D700 + Sigma180mm + 105mm


Ingrid

Unterstützendes Mitglied
Hallo ihr Lieben

Doch, ich habe gelesen und zwar stundenlang über Sinn und Unsinn verschiedenster Objektive an der D700, auch die Empfehlungen doch eventuell lieber bei D40 zu bleiben ... , auch das mit den Perlen vor die Säue werfen wenn ... :D

Ich habe derzeit noch die D80 mit dem 105er und dem 180er Sigma. Nun hab ich es auch auf die D700 abgesehen (nein, nicht um zu protzen, ich bin eh meist mit meinen Hunden allein unterwegs und denen ist es wurscht was bei mir vor dem Bauch schaukelt ;) )

Das ich mein 18-70 in die Tonne werfen kann, weiß ich, schockt mich auch nicht da ich es kaum mal drauf habe. (dafür gibts ein 50er)

Meine Frage nun an euch: sollte ich mich um neue Macros kümmern oder sind sie akzeptabel?
Da mir der Bereich der wichtigste ist, will ich den auch erst mal gut abdecken und so gut das 180er auch ist, ginge es an der 700 besser?

Bitte nicht prügeln wenn ich bei meiner ganzen Stöberei übersehen haben sollte das es um die Kombi schon mal ging :fahne:
 

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Erfahrungsgemäß sind die Makro-Optiken ja die, die mit den digitalen Reflexen häufig am besten wegkommen, zumindest aber fast durch die Bank sehr gut.

Das 180er ist das eine absolute Toplinse, gleiches gilt im Prinzip für den 105er Sigma, dem lediglich etwas Streulichtempfindlichkeit nachgesagt wird.

Ich würde das auf einen Versuch ankommen lassen.

Vielleicht findest Du hier etwas zu der konkreten Kombination:

(Kamera-Objektiv Kombination wählbar)
 
Kommentar

Ingrid

Unterstützendes Mitglied
Heute angekommen, nur Karte und Akku rein, auf Manuell gestellt, 105er von Sigma dran und los.

Das erste Bild ohne jede Bearbeitung, habs nur auf Maß gebracht
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ja ich weiß, mit der D700 darf es nur extrem brilliante Fotos mit exklusiven Motive geben, aber sie soll doch auch alltagstauglich sein :winkgrin:
Aber wer weiß wie schwer es ist gute Bilder von schwarzen Hunden zu bekommen, und dann noch was helles dabei ... bitte nicht prügeln :fahne:
 
Kommentar

dogsled

Sehr aktives Mitglied
Hallo Ingrid,

die D700 kann auch Schwarze Hunde. ;)

Das 180er ist ein Sahneteil! Ich gebe meins nicht mehr her.

Gruß Frank

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

Ingrid

Unterstützendes Mitglied
Hallo Frank

:D

Ich gebs auch nicht her, glaub ich ;) muß es erst noch an der 700 testen.

Das mit den schwarzen Hunden werd ich auch noch ausgiebg testen, nicht das es nur ein Zufallstreffer war :winkgrin:
 
Kommentar
U

ulip

Guest
Heute angekommen, nur Karte und Akku rein, auf Manuell gestellt, 105er von Sigma dran und los.

Ja ich weiß, mit der D700 darf es nur extrem brilliante Fotos mit exklusiven Motive geben, aber sie soll doch auch alltagstauglich sein :winkgrin:
Aber wer weiß wie schwer es ist gute Bilder von schwarzen Hunden zu bekommen, und dann noch was helles dabei ... bitte nicht prügeln :fahne:
jede knipse kann schwarze hunde, leider versagen dabei eher die fotografen. mal aus eigener erfahrung (ich habe selbst einen schwarzen labrador) ein paar tipps:

am besten machen sie sich auf dunklem untergrund/hintergrund - auch wenn man´s zunächst nicht glaubt. sehr gut kommt "nasser hund", weil dann das fell so schön strukturiert aussieht. übel ist der blitz, geht m.e. immer in die hose.

die schwarzen tierchen sind tatsächlich enorm schwierig ins rechte licht zu rücken, da hilft nur üben.

die absolut schönsten hundebilder macht kerstin lührs, zu finden in der fotocommunity =http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/40816
 
Kommentar

Brummels

Unterstützendes Mitglied
Hallo Frank

:D

Ich gebs auch nicht her, glaub ich ;) muß es erst noch an der 700 testen.

Das mit den schwarzen Hunden werd ich auch noch ausgiebg testen, nicht das es nur ein Zufallstreffer war :winkgrin:
Einmal Mit CNX2 D-Lighthning drüber gelegt und der schwarze Hund ist als solcher auch wieder zu erkennen.
Alternativ D-Lightning an der D700 aktivieren. Ich bevorzuge allerdings nachträgliches bearbeiten.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software