benötige Tipps bei der Kamera Einstellung

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

sucojema

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo alle zusammen,

ich besitze die Nikon d40x und habe einige Schwierigkeiten mit den Kameraeinstellungen und hoffe dass mir hier im Forum jemand helfen kann.
Gestern habe ich den Geburtstagstisch meiner Tochter fotografiert.
Der Tisch ist ca. 2 m lang. Über den Tisch verteilt waren die Geschenke und am Ende des Tisches saß meine Tochter.
Foto gemacht, später am PC angesehen und festgestellt Bild ist nicht wirklich toll. Geschenke sind scharf, Tochter nicht. Ich habe ebenfalls mehrer Fotos von uns gemeinsam gemacht (mit der Fernbedienung). Dort ist das gleiche Problem.
Welche Einstellung sind denn bloß nicht korrekt. Ich glaube es muß irgendwie an der Messfeldsteuerung bzw. Belichtungsmessung liegen.
Würde mich freuen von Euch zu diesem Thema Tipps zu bekommen.
 
Anzeigen

boxershorts

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Bedienungsanleitung schon mal in den händen gehabt?
 
Kommentar

Ralf S.

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Sucojema,

das "Problem" liegt wohl an Deiner Blendeneinstellung. Welche Blende hast Du verwendet? Je nach Aufnahmestandpunkt würde ich mal mit 11, 16 oder gar 22 testen. Hier gilt es sich nicht auf irgendeine Automatik zu verlassen, man sollte manuel im Aufnahmemodus "A" die Blende vorwählen. Ob's dann zur Belichtungszeit (Verwackelung) passt, ist ein anderes Thema. Evt. Stativ verwenden oder blitzen.

Gruß
Ralf
 
Kommentar

RiffRaff

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Programmautomatik "P" und solange probieren bis es klappt ... alles andere kostet Dich nur nerven ...
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Hallo sucojema,

vorerst herzlich Willkommen hier im Forum.

Wenn Du uns ein Foto mit den EXIF-Daten reinstellen würdest, könnten wir Dir besser helfen. Oder zum. was Ralf angefragt hat. Die Einstellungsdaten Deiner Kamera (Blende/Zeit, ISO, verwendete Objektiv usw.)

Programmautomatik "P" und solange probieren bis es klappt ... alles andere kostet Dich nur nerven ...

Ich glaube kaum, dass das hilft
 
Kommentar

juergent

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo sucojema,

wie Ralf schon geagt hat, du musst im Modus "A" am Objektiv die kleinst mögliche Blende (die mit der größten Zahl) einstellen wenn du möglichst viel Schärfentiefe haben möchtest. Die andere Variante wäre die gewesen, den Autofokus auf deine Tochter zu richten, damit die scharf abgebildet wird. Wenn dann die Geschenke im Vordergrund etwas unscharf werden ist das nicht ganz so schlimm.

Jürgen
 
Kommentar

tontom

NF Mitglied
Registriert
Hallo zusammen ,
dann will ich doch auch mal meinen ersten Beitrag schreiben. ;-)

Mit der Programmautomatik kommst Du nicht ans Ziel.
Ich rate eher zu einem Lehrbuch über Fotografie, damit Du den Zusammenhang zwischen Blende und Schärfentiefe verstehst.
Ohne das Verständniss über Zusammenspiel von Blende und Verschlusszeiten wirst Du mit Deiner Kamera keine befriedigenden Ergebnisse erzielen können.
Andernfalls wärst Du mit einer Kompaktkamera, mit kleinem Sensor besser bedient,da diese über eine sehr große Schärfentiefe selbst bei offener Blende verfügen.

Gruß
Thomas
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Hallo zusammen ,
dann will ich doch auch mal meinen ersten Beitrag schreiben. ;-)

Mit der Programmautomatik kommst Du nicht ans Ziel.
Ich rate eher zu einem Lehrbuch über Fotografie, damit Du den Zusammenhang zwischen Blende und Schärfentiefe verstehst.
Ohne das Verständniss über Zusammenspiel von Blende und Verschlusszeiten wirst Du mit Deiner Kamera keine befriedigenden Ergebnisse erzielen können.
Andernfalls wärst Du mit einer Kompaktkamera, mit kleinem Sensor besser bedient,da diese über eine sehr große Schärfentiefe selbst bei offener Blende verfügen.

Gruß
Thomas


So ist es. Da kauft sich einer eine DSLR und meint, die Kamera macht alles alleine. Wer sich ein solches Gerät zulegt, sollte sich doch bemühen, die Grundbegriffe der Fotografie zu erlernen. Auch im Internet sind da mehrer Kurse zu finden. Das ist wahrhaftig nicht mühsam und macht sogar Spaß. Das Forum kann hier wohl schlecht die Basis vermitteln, dafür ist es zu umfangreich. Wer das nicht will, es gibt hübsche Kompaktkameras, die man sogar in die Hemdtasche stecken kann. Für Geburtstag und Co. reicht das allemal. Schreibe ich aber so etwas, kriege ich gleich Prügel, ich wäre nicht hilfsbereit :boese:

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

woici

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
So ist es. Da kauft sich einer eine DSLR und meint, die Kamera macht alles alleine. Wer sich ein solches Gerät zulegt, sollte sich doch bemühen, die Grundbegriffe der Fotografie zu erlernen. Auch im Internet sind da mehrer Kurse zu finden. Das ist wahrhaftig nicht mühsam und macht sogar Spaß. Das Forum kann hier wohl schlecht die Basis vermitteln, dafür ist es zu umfangreich. Wer das nicht will, es gibt hübsche Kompaktkameras, die man sogar in die Hemdtasche stecken kann. Für Geburtstag und Co. reicht das allemal. Schreibe ich aber so etwas, kriege ich gleich Prügel, ich wäre nicht hilfsbereit :boese:

Herzliche Grüße
Peter :hallo:

von mir nicht... denn es trifft des pudels kern.
wenn jemandem, wie es hier der fall zu sein scheint, jegliche basics der fotografie fehlen, kann ihm auch hier nicht wirklich geholfen werden. hier hilft nur beschäftigung mit der materie.
es gibt einige ganz hervorragende online-workshops für fotografie. da das nicht jedem liegt, gibt es auch noch die vhs die fast überall entsprechende fotokurse anbietet.
wem da alles zu viel ist, der soll sich ne kompaktknipse kaufen...
 
Kommentar

Kay

NF-Platin Mitglied
Platin
Registriert
Der Fehler liegt darin, dass der Computer in Deiner Kamera nicht weiß, was Du willst.

Ein Weg ist, ihm den Wunsch zu übermitteln (lernen, was wie eingestellt wird).

Ein anderer Weg ist es, nicht gerade mit so einer Aufstellung anzufangen und (als Beispiel) bei gutem Wetter mit der Tochter auf eine Wiese zu gehen, vor einem Busch die Geschenke auszubreiten, die Tochter daneben zu stellen/setzen, so dass Alles nicht so weit voneinander ist (dann hast Du solche Schärfentiefenprobleme nicht) und dann zu fotografieren.

Noch ein Tipp am Rande: Das Motiv "Tisch vorn, Mensch dahinter" ist für einen Geburtstag eh eher langweilig (weil zu unbewegt): Die Tochter mit *einem Geschenk in Aktion erzählt dagegen eine Geschichte und wirkt von daher meist interessanter. - Wir wissen nicht, wie alt die Tochter ist, aber, wenn sie ein Geschenk auspackt und neugierig in den Karton schaut, oder mit dem neuen Fahrrad fährt, ... fotografiert sich besser.
 
Kommentar

Dirk S.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Programmautomatik "P" und solange probieren bis es klappt ... alles andere kostet Dich nur nerven ...

Davon kann ich nur abraten. Solange du die Grundlagen der Fotografie nicht verstehst, wirst du dann bei jedem Motiv rumprobieren und letztlich trotzdem nicht zufrieden sein.
Und das kostet dann wirklich Nerven.

Schau mal in die BDA und hier in den Onlinefotokurs.
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Vor allen Dinge auf "P" und rumprobieren, würde ja bedeuten, dass man mit dem Programmshift arbeiten müsste. Um hier auch zu wissen, warum das Bild auf einmal was geworden ist, sollte man sich doch mit dem Thema beschäftigt haben.

Wobei hat die D40x nicht auch Motivprogramme?
 
Kommentar

mrcarnivore

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ist doch klar, was passiert ist:

Er hat das Motivprogramm "Potrait" verwendet, da er seine Tochter fotografieren wollte.
An sich auf den ersten Blick nichts falsches, wenn man sonst nur Digiknipsen hatte und (noch?) keinen Durchblick, aber genaueres Überlegen hätte gezeigt, da die Geschenke ja auch noch drauf sollen und deswegen sich eine ganze "Landschaft" ausbreitet und man deswegen besser das Motivprogramm "Landschaft" verwendet hätte, was automatisch für die gewünschte Schärfentiefe gesorgt hätte... :hehe:

Wobei, dann glaub ich kein Blitz aktiviert wird...
Also beim längeren Überlegen, hol Dir lieber ein Fotobuch, oder mach einen Fotokurs. :)
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten