Bitte um Rat: V2 + FT1 kaufen oder D800?


Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hilfe!
Ich bitte um Rat:

Ich könnte heute Abend eine D800 mit Salzwasserschaden kaufen, die ich mir reparieren würde - dann hätte ich außer meiner D7100 auch eine FX-Nikon mit gleichwertiger Auflösung.

Für vermutlich gleich viel Geld könnte ich mir eine V2 mit 10-30er und den FT1 kaufen, damit ich meine Objektive - vor allem die AF-S-Teles - an der V2 verwenden kann.

:nixweiss:
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Ich würde die D800 nehmen.

Meine V2 habe ich ausrangiert, weil die neue J4 bessere (rauschärmere) Fotos macht.
Wenn es die (vom Sensor her gleiche) V3 in der Farbe Weiß gegeben hätte, dann hätte ich zur V3 gegriffen.

Gruß
Gianni
 

mcdent

Sehr aktives Mitglied
Könntest Du die D800 denn so reparieren, dass sie hinterher wie neu ist? "Könntest" ist sicher das falsche Wort, denn Du hast hier schon mehrfach gezeigt, dass Du kannst...
Versteh mich nicht falsch, aber wenn Du Geld in eine gewässerte D800 investierst und es schein nicht wenig zu sein und die Elektronik ist doch defekter als vermutet... dann würdest Du richtig viel Geld versenkten.
 

flashcube

Unterstützendes Mitglied
Die reparierte D800 wäre zumindest was den Reparaturbericht angeht hier im Forum interessanter. Aber wie soll man bei der Auswahl den richtigen Rat geben.
Eine funktionierende D800 ist mir lieber als eine V2
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gianni!
Meine V2 habe ich ausrangiert, weil die neue J4 bessere (rauschärmere) Fotos macht.
Wenn ich überhaupt für unterwegs (im "Studio" arbeite ich auch mit FX) den Schritt vom DX- zum CX-Format mache, was ich wegen des geringeren Gewichtes und der kleineren Gehäusegröße anstrebe, will ich aber auf jeden Fall einen hochwertigen elektronischen Sucher haben, der in der Kamera integriert ist und nicht wie bei der V3 dazu gekauft und drauf gesteckt werden muss. Die J4 hat m.W. gar keinen elektronischen Sucher?
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Jürgen!
Das hört sich nach einem kaum wägbaren Risiko an.
Risiko? Schon.
Kaum wägbar? Doch.
Es handelt sich um die Kamera eines Weltumseglers, die kurz von wenig Salzwasser umspült wurde und danach erratisch und nur ab und zu funktionierte.
Nach einem KV von NIKON wäre sie zwar reparabel, NIKON müsste aber so viele Teile ersetzen, dass der Reparaturpreis den Neupreis erreichen würde.
Da NIKON bekanntlich aber alles ersetzt, was auch nur fragwürdig ist, um wieder volle Gewährleistung geben zu können,
ich aber schon einige Salzwasserschäden wieder zum Laufen gebracht habe, sehe ich das Risiko nach dem Kauf nicht sehr groß.
Eher sehe ich ein Risiko darin, dass "noch andere Bastler" sich für diese D800 interessieren und deshalb die Auktion mit einem unvernünftig hohen Preis ausläuft. :fahne:
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Hallo Gianni!

Die J4 hat m.W. gar keinen elektronischen Sucher?
Ja, die V2 ist besser ausgestattet als die J4, weil sie u.a. einen Handgriff und einen Sucher aufweist und auch ein Blitzgerät aufgesteckt werden kann.

Dafür hat die J4 WiFi und einen Touchscreen.
Mit dem Touchscreen kann ich durch einen einfachen Fingertipp auf den Bildschirm einen Punkt scharfstellen und zugleich eine Aufnahme auslösen. Dieses feature finde ich sehr gut.
Die J4 ist auch flacher als die V2 und findet mit dem kleinen Kit-Objektiv oder mit dem 10/2.8 problemlos in der Jackentasche Platz.

Gruß
Gianni
 

Lilien

Unterstützendes Mitglied
Hallo Michael,
Es handelt sich um die Kamera eines Weltumseglers, die kurz von wenig Salzwasser umspült wurde und danach erratisch und nur ab und zu funktionierte.
da musst Du Dich aber auf die Aussage des Verkäufers verlassen, der die Kamera ohne jegliche Garantie verkaufen dürfte.

Ich hatte ja vor kurzer Zeit Bilder einer D750 verlinkt, die Salzwasser abbekommen hatte, das sah schon heftig aus und diese Kamera wurde nicht umspült (angeblich nur Spritzer).

Nach einem KV von NIKON wäre sie zwar reparabel, NIKON müsste aber so viele Teile ersetzen, dass der Reparaturpreis den Neupreis erreichen würde.
Das bekannte Muster, aber falls z.B. auch das AF-Modul betroffen wäre, weil der Spiegelkasten mit vollgelaufen ist, hättest Du m.E. ein Problem.
Selbst wenn Nikon 90% aller veranschlagten Teile nicht unbedingt auswechseln müsste, bleibt vielleicht doch ein Rest und Du hast ja leider nur einen sehr eingeschränkten Zugriff auf Ersatzteile.

MfG Jürgen
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gianni!
Meine V2 habe ich ausrangiert, weil die neue J4 bessere (rauschärmere) Fotos macht.
Ich erwarte von der V2 bei höheren ISOs keine solch rauscharmen Ergebnisse wie von der D7100, aber doch eine "Rauschfreiheit" bei der Nenn-ISO (160).
Außerdem begrüße ich, dass ich die NEFs der V2 mit CNX2 öffnen und bearbeiten kann.
 

Gianni33

NF-F Premium Mitglied
Hallo Gianni!

Ich erwarte von der V2 bei höheren ISOs keine solch rauscharmen Ergebnisse wie von der D7100, aber doch eine "Rauschfreiheit" bei der Nenn-ISO (160).
Außerdem begrüße ich, dass ich die NEFs der V2 mit CNX2 öffnen und bearbeiten kann.
Ich habe nun mit meiner V2 seit Dezember 2012 Bilder gemacht - und mich oft geärgert, wenn ich selbst bei ISO 160 Bildrauschen in Schattenbereichen oder auch im dunkelblauen Himmel feststellen musste.
Dabei hatte ich alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen - so u.a. immer nur ISO 160 eingestellt, das D-Lighting ausgeschaltet, in der Bildbearbeitung auf die Erhöhung der Kontraste oder auf das Hochziehen von Schatten verzichtet usf.

Manchmal konnte ich das Bildrauschen etwas abmildern - mit der Entrauschungsfunktion in CNX2.

Seit ich nun die J4 habe, bin ich von dem Problem befreit und kann endlich auch mit ISO 400 oder 800 fotografieren, ohne mit der beständigen Sorge vor Bildrauschen leben zu müssen.
Bei ISO 800 lässt allerdings die Detailgenauigkeit schon etwas nach.

Meine Fotos entwickle ich jetzt in Lightroom, was auch sehr gut klappt.

Gruß
Gianni
 

sam25

Nikon-Community VIP Member
Ich kenn' die D800 nicht, aber ich habe die V2 und die D4. Beide habe ich im Einsatz, aber ich sehe auch die Unterschiede, Michael.

Die V2 macht tolle Bilder, wirklich, aber bei der Bearbeitung merkt man schon, dass die V2 doch einen kleineren Sensor hat als die D4...

Also entscheide Dich zuerst, was du mit einer "Neuanschaffung" machen willst. Aber Äpfel sind keine Birnen ... :):up:
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Gianni!
Ich habe nun mit meiner V2 seit Dezember 2012 Bilder gemacht - und mich oft geärgert, wenn ich selbst bei ISO 160 Bildrauschen in Schattenbereichen oder auch im dunkelblauen Himmel feststellen musste.
Dabei hatte ich alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen - so u.a. immer nur ISO 160 eingestellt, das D-Lighting ausgeschaltet, in der Bildbearbeitung auf die Erhöhung der Kontraste oder auf das Hochziehen von Schatten verzichtet usf.
Auweh! :eek:
Danke für die schonungslose Aufklärung. :ja:
Da ich das D-Lighting "exzessiv" nutze (D7100: 640 ISO, ADL=Auto, in CNX2 die Picture Control auf "VIVID", und das DL auf "Verstärkt" - manchmal sogar auf "Extra Stark II"), werde ich mir die V2 wohl doch nicht holen.
Eine "kleine Digitale für die Westentasche" (Panasonic DMC-LX2) habe ich ja schon, die hat aber eben keinen Sucher...:mad:
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Sam!
Ich habe die V2 und die D4 im Einsatz, aber ich sehe auch die Unterschiede, Michael.

Die V2 macht tolle Bilder, wirklich, aber bei der Bearbeitung merkt man schon, dass die V2 doch einen kleineren Sensor hat als die D4...
Klar, CX-Format kann gegenüber FX-Format nur abstinken...
Außerdem kostete eine D4 acht mal so viel wie eine V2.

Außerdem fällt mir auf, dass ich meine SB-800 und SB-600 an der V2 gar nicht nutzen könnte, wäre also erst recht auf hohe rauscharme ISOs angewiesen... :mad:
 

2ndreality

Unterstützendes Mitglied
Hallo Michael,
ich habe nur eine V1, die ich mir ursprünglich zusammen mit dem FT1 als "Konverterlösung" zugelegt habe. Das funktioniert auch durchaus brauchbar; neben der Nutzung als kompakte Kamera mit 10-30 und 18,5mm hat sie für mich allerdings den größten Nutzen mit FT1 + 35/50/85 1.8 an der Bühne. Kein Auslösegeräusch, unauffällig klein und vom rauschen her gut bis Iso 400 mit AL Bühnenlicht nutzbar. Auch ein an DX arbeitsloses18-105 macht an der Kamera eine gute Figur, das 70-300 wird freihand am langen Ende zur Herausforderung. Ob dir das nun bei deiner Entscheidung hilft....es sollten sich mit der V2 jedenfalls eine Menge Möglichkeiten auftun.

Einen weiteren deiner beeindruckenden Reperaturberichte über eine instandgesetzte D800 würde ich hier auch gerne lesen - dir aber zum Kauf zu raten zu egoistisch.
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Bitte um Rat: V2 + FT1 kaufen oder nicht?

Hallo Thomas!
Einen weiteren deiner beeindruckenden Reparaturberichte über eine instand gesetzte D800 würde ich hier auch gerne lesen.
Musste gerade wieder ein Paket mit einer fertiggestellten Reparatur zur Post bringen und habe dadurch das Auktionsende verpasst:
http://www.ebay.de/itm/NIKON-D800-defekt-wasserschaden-/251779574676
Wäre mir aber auch zu teuer geworden - im Gegensatz zu "reinen Bastlern" kalkuliere ich die von mir aufzuwendende Arbeitszeit für die Reparatur halt doch mit ein... :hehe:

Somit erübrigt sich der Thread eigentlich zur Hälfte, deshalb habe ich den Titel auch geändert. :cool:
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
V2 + FT1 gekauft!

So, jetzt habe ich eine V2 und einen FT1 bestellt.
Wenn ich das Zeug da habe, berichte ich natürlich!

Somit erübrigt sich der Thread eigentlich komplett, deshalb habe ich den Titel auch geändert, der Thread könnte auch ganz geschlossen werden.
 

binifada

Sehr aktives Mitglied
AW: Bitte um Rat: V2 + FT1 kaufen oder nicht?

...

und habe dadurch das Auktionsende verpasst:

...
:cool:
Du solltest mal nach "Sniper" googeln. Kein Mensch hockt sich noch vor den
PC und bietet live mit - ich zumindest nicht mehr.

Ich benutze seit Jahren "SchnapperPro"

Dann hast du noch mehr Zeit zum reparieren :up: :hehe:
 
Oben