Auf/Abblendehebel für Nikon-F=>Sony-NEX-Adapter

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Leute!

Ein Spezialauftrag kam heute 'rein: Einbau eines Auf/Abblendehebels in einen K&F Concept Adapter für Nikon-Objektive an Sony NEX Bajonett.

Der Hebel (aus einem uralten Minolta-Objektiv ausgebaut und gerade geklopft) und die Achse (aus einem Drahtstift = Nagel):

picture.php




Der Adapter mit Sägeschlitz für den Hebel und Bohrloch für die Achse:

picture.php




Der Adapter an einem 180/2.8er AI-Nikkor:

picture.php




Hebel unberührt, Blende geschlossen:

picture.php




Hebel nach unten gedrückt, Blende offen:

picture.php


:D :cool: :)
 
Anzeigen

Daldie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ganz toll - aber wer hat dem armen 180er die Hasenohren amputiert ? :-(
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
die kann man doch in wenigen Sekunden wieder replantieren.
Wenn man noch welche hat und das wirklich will, sicherlich.
Aber wozu?
An den heutigen DSLRs sind die völlig unnütze, und die Verletzungsgefahr beim hantieren mit solchen Objektiven ist auch nicht zu unterschätzen...
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Na ja, es sieht halt Nikon-mäßig aus und ist ja auch recht nett-nostalgisch.

Meine alten Nikon-Objektive haben auch alle ihre Ohren - die wurden noch nie benutzt und sind alle jungfräulich.

Grüße, Christian
 
Kommentar

Daldie

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn man noch welche hat und das wirklich will, sicherlich.
Aber wozu?
An den heutigen DSLRs sind die völlig unnütze, und die Verletzungsgefahr beim hantieren mit solchen Objektiven ist auch nicht zu unterschätzen...

Ich z.B. nütze die Hasenohren noch. An der Digiknipse stören sie nicht.

Und bitte verschrei das nicht wegen der Verletzungsgefahr. Am Ende kommt noch ein EU Verbot von Nikon-Tüten mit Hasenohren.
 
Kommentar

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Verletzt habe ich mich noch nie an den Dingern.
Nicht einmal bemerkt habe ich sie, geschweige denn daran hängengeblieben oder so.

Grüße, Christian
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten