Frage Analogie Nikonausrüstung ins digitale Zeitalter retten

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Fant

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich habe eine analoge Nikonausrüstung geschenkt bekommen. Nachdem ich diese "Schenkung" in Ehren halten will, wollte ich von Euch wissen, ob es Sinn macht einen digitalen Body zur Ausrüstung zu kaufen.

Dabei sind:
1x Nikon F-601
1x Nikon N-2020 AF (=F-501)
1x AF Nikkor 35-135 1:3,5-4,5
1x Sigma AF-APO 75-300 1:4,5-5,6
1x Sigma 28-70 1:3,5-4,5 (Sigma UC Zoom)
1x Cosina 24 1:2,8
1x Nikkor AF 50 1:1,8
1x Teleplus N-AF 2x MC 7 Teleconverter
1x Blitz Vivitar Auto Fokus Illuminator 636AF

Ich habe daran gedacht eine D7000 zu kaufen und die Objektive zu nutzen. Meine Hauptkammera ist eine Canon 5D Mark II. Was meint ihr ist diese Überlegung sinnvoll, was von der Ausrüstung wird an der D7000 funktionieren und was davon wird mir Freude bereiten.

Danke für Eure Beiträge.
 
Anzeigen

foxmulder

Auszeit
Registriert
Die Objektive die Du da aufzählst waren damals unterstes Einstiegslevel. Nur für die würde ich nicht in eine D7000 investieren.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

ppwill

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

die Objektive waren seinerzeit nicht sehr teuer, sprich Sie sind OK aber keines davon ist besonders gut. Wenn du diese an eine Nikon DSLR mit DX-Sensor (16x24mm) setzt die einen eingebauten Motor hat kannst du die Objektive nutzen aber besser werden Sie dadurch auch nicht. Ferner hast du durch den Crop-Faktor (ca. 1,5x) sehr wenig Weitwinkel, nur das Cosina 24mm würde noch einen brauchbaren Weitwinkel bieten.

Warum benutzt du die Ausrüstung nicht einfach weiter Analog? Es gibt einige Dinge die Analog durchaus Spaß machen können. Z.B. Infrarotfotografie ist Analog recht gut umsetztbar da man hier kein Probleme mit dem Sensor hat. Infrarotfilm + IR Filter und man kann anfangen, auch SW Fotografie kann durchaus Spaß machen und kann einem einen guten Ausgleich zu unserem heutigen sehr PC lastigen Leben bieten.

Oder eine andere Alternative wäre besorge dir eine ältere DSLR wie eine D50/D70/D70s und einen IR-Filter und dann kannst du auch digital einfach IR Fotografie damit machen. Mit diesen älteren DSLRs die nur 6 MP haben kommen deine Objektive dann auch besser zurecht.

Nur so einige Gedanken die ich dir schreibe bevor du dir eine D7000 zulegt und nach kurzer Zeit frustriert bist.

Gruss

Patrick
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Objektive die Du da aufzählst waren damals unterstes Einstiegslevel. Nur für die würde ich nicht in eine D7000 investieren.

Gruß
Dirk

Hallo Dirk

sehen wir es doch mal so :hehe:
Nikon würde eine D7000 verkaufen!
Später würden wegen, der tollen Objektive besonders die beiden Sichma :motz: noch vernünftige Objektive nachgekauft.
Der einstig zur D3 ist dann auch schon gemacht :D

ist doch schon mal was oder

@ To
zu Deiner Einstellung zu Geschenken :up:

Du hast da 2 Sichma dabei, schau mal in der Bucht was Du dafür bekommst :eek:

Ich habe damals die beiden auch zum Nikon einstig zur F801 gekauft,
die sind beide für die Tonne.
Man kann Bilder damit machen aber erwarte nicht zu viel!
Besonders mein 75-300er wurde von Sigma 3 mal zusammen geklebt,
dass 4te mal habe ich es selber gemacht, weil Sichma Geld dafür von mir wollte .....:motz:
Was kann ich dafür wenn bei normalem Gebrauch ständig diese Alu Klebe Folie vorne aus dem Teil kommt und der driss auseinanderbröselt.
Diese Aktion Service und wieder einschicken ging 1/2 Jährlich von statten.
Das 28-70 ist auch nicht die Beste Scherbe, auch da hat sich Kleber mit den Jahren gelöst und ich habe es wieder zusammen gebastelt.

Fädle ab und an einen Film in die Kameras oder stelle sie in die Vitrine und gut ist.
Kauf dir Die D7000 mit einem Vernünftigen Objektiv und Du hast Spaß sie auch mit zunehmen

Guten Rutsch

Gruß Ralf
 
Kommentar

mbreu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Kauf dir Die D7000 mit einem Vernünftigen Objektiv und Du hast Spaß sie auch mit zunehmen
Ich widerspreche mal. Die Kameras und Objektive sind jetzt nicht gerade der Knaller. Alles was ich aus dieser Kategorie in der Vitrine liegen habe liegt dort aus purer Nostalgie. Weil mich diese Geräte über viele Jahre begleitet und immer treue Dienste geleistet haben. Benutzen werde ich sie nicht mehr (außer ab und an mal ein paar leere Auslösungen zu machen um das vollkommene Einrosten zu vermeiden).
Der TE hat eine gute DSLR und ich gehe davon aus, dass auch ein paar passende Linsen dabei sind. Warum jetzt noch mal eine zweite DSLR kaufen, zumal aus einem anderen System? Der Sinn erschließt sich mir nicht.
selber guten Rutsch.:winkgrin:
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Ja Wolle, auch das 1.8/50er war eine günstige Einsteigerlinse.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

xweuf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Gesetzt den Fall, ich hätte eine 5D Mk II, würde ich bestimmt keine "Fremde" für noch vorhandenes Altglas kaufen.
Der Blitz funktioniert eh nicht vernünftig, alles Andere (außer dem 50er) ist grenzwertig. Ergo: Verkaufe alles in der Bucht und kaufe was für's Hauptsystem oder hol' Dir eine D70 für IR und verkaufe das, was Du dafür nicht (mehr) brauchst.
Die Zooms performen an einem DX-Sensor mit 16 MP nicht besonders.
 
Kommentar

Fant

Aktives NF Mitglied
Registriert
Danke für Eure Einschtäzungen, die ich in etwa so erwartet habe. Ich habe eine für meine zwecke vollständige Vollformatausrüstung für Canon. Analog fotografiere ich mit Leica M. Ich brauche die Nikon-Ausrüstung weder digital noch analog.

Die Kameraausrüstung hat meinen Vater über Jahre auf seinen Reisen begleitet, daher möchte ich sie nicht hergeben, eben aus Nostalgiegründen. Die F-601 und die beiden Nikkor werde ich in die Vitrine stellen, der Rest ist wohl für die Tonne.
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich widerspreche mal. Die Kameras uns Objektive sind jetzt nicht gerade der Knaller. Alles was ich aus dieser Kategorie in der Vitrine liegen habe liegt dort aus purer Nostalgie. Weil mich diese Geräte über viele Jahre begleitet und immer treue Dienste geleistet haben. Benutzen werde ich sie nicht mehr (außer ab und an mal ein paar leere Auslösungen zu machen um das vollkommene Einrosten zu vermeiden).
Der TE hat eine gute DSLR und ich gehe davon aus, dass auch ein paar passende Linse dabei sind. Warum jetzt noch mal eine zweite DSLR kaufen, zumal aus einem anderen System? Der Sinn erschließt sich mir nicht.

selber guten Rutsch.:winkgrin:

Hallo Martin
da brauchen wir doch keinen Einspruch :D
und wir sind doch einer Meinung

Meine Sichmas liegen auch noch im Schrank,
nutzen tue ich sie auch nicht mehr, Geld bekomme ich dafür auch nicht.
Also bleiben sie da wo sie sind.
Eventuell kann ich mal die Kontakte gebrauchen um was zubasteln

Welche Entscheidung der To trifft überlasse ich ihm

Ich an seiner Stelle würde ab und an mal einen Film damit belichten,
damit sie nicht dahin siechen!
Wegen der Objektive was neues anschaffen, ein ganz klares Nein.

Sei den die D7000 bereitet ihm Spaß, dann soll er sie sich kaufen

guten Rutsch
LG Ralf
 
Kommentar

Schnappschuß

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für Eure Einschtäzungen, die ich in etwa so erwartet habe. Ich habe eine für meine zwecke vollständige Vollformatausrüstung für Canon. Analog fotografiere ich mit Leica M. Ich brauche die Nikon-Ausrüstung weder digital noch analog.

Die Kameraausrüstung hat meinen Vater über Jahre auf seinen Reisen begleitet, daher möchte ich sie nicht hergeben, eben aus Nostalgiegründen. Die F-601 und die beiden Nikkor werde ich in die Vitrine stellen, der Rest ist wohl für die Tonne.

Gut so :up:
nutze sie von Zeit zu Zeit mal
Filme hast Du ja Zu Hause

eventuell beteiligst Du Dich ja mal hier

http://www.nikon-fotografie.de/vbul...-kamera-wettbewerb-der-fluechtige-moment.html

da kannst Du ja mal die Nikons nehmen oder eine Deiner Leicas :D

Guten Rutsch
LG Ralf
 
Kommentar

peterkdos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi Fant,

bleib trozdem hier im Forum.

Hier ist es egal ob die gezeigten Bilder mit Canon, Nikon, Leica oder was anderem aufgenommen wurden.

Gruß

Peter
 
Kommentar

Axel R.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das Sigma AF 75-300 mm APO Schiebezoom war ein Spitzenobjektiv in seiner Klasse und braucht sich auch heute
mit seinen optischen Qualitäten nicht zu verstecken.

Viele Grüsse
Leo

Sehr richtig, zumindest die 10 MP einer D200 bedient das Teil problemlos.
Allerdings gab es von dem Objektiv gefühlte 2 Duzend unterschiedliche Versionen, mag sein daß es da durchaus Unterschiede gab.

lg
Axel
 
Kommentar

Fant

Aktives NF Mitglied
Registriert
Eine D200 danke für den Tip. Dann sollte aber eine D300 oder D300s auch gut funktionieren, die lösen ja auch nicht viel höher auf, oder Überseh ich etwas?
 
Kommentar

altocumulus castellanus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ende der Fragerei fürs erste, hab eine D200 gefunden und hoffe dass sie bald kommt.

Aha, dann ist die Entscheidung also gefallen - Du fährst jetzt zweigleisig. Ansonsten hätt ich auch dahin tendiert, auf die 5D zu setzen, da ja offenbar ein gewisser Canon-EF-Objektivpark vorhanden ist. Man könnte, wenn einen die Lust auf analog packt, ja auch ein gebrauchtes Canon-Analoggehäuse der EOS-Serie für umme kaufen, die Dinger sind doch sicher genauso niedrig im Kurs wie die analogen Nikon-Gehäuse abseits der Sammler-Fs (sprich äffs) in mint-condition.

Warum benutzt du die Ausrüstung nicht einfach weiter Analog? Es gibt einige Dinge die Analog durchaus Spaß machen können. Z.B. Infrarotfotografie ist Analog recht gut umsetztbar da man hier kein Probleme mit dem Sensor hat. Infrarotfilm + IR Filter und man kann anfangen

Vorsicht mit solchen Tips - Farbinfrarotfilm gibt es meines Wissens keinen mehr, da Kodak den Ektachrome Infrared eingestellt hat (die vorhandenen sind alle "abgelaufen") und soweit ich weiß ist auch der Schwarzweiß-IR-Film "high speed infrared" Vergangenheit. Evtl gibts von Ilford noch nen SW-IR-Film, das weiß ich jetzt nicht auswendig. Ansonsten dürften die Tage der analogen IR-Fotografie endgültig vorbei sein.
 
Kommentar

Fant

Aktives NF Mitglied
Registriert
Danke für die Unterstützung. Die D200 ist schon im Einsatz, hier in Verbindung mit dem Sigma "Schiebezoom".

picture.php
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten