Bilddatenbank für NEF


xthelen

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,ich bin auf der Suche nach einer Bilddatenbank die mir die NEF Dateien so darstellt wie VieNX, bzw. Capture NX2.Ich finde Ligtroom von der Datenbank her klasse, aber die Unterschiede in der Dartsellung der NEF Dateien gegenüber Capture NX2 sind mir zu groß.Kann mir jemand einen Tip geben, welche Datenbank benutzt Ihr um Eure NEF Dateien zu organisieren?Schon mal im vorrau lieben Dank!Gruß Jürgen
 

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Hallo Jürgen,

Warum nicht VieNX und CNX ?
Ich hab nicht besseres gefunden.
Hab hier auf dem Recher alles daruf.....bearbeite trotzdem alle NEF files mit CNX2 und mache die vorauswahl mit VieNX.
 
Kommentar

BertiIrmo

NF Mitglied
Hallo,

ich nutze Idimager 4.2.0.2 und bin sehr zufrieden.

Verschiedene Bildverwaltungen wurden auf "DAMroundup" getestet, ist allerdings auf Englisch. Man kann dann aber einfacher vergleichen und sich dann die Software testweise installieren.

Grüße
Friedrich
 
Kommentar
imatch... was besseres gibt es nicht !
 
Kommentar
H

HPL1

Guest
PhotoMechanic - gibts was bessers?!
NEIN ! :D

Wichtig ist, dass der Bildbrowser bzw. die Bilddatenbank nicht selbst ein RAW-Konverter ist. Die wollen immer selbst das RAW interpretieren und kommen dabei nie auf das selbe Ergebnis wie Capture NX.

PhotoMechanic hat zwar noch keine Datenbank, macht es aber richtig: es zeigt das eingebettet JPEG.

LG Peter
 
Kommentar

knv

Unterstützendes Mitglied
Ich suche das auch schon seit einem Jahr und Tag. Was gescheites gefunden habe ich nicht. Imabas, Photomechanic, Imatch und noch zwei andere, deren Namen ich vergessen habe (so bis 150€) habe ich angetestet.
Entweder die Oberfläche war ein Grauen, die Bedienung desaströs, das Ding war träge oder alles zusammen. Das intelligenteste war immer noch die Lightroom Integration. Ich bin froh, dass ich nicht beruflich drauf angewiesen bin, sonst wär ich echt sauer.
 
Kommentar

JohnnyB

Sehr aktives Mitglied
Imabas, Photomechanic, Imatch und noch zwei andere, deren Namen ich vergessen habe (so bis 150€) habe ich angetestet.
Auch schon getestet?
 
Kommentar

scw2wi

Sehr aktives Mitglied
Hallo xtehlen,

was soll die "Datenbank" denn können, bzw was möchtest du damit machen?

Thumbnails ansehen: ViewNX, XnView, ....
NEF-Bilder beschriften und verschlagworten: ViewNX, PhotoMechanic
nach beschrifteten NEFs suchen: iView, iMatch

Es gibt für jede Aufgabe mehrere Lösungen,
allerdings ist es nicht ganz leicht, bei der Funktionsvielfalt den Überblick zu behalten.

Walter
 
Kommentar

FDHW

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mich an folgendes Verfahren gewöhnt und fahre recht gut damit:

1. ein vernünftiges (für mich) Verzeichnis auf der Platte angelegt

2. Verschlagwortung der Begriffe anschließend über Bridge CS3 durchgeführt

So komme ich recht schnell an die gesuchten Bilder auf meinen Festplatten.

Für die Verschlagwortung sollte man eher nur wenige Hauptgruppen einführen. Bei mir sind die Wichtigsten Begriffe: Orte, Personen, Institutionen usw.
Im Falle von Ort habe ich folgendes Verzeichnis:

- Orte (Oberbegriff)

- Länder

- Städte

- ggf. Stadtteile

- Straßen.

Ist nicht unerheblich die Arbeit, aber so finde ich auch meine Altbilder aus analogen Zeiten ohne GPS-Koordinaten wieder. ;)

FDHW
 
Kommentar

knv

Unterstützendes Mitglied
Auch schon getestet?
Ist auch ganz nett, nur kann es keine NEF verschlagworten. Ist für mich ein KO Kriterium.
 
