Corona im Forum

AF-S Nikkor 28mm 1:1.4 E


mfey

Sehr aktives Mitglied
Hallo Anthrazite,
Ich meinte schon die Verzerrung und nicht die Verzeichnung.
Hab mich über die fehlende Verzerrung bei den Schlossbildern gewundert, allerdings hast du das ja indirekt erklärt. Die Kamera wurde hier kaum verkippt.
Ich war mir aber in der Tat nicht ganz sicher inwieweit nicht nur Verzeichnung sonder auch Verzerrung sei es im Objektiv oder durch die Kamera reduziert werden können.
Bei Verzeichnung ist es ja bekannt, dass manche Kamerafirmware oder Software die Fehler eines bekannten Objektives (meist gleicher Hersteller) rausrechnen kann.
Man sagt das zB bei Panasonic mft u entsprechenden Superweitwinkelobjektiven.
Wenn das bei Verzerrung grundsätzlich nicht geht, was logisch erscheint, habe ich was dazu gelernt.
Martin
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben
LiveZilla Live Chat Software