Ausstellung bis 21.05.2017: Fara Phoebe Zetzsche, Massimo Branca: Verloren in Berlin u. Bukarest


AnjaC

Administrator
Teammitglied
Die beiden Fotografen Fara Phoebe Zetzsche und Massimo Branca begleiten obdachlose Jugendliche in Berlin und Bukarest und erzählen von ihrem Überlebenskampf und ihren Geschichten.

Die Ausstellung im Willy-Brandt-Haus in Berlin ist vom 16. März bis zum 21. Mai 2017 zu sehen. Die Eröffnung findet am 15. März 2017 um 19.30 Uhr (heute!) statt.

 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software