Capture NX 2

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

12Martin12

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo leute
ich habe ein problem und zwar hab ich letzten freitag eine d750 nikon gekauft und heute raw fotos gemacht, die sich aber nicht im nx2 öffnen lassen. kommt immer eine warnung.
habe die neuste nx2 version 2.4.7
hoffe auf ne schnelle lösung danke
 
Anzeigen

Franco I.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Tja, hast Pech gehabt, D750er Raw`s lassen sich mit CNX-2 nicht betrachten, als Lösung CNX-D !!
 
Kommentar

m-hermann

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo leute
ich habe ein problem und zwar hab ich letzten freitag eine d750 nikon gekauft und heute raw fotos gemacht, die sich aber nicht im nx2 öffnen lassen. kommt immer eine warnung.
habe die neuste nx2 version 2.4.7
hoffe auf ne schnelle lösung danke

CNX-2 wird zwar von Nikon noch zum Download angeboten, ist aber die letzte Version 2.4.7 von 2014. Dieses Programm wird von Nikon leider nicht mehr weiterentwickelt, Nachfolger ist das kostenlose CNX-D.
 
Kommentar

Metalhead

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Allerdings gibts noch die Möglichkeit, Capture NX2 vorzugaukeln, dass die NEFs der D750 von einer Kamera aus der Lebenszeit von CNX2 stammen. Und damit lassen sich diese RAWs auch dort wieder öffnen und bearbeiten. Es handelt sich dabei um diesen Umwandler:
http://nef4nx2.andomar.de/

Und es klappt eigentlich auch damit, wiewohl Kameraspezifische Korrekturdaten natürlich nicht zu 100% stimmen können sollten. Aber ob man das am Ende merkt? :up:
 
Kommentar

pbhq

Sehr aktives Mitglied
Registriert
"You need Version 2.4.5 or Version 2.4.6. The latest Version 2.4.7 will not open the converted files!"

Die CNX2-Versionen 2.4.6 & 2.4.7 sind identisch. Was sich geändert hat ist das Picture Control Utility, auf dessen Import/Export-Filter die Tools aufsetzen.
 
Kommentar

12Martin12

Aktives NF Mitglied
Registriert
danke ich habe version 2.4.5 und 2.4.6 getestet geht nicht und das mit dem Nef4 für d750 brauch ich java . da habe ich schon viele schlechte erfahrung gemacht. gibt es da nicht eine andere lösung? danke
 
Kommentar

Sans Ear

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
danke ich habe version 2.4.5 und 2.4.6 getestet geht nicht und das mit dem Nef4 für d750 brauch ich java . da habe ich schon viele schlechte erfahrung gemacht. gibt es da nicht eine andere lösung? danke

Da bleibt wohl nur das kostenlose NX-D. Und wenn die gewohnten U-Points gefragt sind, zusätzlich die (ebenfalls kostenlose) Nik-Collection. Die bereits in ND-D bearbeiteten Bilder lassen sich in der Nik-Collection öffnen und werden dann als Tif abgespeichert. Sans Ear grüßt
 
Kommentar

Metalhead

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Mit der letzten Version von Capture NX 2 klappt es nicht, siehe Questions and Answers:

"You need Version 2.4.5 or Version 2.4.6. The latest Version 2.4.7 will not open the converted files!"

Stimmt. Aber die vorherige Version 2.4.6 bekommt man auch noch im Netz wenn man sucht. Und mit der klappts, habe es extra gerade probiert damit. Was Java anbelangt, hatte ich eh immer drauf und es gibt öfters mal Sicherheitsupdates davon. Mir hat es nie geschadet, von daher ist dies mir egal. Habe aber eh LR, PS und DXO. Deshalb benötige ich Capture NX2 auch nicht mehr. Wobei, DXO läuft gerade auch nicht. Das liegt aber an den aktuellsten AMD/Ati Treibern. Die behindern auch LR etwas...:mad:
 
Kommentar

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn Du schon eine D750 hast und im NEF-Format fotografierst, kann dir nur empfehlen, dir einen der gängigen Raw-Konverter zuzulegen, z.B. Lightroom oder Capture One. Damit kannst du das verblüffende Potential des tollen Sensors erst richtig ausnutzen.

NX-D bietet im Vergleich dazu nur einen sehr rudimentären Funktionsumfang. Es reicht aus, um z.B. nachträglich die Belichtung zu ändern oder den Weißabgleich anzupassen, aber z.B. lokale Anpassungen sind damit nicht möglich.

Ich hatte vor meiner D750 auch alle Fotos mit CNX2 entwickelt und war mit der Leistung sehr zufrieden. NX-D war für mich aus oben genannten Gründen aber nie eine Alternative. Ich nutze seit der D750 Capture One.
 
Kommentar

joerghey

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich kann Nikon das das Auslaufen von CNX2 nicht verzeihen und bleibe bei meinen kompatiblen Kameras. Maximal hol ich mir noch eine gebrauchte D800E, dann ist Schluss.
 
Kommentar

marshaj

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Ich will weiterhin nicht auf die Fähigkeiten von CNX2 verzichten: neue NEFs mit CNX-D öffnen, als TIF abspeichern, mit CNX bearbeiten.
 
Kommentar

Pablito

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich will weiterhin nicht auf die Fähigkeiten von CNX2 verzichten: neue NEFs mit CNX-D öffnen, als TIF abspeichern, mit CNX bearbeiten.
Das geht mir genauso. Aber wie macht man das? Ich habe mir CNX-D heruntergeladen, kann aber keine Möglichkeit finden, das NEF in ein TIFF umzuwandeln. Bei CNX2 geht das ganz einfach über "Datei /Speichern unter". Fehlt mir da evt. irgendein Modul des Programms? Was ich finde, ist unter Datei "Öffnen in / Capture NX". Aber NEF-Dateien von neueren Kameras lassen sich ja gar nicht mehr in CNX2 öffnen.
 
Kommentar

nikcook

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
NXD öffnen. Bearbeiten/Einstellungen/Anwendungen. Rechts oben Link zu Deinem C NX2 einfügen. Rechts unten Ordner für konvertierte Dateien,
einrichten. NEF in NXD bearbeiten, dann rechte Maustaste/ Öffnen in. Wenn Du alles richtig eingestellt hast, muss bei "Öffnen in" rechts Capture NX2 stehen. Das anklicken, dann öffnet sich automatisch ein TIFF in Capture NX2.
Die NEF's der D4S lassen sich übrigens noch in CNX2 öffnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
1 Kommentar
C
chateaufort kommentierte
Stimmt, ich verwende mit Freuden die D4s und schätze etliche der Qualitäten von Capture NX2, auch wenn das Programm immer eine Baustelle geblieben ist. Dennoch wäre ich offen für ein aktuelleres Progamm, das nicht von Adobe ist.
 

Pablito

Sehr aktives Mitglied
Registriert
NXD öffnen. Bearbeiten/Einstellungen/Anwendungen. Rechts oben Link zu Deinem C NX2 einfügen. Rechts unten Ordner für konvertierte Dateien,
einrichten. NEF in NXD bearbeiten, dann rechte Maustaste/ Öffnen in. Wenn Du alles richtig eingestellt hast, muss bei "Öffnen in" rechts Capture NX2 stehen. Das anklicken, dann öffnet sich automatisch ein TIFF in Capture NX2.
Die NEF's der D4S lassen sich übrigens noch in CNX2 öffnen.
Aha! Ich wußte nicht, daß das automatisch konvertiert wird. Ich mußte auch gar nichts einstellen. Ist natürlich schon sehr fordernd für den Rechner: Habe ich bisher meine NEFs zuerst in CNX 2 bearbeitet, und dann als TIFF in PS CS6 weiterverwurstet, kommt jetzt noch ein dritter Player mit ins Spiel. Wenn es dann auch irgendwann noch die größeren Dateien einer Z7 sein sollen, wird es vermutlich kritisch mit der Rechenleistung.
 
1 Kommentar
C
chateaufort kommentierte
Das ist bisher auch mein Workflow, nur dass mein Photoshop eine halbe Version älter ist. Ich wäre durchaus bereit für etwas aktuelleres, zumal NX2 auch mit dem neuen Rechner recht hakelig arbeitet.
 

tengris

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Nicht dass das in diesem Zusammenhang hilfreich wäre, aber:

Jahrelang hat der Großteil der Nikon Welt auf Capture NX(2) geschimpft. Zu aufgebläht, zu speicherintensiv, zu langsam, zu wenige Bearbeitungsmöglichkeiten. Es musst erst eine Software wie Capture NX-D alias SilkyPix kommen, um den Leuten die Augen zu öffnen, wie gut CNX2 eigentlich war.
 