Kommentar

JohnnyB

Sehr aktives Mitglied
Ist auch ganz nett, nur kann es keine NEF verschlagworten. Ist für mich ein KO Kriterium.
Bis einschließlich D300 und D3 werden NEF-Dateien von ThumbsPlus sehr wohl untersützt, . D90 und D700 sind noch nicht dabei.
 
Kommentar
H

HPL1

Guest
...von ThumbsPlus sehr wohl untersützt, siehe hier. D90 und D700 sind noch nicht dabei.
Sorry, ist aber ein schöner Beweis dafür, dass da bei dieser Software ein gravierender Designfehler vorliegt:

In eine NEF-Datei ist klar definiert, wo das eingebettete JPEG liegt und wo die IPTC Daten. Der reine NEF Teil sollte für einen Bildbrowser völlig egal sein.
Gutes Beispiel dafür ist PhotoMechanic, bei dem man für ein neues NEF Format kein Update braucht. Die könnten heute schon die NEF's der D4x und D800 anzeigen und verschlagworten..;)
Ok, wird nicht ewig so sein, denn Nikon wird da wohl auch mal was ändern.

LG Peter
 
Kommentar

xthelen

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen, erst mal vielen lieben Dank für die Antworten.ViewNX finde ich ganz ok, aber mir fehlt einfach eine Bilddatenbank wie z.B. Lightroom, in der man auch nach Verschlagwortung suchen kann, Problem bei Lightroom ist das die NEF nicht so wie in ViewNX angezeigt werden, werden die NEF bei den anderen genannten Software (iView, iMatch, Thumblus usw. korregt angezeigt?Wie sieht es eigentlich mit ACDSee aus?Lieben Gruß aus der EifelJürgen
 
Kommentar

knv

Unterstützendes Mitglied
Bis einschließlich D300 und D3 werden NEF-Dateien von ThumbsPlus sehr wohl untersützt, . D90 und D700 sind noch nicht dabei.
Also das es die Dateien lesen kann sehe ich, aber kann er IPTC auch in ein NEF zurückschreiben? Ist dort nicht explizit erwähnt und laut eigenem Forum schien dies zumindest 2007 noch nicht zu gehen. Das wäre mir nämlich wichtig.
 
Kommentar

knv

Unterstützendes Mitglied
Kann mich nur anschließen, genau so mache ich es auch. Bin auch der Meinung für Nikon gibt es nichts besseres.
Gruß herbert
versuch mal Bilder nach Stichworten zu finden. Ab einer gewissen Bildanzahl wird eine Sortierung mit Stichworten sinnvoll, sonst gehts den Bildern wie den Diakartons im Keller, keiner weiß, was wo ist.
 
Kommentar
S

schnittu

Guest
Hallo,

ich hatte mich nach langer Suche und intensiver Testphase vor gut 2 Jahren für die Nutzung von iView entschieden. Im Vordergrund stand für mich die gute und vor allem intuitive Bedienung, alle Funktionen für die Indizierung und Suche von Bilddaten sind vorhanden und recht eingängig zu bedienen. Eine breite Unterstützung von Medienformaten ist vorhanden, inklusive der gängigsten RAW Formate.

Mittlerweile wurde iView von Microsoft übernommen und in Expression Media umgetauft. Das Programm liegt in der Version 2.0 SP1 vor, einer Version in der intern wohl einiges geändert worden ist. Sowohl iView als auch Media Expression 1.0 nutzte extensiv Funktionen aus Quicktime, während die Version 2.0 nun auch ohne Quicktime auskommt. Leider haben sich einige Bugs in diese Version eingeschlichen, so ist beispielsweise der Import von TIFF Dateien um den Faktor 8 langsamer geworden als in den Vorgängerversionen.

Trotz solcher Probleme konnte mich persönlich kein anderes Programm sowohl von der Funktionalität, als auch der Bedienung so überzeugen wie iView respektive Expression Media. Einen Blick ist es auf jeden Fall wert, vor allem wenn es um eine Lösung für die Verwaltung von Bilddaten geht.

Cheers
Ulf
 
Kommentar
H

HPL1

Guest
Warum nicht VieNX und CNX ?
Ich hab nicht besseres gefunden.
Da hast du aber nicht lange gesucht - oder ? :D

Kann VieNX inzwischen nach den Stichworten suchen ?
Vor kurzem konnte es das noch nicht und eine Software, die zwar Stichworte vergeben kann und dann aber nicht danach suchen kann, ist wohl noch im Pre-Beta Stadium ....

Peter
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software