D700 und AF Nikkor 300mm 1:4


ProgyPeter

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
ich bin kürzlich von der D50 zur D700 gewechselt. Als Standardobjektiv habe ich das 20 -70mm Zoom verwendet.
Jetzt habe ich mir auf ebay gebraucht ein Nikkor AF 300mm F1:4 Festbrennweite gekauft.
Das Objektiv will an meiner D700 nicht so richtig.
Es wird (egal in welchem Modus) keine Belichtungszeit und als Blende "EE" angezeigt.
In der Bedienanleitung konnte ich noch keinen Hinweis finden.
Die Daten des Objektivs habe ich im Kameramenü als Objektiv 2 eingegeben.

Da ich mit der Kamera noch in der Lernphase bin, hoffe ich auf einen Tip.
Vielen Dank.

Mit besten Grüßen
Peter
 

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Hat das Objektiv einen Chip (und elektrische Kontakte)? Dann müsste man u.U. die Blende am Objektiv auf kleinsten Wert (größte Zahl) einstellen und - wenn das da vorgesehen ist - verriegeln.
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Ungeachtet des Problems, das du aktuell hast, wirst du mit dem alten Stangen-AF-Objektiv keine wirkliche Freude an der D700 haben. Das alte 300er ist daran deutlich schwächer als an DX-Kameras.

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Wolfi1970

Unterstützendes Mitglied
Ich denke das alte 300er ist sehr gut für die D700 und für viele Motivarten geeignet.
Nur nicht madig machen.
Man kann z.B. super Portraits machen, leider kann und will ich meine nicht zeigen.
Aber dafür ein Portrait einer Ampel mit Stop-Schild. :D
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Stelle die Blende mit Hilfe des Blendenringes auf die rote 32, dann gehts.
 
Kommentar

ProgyPeter

Unterstützendes Mitglied
Steht der Blendenring auf der kleinsten Blende (größter Wert)?

Nein!

Danke an alle, das wars.
Für das Objektiv habe ich keine Bedienanleitung. Hatte dann bei Nikon mit Google doch noch eine Seite gefunden, welche den Effekt beschreibt.
Es ging schon mal, dann hatte mein Junior das Ding ausprobiert.

Habe ich hier etwas verwechselt?
Vor dem Kauf habe ich natürlich nach dem 300mm 1:4 ED gegoogelt und überall nur Lobgesänge zur Schärfe dieses Objektivs gelesen. Alternativ hatte ich
auch über ein 70..300 Zoom nachgedacht.

Noch mal vielen Dank.
Gruß Peter
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
das steht auch in der kamera-anleitung auf s. 37, die fehlermeldung ist die erste in der liste auf s. 409 :winkgrin:
 
Kommentar

habedehre

Sehr aktives Mitglied
Vor dem Kauf habe ich natürlich nach dem 300mm 1:4 ED gegoogelt und überall nur Lobgesänge zur Schärfe dieses Objektivs gelesen.

Es gibt zwei Versionen dieses Objektivs, das ältere Stangen-AF-Objektiv und das neuere mit AF-S-Antrieb. An einer DX-Kamera sind sich beide in der Abbildungsqualität nahezu ebenbürtig. Sehr scharf schon bei Offenblende.

An einer FX-Kamera wie der D700 allerdings sieht es anders aus. Während das AF-S auch an Vollformat ausgezeichnet ist, lässt das Stangen-AF hier deutlich nach. Deswegen solltest du nicht enttäuscht sein, wenn die Ergebnisse nicht gerade berauschend sind. Wobei ich dir das Objektiv jetzt nicht schon im Vorhinein madig machen will.

Gruß

Christoph
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software