mitglied
Auf dem Messing Dings steht "Japan"...Vielleicht irgendwas altes elektrisches?
 

Knut

Sehr aktives Mitglied
Das ist so ein BumsDings zum Aufspühren von Außerirdischen. Das steckt man sich in beide Ohren und hat damit zwei hochempfindliche Antennen.

Besseren Empfang gibts noch, wenn man sich zusätzlich ein Metallküchensieb auf den Kopf setzt.

Gruß
Knut
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben