anonymes Bild Nr. 385 *


Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Anonymer Fotograf bittet um Bildkritik.



Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

häuschen

NF-F "proofed"
Da war mehr drin, denke ich.

Zuerst einmal hätte ich wohl ein Schwarzweißbild daraus gemacht, die Struktur des Boden lädt geradezu dazu ein. Aus den Tiefen hätte sich evtl. auch mehr rausholen können und - wie bereits erwähnt - ist es ein sehr guten Hochformat-Motiv.
 
Kommentar

schachspieler

Sehr aktives Mitglied
wie häuschen: finde sw passender, mir lenkt das Blau zu sehr vom Motiv ab.

Zudem: Hochformat, links ist mir zu viel toter Raum.
Und die Leitungen hätte ich noch wegretuschiert.

Trotz dieser Anmerkungen: ich find's gut.
 
Kommentar

2000volt

Unterstützendes Mitglied
Blau vs Wand gefällt mir. Ich würde jedoch klassisches Hochformat wählen, und links/rechts schwarz reduzieren (zu viel).
 
Kommentar

redy

Sehr aktives Mitglied
Gefaellt mir.
Ich hatte es, wie die meisten hier, hochkant genommen und die Leitungen wegretouschiert.
Ob SW oder nicht ist Geschmackssache. Mir gefaellt das verlaufende Blau. Bild wuerde sich aber in SW auch sehr gut machen.

lg redy
 
Kommentar

Farijoda

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Prima in Farbe, wunderbarer Blau-Verlauf. Auch die Leitungen passen, dadurch geometrischer. Schön dass der Körper mit der schwarzen Fläche "verschmilzt". Das Schwarz bringt die Farbe erst richtig zum Leuchten.

Aber: zu viel Schwarz, Hochformat wäre besser.

Schönes Bild.

Farijoda.
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied


Mmh, hochkant ist naheliegend … aber vergleichweise langweilig.
Das käme für mich nur in Frage, wenn das Bild nicht anders zu
hängen wäre.

Beim vlel interessanteren Quadrat stört mich der symmetrische
Bildaufbau – Motiv weiter links und rechts mehr schwarz macht
das Foto spürbar besser.

Die Leitungen müssen unbedingt bleiben, sind sie doch das einzige
dynamische Element im ganzen Bild.


Technische Anmerkungen:
a) Ein derart grafisches Bild verlangt Perfektion, deshalb sollte
es minimal (rd. 0,36°) nach links gedreht werden.
b) Das Schwarz ist kein solches: RBG je 0,4 – also korrigieren.
c) Im Schwarz rechts ist einiges Gedöddel, sollte für den Druck
besser entfernt werden.
d) Leichtes Spiel mit der Gradationskurve brächte das Blau noch
schöner zum Leuchten – aber das ist Geschmackssache.
e) Das Bild hat kein Farbprofil eingebettet.


An den unbekannten Fotografen:
Mir gefällt Dein Bild ausgeprochen gut – vor allem nach o.g.! :up:

Und deshalb schenke ich Dir einen Titel:
"Fremder in der …" (frei nach )



 
Kommentar

assiliisoq

NF-F Premium Mitglied
Ich finde das Bild richtig klasse! Das hätte ich gerne selbst gemacht.
Farbe und Leitungen müssen bleiben (für meinen Geschmack).
Tatsächlich könnte ich es mit sehr gut vorstellen das Motiv im Bild weiter nach links zu rücken. Vielleicht so weit, dass die rechte Kante der offenen Türe in der Bildmitte ist. Ausprobieren.

Klasse Bild!

Sylvia
 
Kommentar
W

Waldläuferin

Guest
Ich könnte mir noch eine andere Bildidee vorstellen:

Den Blaubereich ab Fußbereich der Figur/Mensch so belassen. Den HG zur Figur/Mensch in sw abwandeln.
Könnte mir vorstellen, dass es dann spannend aussähe, hab's aber noch nicht probiert.

Ansonsten: ein uriges Motiv sehr schön umgesetzt. Und mir gefällt auch die knappe helle Mitte in all dem Dunkel.
 
Kommentar

Georgie1956

NF-F Premium Mitglied
Schönes Bild.
Die Farben machen es grad spannend. Ich glaube in s/w wirkt es nicht so.
Die Leitungen sollten bleiben. Insbesondere die untere unterstützt die gehockte Haltung des Jungen(?).
Etwas asymmetrischer Aufbau würde die Spannjung noch verstärken.
Allerdings tue ich mich etwas schwer mit der Bildaussage. Versteckt sich der Junge, ruht er sich aus?
 
Kommentar

L.Ohengrin

Unterstützendes Mitglied
Grosses Kino, lange nicht so ein Bild gesehen. Danke dafür. Details sind hier rauf und runter diskutiert, bleibt eigentlich nur noch das personliche Gefühl:
Kein Hochformat, viel Schwarz dranlassen.
Asymmetrich? Schwer zu sagen, vielleicht mal ausprobieren. Ich mags auch so.
Die Leitungen würde ich entfernen.

Gruß, Lon
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Allerdings tue ich mich etwas schwer mit der Bildaussage. Versteckt sich der Junge, ruht er sich aus?
Ein spannungsvolles Bild. Könnte irgendwo in Nordafrika, oder dergl. gewesen sein - hier sitzen die Leute nicht so.
Zur Bildaussage bin ich Realist: Der dattelt auf seinem i-phone.
 
Kommentar

goodyhundini

Nikon-Community VIP Member
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, tolles Bild :up:

Farbe würde ich unbedingt beibehalten, dieses Blau ist so klasse!

Hochformat könnte ich mir auch vorstellen, aber Quadrat gefällt mir hier auch.
Bildausschnitt nach links rücken stelle ich mir in der Tat auch spannend vor.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software