D3 mit SB-900


das.sams

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir heute denn SB-900 gekauft

und muss sagen das ist für "mich" ein großer Sprung nach vorne

während ich beim SB-800 noch dieses oder das einstellen musste um was perfektes zu erhalten habe ich den SB-900 daraufgesetzt alles so gelassene wie es ist und das Ergebnis TOP ..... so wie es sein sollte und es beim dem SB-800 leider nicht immer war.....

Ein paar Wermutstropfen gibt es auch,

dieses Blöde Canon Wählrad und das Testblitz und Einstelllicht nur über das Menü ausgewählt werden können der Ständer ist auch nicht doll da war der vom SB-800 besser und das die Meteranzeige wieder nur bis 20m geht....
dafür ist die Tasche Top und gut durchdacht und der Blitz ist Perfekt von der Leistung was ich bisher testen konnte.

bin sehr zufrieden :D
 

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir heute denn SB-900 gekauft

und muss sagen das ist für "mich" ein großer Sprung nach vorne

während ich beim SB-800 noch dieses oder das einstellen musste um was perfektes zu erhalten habe ich den SB-900 daraufgesetzt alles so gelassene wie es ist und das Ergebnis TOP ..... so wie es sein sollte und es beim dem SB-800 leider nicht immer war.....

Ein paar Wermutstropfen gibt es auch,

dieses Blöde Canon Wählrad und das Testblitz und Einstelllicht nur über das Menü ausgewählt werden können der Ständer ist auch nicht doll da war der vom SB-800 besser und das die Meteranzeige wieder nur bis 20m geht....
dafür ist die Tasche Top und gut durchdacht und der Blitz ist Perfekt von der Leistung was ich bisher testen konnte.

bin sehr zufrieden :D
WAS???? Man kann keine Testblitze mehr von Hand auslösen? Sicher?
 
Kommentar

Hans-Peter R.

Administrator
Hi,

doch aber man muss sich entscheiden im Menü ob Testblitz oder Einstelllicht......
hat schon mal jemand produktiv das Einstellicht des SB-800 verwendet und war von dem Geflackere hinterher schlauer als vorher :fahne:? Das es jetzt keine dedizierte Taste mehr dafür gibt wäre IMO vertretbar.

Ciao
HaPe
 
Kommentar

Georg1971

Unterstützendes Mitglied
Standardmäßig kann das Einstellicht ja auch über die Abblendtaste der Kamera ausgelöst werden...
 
Kommentar

willihurtig

Unterstützendes Mitglied
Hi,


hat schon mal jemand produktiv das Einstellicht des SB-800 verwendet und war von dem Geflackere hinterher schlauer als vorher :fahne:? Das es jetzt keine dedizierte Taste mehr dafür gibt wäre IMO vertretbar.

Ciao
HaPe
Ja, ich. Nach der Grillparty am Abend. Als Taschenlampe am Weg zum Auto. Kein Scherz, funktionierte ganz gut.:hehe::hehe:

willi
 
Kommentar

Nikus

Unterstützendes Mitglied
Genau: Gummifuß am Stativ bei Dunkelheit verloren, SB-800 als Taschenlampe genutzt :D
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Hi,


hat schon mal jemand produktiv das Einstellicht des SB-800 verwendet und war von dem Geflackere hinterher schlauer als vorher :fahne:?

Ciao
HaPe
JA!

1) Ist es eine 1a Fokushilfe. Bei Aktivierung des Einstelllichtes über die Abblendtaste ist leider der AF gesperrt.
2) Kann man damit tatsächlich Lichtverläufe besser voraussehen. Ich benutze es ständig! Das ist absolut kein Quatsch.

Aber wenn man wenigstens eine Taste hat, die man per Menü belegen kann ist dieser neue Blitz nicht ganz für die Tonne. :fahne:

Viele Grüße
Christoph
 
Kommentar

FLB

Unterstützendes Mitglied
Aus meiner Sicht kann ich die neuen Funktionen (Einstelllicht ins Menü, Master/Slave aus dem Menü auf den Schalter) nur begrüßen.
Das Einstelllicht habe ich am 800er eh nie genutzt, aber ständig geflucht, wenn ich für Master und Slave durch das Menü turnen musste.

Und wenn Calumet endlich mal meinen bestellten 900er im Laden hätte, dann könnte ich die neue Funktion auch nutzen. :hehe:
 
Kommentar

willihurtig

Unterstützendes Mitglied
Aus meiner Sicht kann ich die neuen Funktionen (Einstelllicht ins Menü, Master/Slave aus dem Menü auf den Schalter) nur begrüßen.
Das Einstelllicht habe ich am 800er eh nie genutzt, aber ständig geflucht, wenn ich für Master und Slave durch das Menü turnen musste.

Und wenn Calumet endlich mal meinen bestellten 900er im Laden hätte, dann könnte ich die neue Funktion auch nutzen. :hehe:
Servus

en 900er gibts bei uns schon fast an jedem Würstelstand.:hehe::hehe:

Gut Wehr :up:

willi
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Aus meiner Sicht kann ich die neuen Funktionen (Einstelllicht ins Menü, Master/Slave aus dem Menü auf den Schalter) nur begrüßen.
Das Einstelllicht habe ich am 800er eh nie genutzt, aber ständig geflucht, wenn ich für Master und Slave durch das Menü turnen musste.

