anonymes Bild Nr. 394*


bl2002

New member
Hast Du mal über einen Bildbeschnitt nachgedacht?
Da der Himmel weiß ist, hast Du (vermutlich) Blau reingedreht.
Weiß kann die gleißende Situation beschreiben (dazu fehlt aber das Flimmern der Luft) oder eben Nichts. Keine weitere interessante Information vorhanden.
Wenn Du den Himmel abschneidest, fokussiert Du den Blick auf die Felsen und die Karawane.
Läßt sich einfach am Bildschirm testen, indem Du das Bild zum oberen Rand Deines Browsers bewegst. Ca. 2-2,5cm oberhalb des Steinhaufens (Wegmarkierung) sollte OK sein.
Finde auch die natürliche Version besser.
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


bernhard64

Well-known member
Gute Idee mit dem Abschneiden oben. Habs grad am Handy mal rumgeschoben. :)
 

bernhard64

Well-known member
Hallo Frank,

ja, der Sternenhimmel ist allein schon Grund genug, ein paar Tage in der Wüste zu verbringen. Ich bin jedesmal wieder überwältigt. Deshalb verzichten wir schon lange auf das Zelt.

Freut mich, dass es Dir gefällt.:)

Klar mach ich ne Reportage. Ich weiss nur noch nicht, ob ich Bilder aus den Jahren mische, also quasi "best of" oder nur eine Tour hernehme. Mal sehen ...

Viele Grüße
Bernhard
 
  • Like
Reaktionen: Kay

grammar

New member
Ein interessantes Bild, das Motiv ist sehr cool, da man nicht jeden Tag diese Wüste und ihre Kamele sieht. Der weiße Verlauf außen gefällt mir jedoch nicht so gut.
 
Oben