70-200 VR II macht Geräusche mit Kenko Pro 300 DGX > Video

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

ich habe heute mein Konverter "Kenko TelePlus Pro 300 DGX 1.4x" an meinem 70-200 AF-S VR II ausprobiert und bekam Gänsehaut.
Aber eine andere Art Gänsehaut: die Freddy Kruger-Schultafel-Gänsehaut.

Ich kann es nicht beschreiben und weiß auch nicht was das ist.
Daher habe ich ein kurzes Video aufgenommen weil der Sound wichtig ist. Es ist eine *.mp4-Datei als ZIP komprimiert (7,5 MB): VIDEO


Was ist das? Das hört sich nicht gesund an. Ist der Konverter hin? Mein Objektiv?


Danke Euch im Voraus.
 
Anzeigen

Jarulf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Schwer zu sagen. Anhören tut es sich in der Tat nicht gut. Kann nur sagen, dass bei dem gleichen Objektiv mit einem Nikon TC-20E III Konverter dieses Geräusch bei mir nicht auftritt (an einer D600 und D5200).
 
Kommentar

Jarulf

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Mal kurz nachgedacht: Vielleicht ist es sinnvoll alle Kontakte (Objektiv, Konverter und Kamera) mal zu reinigen. Der Konverter sollte die Daten für den VR nur "durchreichen". Vielleicht gibt es da Probleme ...
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich wüsste jetzt nicht, was der VR mit der Kamera zu tun hat. Andererseits
arbeitet der VR nicht an allen Kameras (Spannungsversorgung?).

Als ich das 300/2,8 VR neu zu Hause hatte, konnte ich nicht auf den Nikkor-TC warten und hatte mal
den Sigma 1,4-fach dazwischen gehängt. Es gab zwar jetzt keine komischen Geräusche, aber der AF
rastete völlig aus.
Das war für mich das endgültige Argument für "Nikkore an Nikkor-TC und Sigma an Sigma-TC".
 
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Danke.
Ich habe alle Kontakte gereinigt und auch meine D7200 dran geschraubt. Immer noch das Selbe. Der Konverter ist 2 Tage alt, ich glaube ich sende ihn zurück wenn sonst niemand eine andere Idee hat. Mein Latein war schon vor dem posten am Ende.
 
Kommentar

JohnnyB

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Also macht der TC 14 keine zusätzliche Geräusche zum AF und VR was man sonst vom Objektiv kennt?
 
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
"Mr. Octavian,
Thank you for your inquiry.
At our Kenko Global site we are working users about this problem in
compatibility list where
" NOTE: VR (Vibration Reduction) function may or may not work. To avoid
problems with VR, turn off this feature"
is written.

http://www.kenkoglobal.com/pdf/TELEPLUS_DGX_series_CompatibilityList.pdf

We are sorry, but we suggest not to use this function.
Best regards
Alen"


… alles klar.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
Wobei ich auf deinem Video keine ungewöhnlichen Geräusche gehört habe - der VR ist doch immer hörbar, wenn er aktiviert ist - und die Lautstärke hängt meist vom Objektiv ab. Wie klingt der VR denn, wenn du ohne den TC das gleiche Objektiv betreibst?
 
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Michael,

das Objektiv macht mit VR kaum hörbare Geräusche. Was Du im Video hörst, ist schon sehr laut im Vergleich zu keinen TC. Für mich nicht vertretbar.
Habe mir das Vorgängermodell gebraucht gekauft und bin sehr zufrieden mit der Qualität an der D7200. Dafür habe ich 100 € gespart und er macht die selben Geräusche (mit VR) … nur leiser. Ich lasse aber jetzt die VR aus.


P.S.: Deine Arbeit ist immer noch Top. Der 80-200/2,8er hält, und hält ...
 
Kommentar

mabea-pics

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Tritt das Geräusch bei jeder Brennweite (70-200) auf oder nur bei 70mm (eventuell Glas auf Glas)?
 
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Den DGX habe ich nicht mehr (1,4x/DGX/Pro300) zum vergleichen.
Habe jetzt die Generation davor (1,4x/DG/Pro300) und er macht in allen Brennweitenbereichen das ominöse Geräusch.

Was heisst ominös, es verstärkt das VR-Geräusch ganz schön. Vielleicht bin ich verwöhnt dass meine AF-S Objektive alle leise arbeiten - ich erschrecke aber auch nicht wenn ich ein AF mit Schnecke drauf schraube.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
Das Objektiv macht mit VR kaum hörbare Geräusche. Was Du im Video hörst, ist schon sehr laut im Vergleich zu keinem TC.
Das ist dann natürlich unzumutbar. Ich wüsste nur gerne, ob die Stabilisierungsfunktion des VR trotz des offenbar erheblich lauteren Geräusches voll gegeben ist - vermutlich nicht :rolleyes: - oder nur eingeschränkt, oder so gut wie gar nicht.
Grundsätzlich halte ich VR bei einem Teleobjektiv für sehr nützlich.
Bei Verwendung mit einem TC sollte das VR also genau so gut stabilisieren wie ohne.
Erinnert mich an TCs, welche den AF des Objektives völlig aus der Bahn geworfen haben... :eek:
 
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
... oder so gut wie gar nicht.

Bei Verwendung mit einem TC sollte das VR also genau so gut stabilisieren wie ohne ...


Ich entschuldige mich für die verspätete Antwort, aber jetzt habe ich auch den Test gemacht.
Ich habe Dich zitiert Michael, weil es eine gute und eine schlechte Nachricht gibt.


Die gute Nachricht (Zitat 1): es stimmt! :D

Die schlechte Nachricht (Zitat 2): es stimmt nicht ganz - also bei mir nicht.

Ein wenig funktioniert das VR anscheinend. Nicht zufriedenstellend, aber er scheint sich "mühe zu geben".
Nachtrag: es gibt noch eine erfreuliche Nachricht. Das Geräusch mit VR-On wird immer leiser je öfter ich den Konverter mit VR benutze (z.B. für den Test jetzt).




TEST:



1/10 Sek, Blende 4 (wegen Konverter später), ISO-Auto, VR-Off, aus der Hand (bestes Bild aus einer 3-er Serie)

vr-off.jpg










1/10 Sek, Blende 4, ISO-Auto, VR-On, aus der Hand (bestes Bild aus einer 3-er Serie)

vr-on.jpg










1/10 Sek, Blende 4, ISO-Auto, VR-On, Kenko 1,4x Pro 300, aus der Hand (bestes Bild aus einer 3-er Serie)

vr-on-kenko.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Ich habe Dich zitiert Michael, weil es eine gute und eine schlechte Nachricht gibt.
Die gute Nachricht (Zitat 1): es stimmt! :D
Die schlechte Nachricht (Zitat 2): es stimmt nicht ganz - also bei mir nicht.
Ein wenig funktioniert das VR anscheinend. Nicht zufriedenstellend, aber er scheint sich "mühe zu geben".
Der Konverter muss natürlich der Kamera die effektive Brennweite mitteilen, damit der VR in seinen Auslenkungen zur Brennweite passt.
Tut er das denn?
:nixweiss:
 
Kommentar

rextav

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ja, das macht er.
Ich bekomme ohne Konverter 70 mm angezeigt, mit Konverter 100 mm (EXIF).
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hi!
Ja, das macht er.
Ich bekomme ohne Konverter 70 mm angezeigt, mit Konverter 100 mm (EXIF).
Ich vergaß zu schreiben, dass der Konverter seine Existenz und die Brennweiten-"Verlängerung" auch an das Objektiv und dessen VR-Elektronik zurück melden muss, damit der VR richtig arbeitet - denke ich mir zumindest so. :fahne:
 
Kommentar

elektriker2012

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hi,
der VR meines 70-200 f4 ist auch lauter als ohne den 300er Kenko. In einem anderen Forum wurde spekuliert, dass der Kenko aufgrund der einfacheren Bauweise wie ein Resonanzkörper wirkt. Könnte sowas sein?
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Sascha!
Der VR meines 70-200 f4 ist auch lauter als ohne den 300er Kenko.
Ist doch logisch: Bewegungen des Objektives die zu Verwackelung führen würden werden in ihrer Auswirkung auf das zu machende Foto genau so um den TC-Faktor verstärkt wie die Brennweite,
folglich müssen die Korrekturbewegungen auch entsprechend beschleunigt erfolgen.
 
Kommentar

2ndreality

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ja, das macht er.
Ich bekomme ohne Konverter 70 mm angezeigt, mit Konverter 100 mm (EXIF).

Warum nimmst du keinen Nikkor Konverter oder verzichtest?
Gut, 1/10 ist schon sportlich, aber kein schlechteres als das oben gezeigte Ergebniss erzielst du sicherlich mit croppen, was auch noch günstiger ist.
Mein 70-200/2.8 II wird mit TC-20III und VR on nicht nennenswert lauter, wenn überhaupt.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten