Adobe und Venezuela


Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Dummheit gehört bestraft!!

Grüße, Christian
 

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Verstehe mal wieder die Aufregung nicht. Wer seine Bilddaten bei adobe & Co und nur dort lagert, dem kann man nicht helfen. Aber wenn adobe meine Lizenz sperren sollte, na und? Im schlimmsten Fall sind ca. 100€ weg und ich suche ein anderes Bildbearbeitungsprogramm.
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied

adventure

Sehr aktives Mitglied
naja, wenn ich überlege für welche Abos mancher (mehr) Geld ausgibt...und sich entsetzt, dass Adobe dies jetzt auch tut :unsure:
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Ein Abo für das Theater oder eine Zeitschrift ist aber etwas ganz anderes, als für die
Benutzung einer Software monatlich bezahlen zu müssen.
Das scheint sich mancher nicht klar zu machen, sondern reagiert nur wie ein Pawlowscher
Hund auf den Begriff, den man ihm hinwirft.

Grüße, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

cjbffm

Sehr aktives Mitglied

audiomac

Aktives NF Mitglied
Verstehe mal wieder die Aufregung nicht. Wer seine Bilddaten bei adobe & Co und nur dort lagert, dem kann man nicht helfen. Aber wenn adobe meine Lizenz sperren sollte, na und? Im schlimmsten Fall sind ca. 100€ weg und ich suche ein anderes Bildbearbeitungsprogramm.
...um Aufregung geht es nicht. Ich Schrieb die Daten kann man ja gut an anderer Stelle sichern.
- die Rohdaten sind ja kein Problem - weil nicht betroffen;
- die fertig entwickelten Daten auch nicht - tiff, jpeg...;
- es gibt keinen Zugriff mehr auf die Bearbeitungsschritte.

Beim Geschäftsmodell Kaufen, bestimmt der Kunde wann der Wechsel stattfindet.
Beim Geschäftsmodell "Mieten" Abo, kann der Anbieter den Zugang zum Werkzeug jederzeit sperren...
 

shovelhead

Sehr aktives Mitglied

häuschen

NF-F "proofed"
Ich denke, es ist im Schnitt eher doof in Venezuela zu wohnen, aber sicher nicht primär wegen dieser Sache hier.
Noch ein Jahr Minuszinsen und Ihr habt andere Probleme, als die Rekonstruktion Eurer Bearbeitungsschritte.
 

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Beim Geschäftsmodell Kaufen, bestimmt der Kunde wann der Wechsel stattfindet.
Beim Geschäftsmodell "Mieten" Abo, kann der Anbieter den Zugang zum Werkzeug jederzeit sperren...
Nach längerem "Dagegen" zum Adobe-Abo sehe ich das jetzt als eine Dienstleistung.
Für einen jährlichen Beitrag nutze ich eine Software, die immer auf dem neusten Stand bzgl. Kameras und Objektive ist.
Wenn ich überlege wie teuer ein Abo für ePaper ist - morgen herunterladen und am nächsten Morgen löschen, ist LR ein richtiges Schnäppchen.

Ein anderes Bildbearbeitungsprogramm, dass deine Bearbeitungsschritte rekonstruiert?
Die Bearbeitung liegt als XMP-Daten auf der DS, genauso wie fertig entwickelte TIFFs und JPGs.
Wenn Adobe mein Geld nicht mehr länger will, sollen sie den Stecker ziehen...
 
Oben