Ausstellung bis 24.06.2018 in Berlin: Harf Zimmermann. BRAND WAND


AnjaC

Administrator
Teammitglied
Auf der Suche nach den Spuren der Geschichte

Harf Zimmermann, 1955 in Dresden geboren und in Berlin aufgewachsen, hat noch die Trümmerlandschaften und Lückenarchitektur der Nachkriegsjahre in den für lange Zeit entstellten Städten erlebt. In der Monografie BRAND WAND, 2014 im Steidl Verlag erschienen, beschreibt der Fotograf auch die Brandwände in Berlin, diesem »Meer aus Ziegeln«. Die Alfred Ehrhardt Stiftung in Berlin zeigt noch bis zum 24. Juni 2018 die gleichnamige Fotoausstellung.

 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->