AF-S 24-70 soft bei Portraits?


andix

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir vom Nikon-Servicepoint das AF-S 24-70 ausgeliehen.
Das Objektiv ist auf Entfernung und abgeblendet recht gut.

Bei Offenblende (2.8-4.0) sowie auf kürzere Distanzen bei Portraits v.a. allerdings extrem soft. Bei etlichen anderen Portraits immer das gleiche.

Gibt es bessere Beispiele bei Offenblende? So kann ich das Objektiv leider nicht brauchen...

100% Crop, Bilddaten: f=3.5, 1/1250sec., D3
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 

Rolf Jägers

Sehr aktives Mitglied
Das von Dir gezeigte Bild steht wirklich im völligen Gegensatz zu meinen Bildern mit dem Objektiv (an der D300). Da sind die Portraits schon bei Offenblende so scharf, dass man dies in der Nachbearbeitung eher etwas "abmildern" muss...

Grüße, Rolf
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Mhm, möglicherweise sitzt der Fokus nicht. An meinem Monitor sieht es aus, als ob das Auge rechts knapp schärfer ist und das rechte Ohr mehr.
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Bei Blende 4.5 an der D3.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Edit: 100% Ausschnitt aus der unbearbeiteten NEF Datei
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!

Andy
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir vom Nikon-Servicepoint das AF-S 24-70 ausgeliehen.
Das Objektiv ist auf Entfernung und abgeblendet recht gut.

Bei Offenblende (2.8-4.0) sowie auf kürzere Distanzen bei Portraits v.a. allerdings extrem soft. Bei etlichen anderen Portraits immer das gleiche.

Gibt es bessere Beispiele bei Offenblende? So kann ich das Objektiv leider nicht brauchen...

100% Crop, Bilddaten: f=3.5, 1/1250sec., D3
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
War das am Bildrand? Da ist das 24-70 nach meiner Erfahrung (ein Tag Reportage) im Nahbereich nicht viel besser als das alte 28-70 das ich besitze. In der Mitte sollte es richtig krachen vor Schärfe, auch im Nahbereich, bei Offenblende und bei jeder Brennweite. Sonst stimmt etwas nicht.

Viele Grüße
Christoph
 
Kommentar

David_USA

Unterstützendes Mitglied
Ich mache viele Portraits mit dem neuen 24-70 und bin mit der Schärfe sehr zufrieden. Sitzt perfekt und ist selbst bei 2.8 wirklich gut. Eines meiner besten Objektive. Mach mal ein paar Tests mit live view und Scharfstellen nach LCD und dann mit dem normalen AF und schau ob da ein Unterschied ist. Wenn ja dann kann AF fine adjust helfen, wenn es gleich ist dann ist was mit dem Objektiv nicht in Ordnung.
 
Kommentar

Mike-Anton

Unterstützendes Mitglied
Auch ich kann Deinen Eindruck nicht bestätigen; mein 24-70 bildet sehr scharf ab. Da ich nach dem Kauf den Verdacht von Randunschärfen hatte, habe ich recht viele Vergleichsbilder geschossen. Dabei entsprachen deren Ergebnisse den einschlägigen Test:

Das Objektiv bildet sehr scharf ab mit einem kleinem Abfall an den Rändern bei Offenblende. Dies ist aber auch den superscharfen Festbrennweiten so. Die einzige "Schwäche" habe ich offenblendig bei 70mm bemerkt, da bildet mein 70-300 VR bei f4,5 etwas schärfer ab, was aber eher für die Qualität des Teles spricht.

M-A
 
Kommentar

Lausert

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Das Bild ist unscharf keine Frage, es ist aber auch überbelichtet.

Gruß
Matthias
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Ich sehe keine wesentlichen Unterschiede in der Schärfe zwischen den 100% Cops der weissen Katze und der gestreiften Katze.
 
Kommentar

andix

Unterstützendes Mitglied
Danke erstmal!

Der Ausschnitt ist fast exakt in der Bildmitte und eines von sehr vielen Bilder, die alle gleich (unscharf) aussehen.
(ich habe das Bild nur gewählt, weil der Kater keine Einwände gegen eine Veröffentlichung im Internet hat.)

Es liegt auch nicht an der Kamera oder mir (mit 70-200 und 85/1.4 habe ich knackscharfe Bilder am gleichen Tag gemacht). Ich würde mir vom 24-70 eine ähnliche Abbildungsleistung bei 70mm und offener Blende wie vom 70-200 erwarten. Das war bei dem Sample klar NICHT der Fall.

Eine Bitte:
könnte jemand ein scharfes Bild (100%) posten, das mit dem 24-70 gemacht wurde?
 
Kommentar

AndyE

Sehr aktives Mitglied
Eine Bitte:
könnte jemand ein scharfes Bild (100%) posten, das mit dem 24-70 gemacht wurde?
Leider nicht "offen" fotografiert. Vielleicht interessiert es trotzdem.


LG, Andy
 
Kommentar

bunjep

Unterstützendes Mitglied
Das Bild von #AndyE# (Tiger) ist nicht gerade ein Paradebeispiel
für die tatsächliche Leistungsfähigkeit des Objektives.
:rolleyes:
 
Kommentar

Mike-Anton

Unterstützendes Mitglied
Ich würde mir vom 24-70 eine ähnliche Abbildungsleistung bei 70mm und offener Blende wie vom 70-200 erwarten.
Ich hatte oben schon von den Ergebnissen meiner Testreihen geschrieben. Bei 70mm zeichnet das 24-70 zumindest offenblendig weicher ab, als mein 70-300VR. Dass das 70-200 dort auch schärfer abbildet, würde mich nicht verwundern.

Wenn man es so will, dann liegt die "Schwäche" des 24-70 eben bei der oberen Endbrennweite. Solltest Du allgemein von Deinem Objektiv nicht so recht überzeugt sein, so vergleiche mal Bilder bei anderen Brennweiten.

M-A
 
Kommentar

fritz2

Unterstützendes Mitglied
.. mein 24-70 an der D3 ist bisher das Beste was ich je hatte, da konnte das 17-55 an der D2x nicht mithalten.


Gruß Fritz
 
Kommentar

Pepper

Unterstützendes Mitglied
Hi!

Mich würde nun auch wirklich eins der hier erwähnten tollen Bilder bei Offenblende interessieren. 3.5 und höher interessiert nicht - es geht dem Threadstarter um Offenblende und die ist 2.8.

Ich interessiere mich für das Objektiv aber wenn es bei 2.8 keine sichtbar guten Leistungen bringt ist es einfach min. € 1.000,- zu teuer :rolleyes:

Gruß, Peter
 
Kommentar

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Kann ich nicht Bestätigen. Bei mir ist es scharf :up:

D300/24-70mm f2.8 bei 70mm 1/2000s ISO 200

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar
P

PierreS

Guest
Der Unterschied bei 70mm hat mich bereits beim 28-70 & 70-200 zur Verzweifelung gebracht. Sogar bis zu Nikon Düsseldorf. Aber die bescheinigten mir, dass alles OK sei. Das 70-200 ist bei 70mm und Offenblende um Welten besser. Zumindest für das 28-70 kann ich das aus eigener Erfahrung sagen!

LG Pierre
 
Kommentar

andix

Unterstützendes Mitglied
So wärs besser (85/1.4, f=2.8)
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software