Und wenn Calumet endlich mal meinen bestellten 900er im Laden hätte, dann könnte ich die neue Funktion auch nutzen. :hehe:
Also das SB-900 sollte eigentlich so gut wie alle Händler erreicht haben... nur das Modell mit Goldauflage hat noch Lieferzeit bis 01.08.2009 :)

Also 5 Stück bei Saturn sind mir erst diese Woche begegnet...

Helmut
 
Kommentar

pana_sonix

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir heute denn SB-900 gekauft

und muss sagen das ist für "mich" ein großer Sprung nach vorne

während ich beim SB-800 noch dieses oder das einstellen musste um was perfektes zu erhalten habe ich den SB-900 daraufgesetzt alles so gelassene wie es ist und das Ergebnis TOP ..... so wie es sein sollte und es beim dem SB-800 leider nicht immer war.....
Vielen Dank für diese Einschätzung. Ich habe die Anschaffung des SB-900 für den August geplant, bisher hatte ich einen Metz 54...
 
Kommentar

jagi_2

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

hab in der Anleitung gesehen, dass nun wesentlich mehr AF-Felder vom AF-Hilfslicht unterstütz werden. Hast du das schon mal getestet?

MfG
Gerald
 
Kommentar

FLB

Unterstützendes Mitglied
Heute kam ein freundlicher Herr des Weges und lieferte mir das exclusive Teelicht. :hehe:
Allerdings habe ich vergessen ihn zu fragen, ob er aus Wien kommt und dort eventuell Würstchen verkauft. ;)

Das Einstellicht kann man im Menü auf die rot leuchtende Blitzbereitschaftsanzeige legen und hat somit wieder alles zur Hand.
Von der ganzen Bedienung her liegt das 900er Teelicht dem 800er Vorgänger aber um Längen voraus.
Selbst beim 14-24 fliegen die Glühwürmchen noch in die äußersten Ecken des Bildausschnitts und lassen die kompletten 14mm erstrahlen.

In meinen Augen ist Nikon damit mal wieder ein großer Wurf gelungen, welcher vollgepackt mit neuen Ideen ist und ein durchdachtes Bedienungskonzept hat, was man an so kleinen Feinheiten wie einer Schaltersperre vor Master und Slave erkennen kann.
 
Kommentar

gromit

Sehr aktives Mitglied
Vielen Dank für diese Einschätzung. Ich habe die Anschaffung des SB-900 für den August geplant, bisher hatte ich einen Metz 54...
Falls Du noch alte Nikons nebenher besitzt würde ich den Metz auch behalten, der SB900 ist nämlich ein fast reiner Digitalblitz, sprich: An alles Kameras vor F4 und 801 geht garnix, ab diesen dann AA und D-TTL ist erst garnicht dabei, analoges TTL genausowenig.

Für Besitzer von D3 und D700 dagegen sicher einige Vorteile die das aufwiegen, für Leute die noch Altbestand haben eher eine Watsche.

Ich hab darüber noch garkein großes Gejammer gelesen oder war ich blind?
 
Kommentar

willihurtig

Unterstützendes Mitglied
Falls Du noch alte Nikons nebenher besitzt würde ich den Metz auch behalten, der SB900 ist nämlich ein fast reiner Digitalblitz, sprich: An alles Kameras vor F4 und 801 geht garnix, ab diesen dann AA und D-TTL ist erst garnicht dabei, analoges TTL genausowenig.

Für Besitzer von D3 und D700 dagegen sicher einige Vorteile die das aufwiegen, für Leute die noch Altbestand haben eher eine Watsche.

Ich hab darüber noch garkein großes Gejammer gelesen oder war ich blind?


Warum Jammern ?

Wenn man die alten Geräte nicht verschleudert, hat man ja Alternativen.SB12, SB26, SB800. :D:D:up:

willi
 
Kommentar

Alfa500

Unterstützendes Mitglied
Ich spiele auch mit dem Gedanken mir das SB 900 zuzulegen...,

Doch mal nur am Rande, nachdem ich in mühevoller Handarbeit meinen SD8 für den SB 800 angepasst habe, heißt es nun für den SB 900:
:eek:externes Batterieteil SD9 ? :eek:
Hat das Ding schon jemand mal gesehn und funzt das SD 8a nicht an dem SB 900? Wie seiht der Anschluss und die technischen Kennzhalen aus?
Ciao
Christian
 
Kommentar

pana_sonix

Unterstützendes Mitglied
Falls Du noch alte Nikons nebenher besitzt würde ich den Metz auch behalten, der SB900 ist nämlich ein fast reiner Digitalblitz, sprich: An alles Kameras vor F4 und 801 geht garnix, ab diesen dann AA und D-TTL ist erst garnicht dabei, analoges TTL genausowenig.

Für Besitzer von D3 und D700 dagegen sicher einige Vorteile die das aufwiegen, für Leute die noch Altbestand haben eher eine Watsche.

Ich hab darüber noch garkein großes Gejammer gelesen oder war ich blind?

Vielen Dank für Deinen freundlichen Hinweis. Ich habe ein paar alte Kameras aus den 30ern und 50ern des vergangenen Jahrhunderts, Nikon ist allerdings nicht dabei. Ich kann auf den Metz 54 also verzichten und werde das Geld, was ich damit einnehme, in den SB-900 stecken. Den habe ich am Montag recht günstig für 413 € brutto bestellt, Ware für den deutschen Markt. Müßte morgen oder übermorgen eintreffen bei mir... :hallo:
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software