D40 - Welche Nikon Software brauche ich?


Mabus

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen!

Seit kurzem habe ich eine D40 (klasse Bilder!).

a) Jetzt frage ich mich welche Software von Nikon für was gut ist?
b) Welche "brauche" ich?
c) Kostet die "Camera Control" auch für Nikon-Kunden was?
d) Benötige ich noch einen extra RAW-Converter?

Habe ein wenig den Überblick verloren...
Kann mir jemand helfen?

Danke & Gruß

Mabus
 

Urvieh

Unterstützendes Mitglied
Vorweg: Camera Control kenne ich nicht.

Ich arbeite mit Capture NX 2 und / oder Photoshop CS3, mit dem aber auch nur, weil ich an die kostengünstige Bildungslizenz komme. CNX2 benötigt einen schnellen, einen sehr schnellen Rechner, Photoshop nicht. Den RAW-Converter für NEFs bekommst du bei CNX kostenlos dazu :), bei Adobe gibt's Camera Raw als Plugin zum kostenlosen Download. Allerdings kann nicht jede ACR-Version jede Kamera "bedienen"; man beachte die Versionshinweise.

Paint Shop Pro in meiner Version 10 kann keinerlei Nikon-NEFs lesen. Allerdings soll Nikon View, oder wie das Teil heißt, in TIFF oder JPEG konvertieren können. Dann geht es mit allen Bildbearbeitungsprogrammen.

Hoffe, geholfen zu haben.
 
Kommentar

grottenolm

Unterstützendes Mitglied
Moin,

ich finde Capture NX zu teuer und die anderen Programme von Nikon nicht berauschend. Mache alles mit Photoimpact X3. Mit dem aktuellen Patch kann es auch Nikon NEF / RAW Dateien bearbeiten.

Im Freeware Bereich gibt es sehr gute kostenlose Software. Kauf Dir mal die aktuelle c`t Nr. 19 / 2008 für 3,50 Euro. Die DVD ist randvoll mit Fotosoftware für Windows, MacOS und Linux. Liste der enthaltenenen Programme:
 
Kommentar

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen!

Seit kurzem habe ich eine D40 (klasse Bilder!).

a) Jetzt frage ich mich welche Software von Nikon für was gut ist?
b) Welche "brauche" ich?
c) Kostet die "Camera Control" auch für Nikon-Kunden was?
d) Benötige ich noch einen extra RAW-Converter?

Habe ein wenig den Überblick verloren...
Kann mir jemand helfen?

Danke & Gruß

Mabus
Zu a)

Nikon CaptureNX (die "alte" Version also) reicht vollkommen aus und ist bereits für 75 EUR zu bekommen. Diese bietet alles, was man an Software so benötigt um Bilder nachbearbeiten zu können. Wenn Du noch einen Rechner mit XP hast, sollte es sogar mit der Vorvorgänger Version Capture 4.5 klappen, da bin ich mir aber nicht sicher.

Nikon View NX ist ein Bildbetrachter, den man auf nikon.de kostenlos runterladen kann und der auch schon in Ansätzen so Kleinigkeiten wie schärfen, Farbkorrektur u.ä zulässt.

zu b)

Welche du brauchst, hängt davon ab, was Du überhaupt machen willst. So pauschal kann das niemand beantworten.

zu c)

Camera Control kostet etwas über 100 EUR und wird nur benötigt, wenn man die Kamera mittels PC steuern oder Bilder von Kamera direkt auf Festplatte übertragen will. Wenn das Deine Zielsetzung ist, dann musst Du in der Tat Geld ausgeben. In Capture 4.5 war das noch mit integriert. Sollte also Win XP auf dem Rechner sein, könnte man für günstiges Geld (ca. 50 EUR) eine Kamerasteuerung und Raw-Konverter und Bildbearbeitung erwerben.

zu d)

Siehe a+c

FDHW
 
Kommentar

Urvieh

Unterstützendes Mitglied
"Im Freeware Bereich gibt es sehr gute kostenlose Software."
Habe ich vergessen: Für das Freewareprogramm The Gimp 2 gibt es einen passenden Converter namens DCRaw. Diese Kombination kostet gar nichts.
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
.....Paint Shop Pro in meiner Version 10 kann keinerlei Nikon-NEFs lesen. Allerdings soll Nikon View, oder wie das Teil heißt, in TIFF oder JPEG konvertieren können..
"Mein" PaintShop Pro X2 liest die Raw-Dateien der D40x und sicher auch die der D40, ansonsten ist das kostenlose "Raw Therapee" empfehlenswert (und auch auf der erwähnten Heft-CD der letzten c't enthalten).

Von den Nikon-Programmen braucht man eigentlich nix wirklich.
 
Kommentar

Mabus

Unterstützendes Mitglied
Wow!
Danke für eure schnelle (umfangreiche) Hilfe!
Da hab ich ja jetzt mal was zum Durcharbeiten... ;-)

Mit "brauche" war übrigens gemeint, welche SW ich unbedingt benötige um die Bilder auf den PC zu bekommen und in welcher die Treiber oder Formate enthalten sind die um die Nikon-RAWs bearbeiten zu können.

Gruß
 
Kommentar

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Wow!
Danke für eure schnelle (umfangreiche) Hilfe!
Da hab ich ja jetzt mal was zum Durcharbeiten... ;-)

Mit "brauche" war übrigens gemeint, welche SW ich unbedingt benötige um die Bilder auf den PC zu bekommen und in welcher die Treiber oder Formate enthalten sind die um die Nikon-RAWs bearbeiten zu können.

Gruß
Also in Vista wird die Kamera erkannt und Du kannst damit über den Explorer die Bilder rüber kopieren.
Wenn es etwas komfortabler sein soll und vielleicht gleich eine Namensänderung für die Bilddaten durchführen möchtest, dann lade auf Nikon.de einfach Nikon Transfer herunter. Ist auch kostenlos und funktioniert sehr gut.

Ansonsten - siehe oben.

FDHW
 
Kommentar

andi_tool

NF Mitglied
Moin,

ich finde Capture NX zu teuer und die anderen Programme von Nikon nicht berauschend. Mache alles mit Photoimpact X3. Mit dem aktuellen Patch kann es auch Nikon NEF / RAW Dateien bearbeiten.

Im Freeware Bereich gibt es sehr gute kostenlose Software. Kauf Dir mal die aktuelle c`t Nr. 19 / 2008 für 3,50 Euro. Die DVD ist randvoll mit Fotosoftware für Windows, MacOS und Linux. Liste der enthaltenenen Programme:
Hallo grottenolm,

das mit dem Photoimpact X3 hört sich für mich persönlich interessant an.

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Photoimpact (seit Version 5) und dieses Programm hat für mich persönlich eigentlich alle Funktionen, die ich benötige.

Ich werde mir das mal demnächst anschauen.

Gruß

Andreas
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software