Kommentar

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Registriert
... Jahrelang hat der Großteil der Nikon Welt auf Capture NX(2) geschimpft. Zu aufgebläht, zu speicherintensiv, zu langsam, zu wenige Bearbeitungsmöglichkeiten. Es musst erst eine Software wie Capture NX-D alias SilkyPix kommen, um den Leuten die Augen zu öffnen, wie gut CNX2 eigentlich war.
So ist das leider allzuoft. Erst durch Verlust lernt man Dinge zu schätzen. Und an Nikon CNX2 ist der Nikon-Welt eine Reihe von Alleinstellungsmerkmalen verloren gegangen. Aber zurückschauen bringt nichts. Nikon hat es sich ja aus der Hand nehmen lassen. Nach vorne schauen ist die Devise. Ich arbeite mich gerade in Capture One ein ...:)
 
1 Kommentar
K
KHJ1960 kommentierte
Mit CNX-D konnte ich mich auch nicht anfreunden und bin auch auf Capture One umgestiegen.
Kann nur sagen C1 ist großartig!
 

Lanzelot

Aktives NF Mitglied
Registriert
Ich habe von der D300 auf die D750 gewechselt und verwende DXO Photo Lab Elite in der aktuellen Version 3.3.3. Ich bin damit voll zufrieden. Der Umstieg von Capture NX2 nach Photo Lab war für mich sehr einfach. Die Kontrollpunkt Technologie in einer weiterentwickelten Form gibt es auch in DXO Photo Lab.
 
Kommentar

Pablito

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die NEF's der D4S lassen sich übrigens noch in CNX2 öffnen.
Der Post ist jetzt schon 'ne Weile her. Ich habe Version 2.4.5, und die startet erst gar nicht, wenn ich ein NEF der D4s öffnen will. Welche Version würde denn funktionieren? Meine Information ist, daß die D4s nicht mehr von CNX2 unterstützt wird, weil sie später erschienen ist. Momentan wandle ich die NEFs in TIFF um und öffne sie dann in CNX2, die Dateien sind aber riesig, und es sind keine NEFs mehr. Auf die Bearbeitungsstufen kann nie wieder zugegriffen werden.
 
m-hermann
m-hermann kommentierte
So weit ich weiss ist Version 2.4.7 die Letzte.
 
N
Nicname kommentierte
Die 2.4.7. als in der Tat letzte Version von CNX2 gibt's hier bei Nikon zum Download:


Das Dateihandling bei neueren Kameras von NEF zu Tiff und zu nef unter Beibehaltung der Bearbeitungsschritte hatten wir an anderer Stelle hier schon mal besprochen.
 
norei
norei kommentierte
Unabhängig von der Frage, ob du die Dateien in CNX2 tatsächlich nicht als NEF öffnen kannst (kann das mangels D4s nicht überprüfen), kannst du die Dateien doch als TIFF öffnen und dann sofort (unbearbeitet) als NEF abspeichern. Nach meiner Erfahrung reduziert sich dabei die Dateigröße auf etwa 1/3; das Beste aber ist: Du kannst diese NEF-Datei dann wie eine originäre NEF-Datei behandeln (mit Zugriff auf alle Bearbeitungsstufen).

Btw: Ich arbeite von Anfang an (seit 2006) mit CNX und habe insbesondere seit meinem Umstieg auf das Betriebssystem Windows 10 keinerlei Probleme damit (die letzte Version ist 2.4.7).
 
gerhardb
gerhardb kommentierte
Mit CNX 2, Version 2.4.7 mac OS Mojave, Version 10.14.6 MacBook Pro kann ich NEF-Dateien der D4S öffnen. bearbeiten und speichern.
 
E
Eleonore1 kommentierte
Ja, aber mit MacOS Catalina (10.15.7) war Schluß mit CNX! :rolleyes:
 

Kilo

Aktives NF Mitglied
Registriert
Was stimmt denn mit der NXD nicht im Gegensatz zur NX2?
Also ich bin soweit recht zufrieden mit NXD. Nikon könnte hier zwar noch einiges nachbessern was Funktionalität betrifft aber nunja..
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten