D80: bei A-Automatik Zeit einstellbar?

Jetzt Mitglied werden

marshaj

Nikon-Clubmitglied
Hallo,
meine Suche ergab leider keine brauchbaren Ergebnisse. Deshalb bitte ich hier um eine eventuelle freundliche Hilfestellung.

Problem: bei der D80 eines Freundes lässt sich in der A-Stellung mit den Einstellrädern nicht nur die Blende, sondern auch die Belichtungszeit verändern.

Handelt es sich hier um einen Menüdefekt oder nur um das mangelhafte Lesen des Manuals? Ein Zurücksetzen der Kamera auf die Werkseinstellungen hat dieses Verhalten nicht verändert.
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
:confused:

sinn und zweck der zeitautomatik ist es doch, die zeit durch die kamera bilden zu lassen. wenn ich die zeit (direkt) wählen kann, ist es schon definitionsgemäß keine zeitautomatik mehr. :nixweiss:

also entweder ändert er die empfindlichkeit oder nimmt eine belichtungskorrektur vor, beides hat dann indirekt natürlich einfluss auf den freien parameter verschlusszeit. das geht selbstverständlich mit jeder dslr, hat aber nichts einer vorgabe der belichtungszeit zu tun, die hat man bei der blendenautomatik (oder voll manueller belichtung bzw. misomatik).
 

marshaj

Nikon-Clubmitglied
Das dachte ich auch...
...aber beim Ausprobieren reagierte die Kamera eindeutig:
- Stellung A, Blende mit 1. Rad eingestellt
- ISO war fest auf 200
- angezeigte Belichtungszeit konnte mit dem 2. Rad um Stufen hoch oder 'runter eingestellt werden
Und nu' ? Ist das vlt. ein geheimer Weg für gezielte Unter- oder Überbelichtungen? Mit meinen Kameras geht das nicht.
 

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
sag ich doch: belichtungskorrektur (wenn die iso wirklich nicht auf das rad gelegt wurde). das ist dann natürlich ein anderes bild und nicht bloß eine vorgabe der verschlusszeit.
 

marshaj

Nikon-Clubmitglied
Danke, das werde ich einmal prüfen lassen!
Sowas hätte aber nach dem Rücksetzen eigentlich verschwinden müssen !?
 

häuschen

NF-F "proofed"
Ich habe die Belichtungskorrektur auch aufs hintere Einstellrad gelegt, ohne dafür die +/- Taste verwenden zu müssen. Das ist kein Defekt, sondern ein Feature, so sagt man doch.
Erkennbar an der Belichtungswaage im Suche, völlig normal.

Man kann das Rad sicher auch anders belegen, dann geht das so nicht mehr.
 

marshaj

Nikon-Clubmitglied
So, gerade wurde mir die unerwartete Lösung mitgeteilt:
Nach dem Einsetzen eines neuen voll aufgeladenen Akkus funktioniert die Kamera plötzlich wie vorgesehen.
Bei meinen Probeaufnahmen löste das Teil sauber und ohne Akkumangelanzeige aus, nur eben mit der oben geschilderten Eigenart. Aber da es sich ja eigentlich um einen Computer handelt will ich das als Schicksal ansehen... :rolleyes:

Ich danke Euch sehr für Eure Beiträge!
 

häuschen

NF-F "proofed"
Ich versteh nur Bahnhof.

Und wie gesagt: Für meine Kamera ist das keine Eigenart, sondern eine bewußt gewollte Funktion.

Was erwartest Du eigentlich von diesem Einstellrad, wenn die Kamera auf A steht? Dass es funktionslos ist?
 

marshaj

Nikon-Clubmitglied
Bei meinen Kameras ist das schon immer so und bei der D80 mit neu geladenem Akku jetzt auch... :nixweiss:
 

4010

Unterstützendes Mitglied
Was erwartest Du eigentlich von diesem Einstellrad, wenn die Kamera auf A steht? Dass es funktionslos ist?
Das ist ja im Grunde die (logische) Standardeinstellung. Man kann aber – wie du, aber auch ich handhabe es so – die Belichtungskorrektur auf das gerade nicht benutzte Einstellrad (bei S vorne, bei A hinten) in den Individualeinstellungen legen. Das ist aber nicht völlig normal, sondern muss vom Benutzer gewollt eingestellt werden. ;)
 

marshaj

Nikon-Clubmitglied
Grundsätzlich finde ich das eine gute Idee. Allerdings sah es im Menü immer so aus, als ob die Belegung des zweiten Einstellrades dann bei jeder Belichtungsart so wäre. Wenn ich manuell fotografiere, dann benötige ich aber Blende + Belichtungszeit auf beiden Rädern.
 

Kurt Raabe

NF Team
Grundsätzlich finde ich das eine gute Idee. Allerdings sah es im Menü immer so aus, als ob die Belegung des zweiten Einstellrades dann bei jeder Belichtungsart so wäre. Wenn ich manuell fotografiere, dann benötige ich aber Blende + Belichtungszeit auf beiden Rädern.
Moin
du hast doch die Möglichkeit dir mehrere Individualmenüs in der Kamera zu hinterlegen. Z.B eins für Manuel dann hast du vorderes Rad Blende hinteres Zeit ohne Korrektur.
 

Kurt Raabe

NF Team
Hallo Kurt!

Bei Congstar???:dizzy:
Bei der D80???:confused:
ich kenne die D80 nicht so genau
aber warum sollte eine D80 nicht diese Einstellmöglichkeit bzgl. Individualfunktionen bieten, ging doch schon mit der D1:)
Siehe ab Seite 86 ... Bedienungsanleitung D80 :hallo:
 

stitch666

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Die Nikons sind intelligent genug, das selbstständig zu kapieren.
Ich gehe mal davon aus, dass sich die D80 in dem Punkt nicht von D90 unterscheidet.
Wenn Belichtungskorrektur aufs Einstellrad gelegt wird, dann passt sich die Funktion dem Modus an:
A: vorderes ER - Blende, hinteres ER - Belichtungskorrektur
S: vorderes ER - Belichtungskorrektur, hinteres ER - Belichtungszeit
M: vorderes ER - Blende, hinteres ER - Belichtungszeit
(Abhängig davon, ob man die ER-Funktionen getauscht hat oder nicht)

Die Belichtungskorrektur hat doch in M eh keinerlei Auswirkungen auf die tatsächliche Belichtung, nur der Nullpunkt der Belichtungswaage im Sucher wird verschoben.
 

marshaj

Nikon-Clubmitglied
Inzwischen habe ich mir das mit der Belichtungskorrektur über das Einstellrad näher angesehen und jetzt stellt sich mir die Frage, warum überhaupt. Das Knöpfchen der Korrektur zusätzlich zu drücken erfordert es nicht einmal die Kamera vom Auge zu nehmen bzw. um die Notwendigkeit einer Korrektur zu beurteilen muss ich sowieso auf den Monitor blicken... :nixweiss:
 

häuschen

NF-F "proofed"
Inzwischen habe ich mir das mit der Belichtungskorrektur über das Einstellrad näher angesehen und jetzt stellt sich mir die Frage, warum überhaupt. Das Knöpfchen der Korrektur zusätzlich zu drücken erfordert es nicht einmal die Kamera vom Auge zu nehmen bzw. um die Notwendigkeit einer Korrektur zu beurteilen muss ich sowieso auf den Monitor blicken... :nixweiss:
Und ich frage mich, warum ich das Knöpfchen drücken soll, wenns auch ohne geht, zumal man die Belichtungskorrektur ohnehin fast bei jedem zweiten Foto braucht.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben