"Dia"-Show - welches Programm?



Hans-Peter R.

Administrator
Hi,

ich weiß manchmal nicht, ob wir ambitionierten Kleinanwender das Brot- und Butter-Geschäft der Fa. AV Stumpfl sind, aus deren Haus Wings Platinum stammt. Wenn Du mal auf deren Referenz-Seite gehst ...

https://avstumpfl.com/de/referenzen/

... sieht man, dass eher gigantische, professionelle Shows mit Dutzenden von Projektoren und Beamern und dedizierten Medienserver zu sechsstelligen Beträge deren eigentlich Domäne sind. AquaSoft verhält sich zu Wings wie ein Fahrrad zu einem A380.

Was Stumpfl z. B. überhaupt nicht promotet ist, dass das eher Consumer-orientierte Wings Platinum kompatibel ist zu der professionellen Wings AV Suite. Man kann hier nicht nur die fertige Fernbedienungs-Apps am Smartphone nutzen, sondern man kann ganz individuelle Fernbedienungen mittels Wings Touch selbst frei programmieren, an irgend einem PC (oder Tablet) laufen lassen und so sehr (!) viel eleganter die Shows steuern mit nahezu unendlichen Möglichkeiten. Dazu Bühnenbeleuchtungen oder externe Schnittstellen über die Wings IO Boxen ansteuern und über Wings Avio - einem dedizierten Ethernet-basierten Protokoll - kommunizieren lassen und vieles mehr. Es ist schier unfassbar, was mit diesem Tool alles möglich ist. Aber spätestens da ist dann Schluss mit lustig und man muss sich wirklich mit der Materie auseinander setzen. Üblich ist dann wohl, dass spezialisierte Agenturen solche Projekte umsetzen.

Ciao
HaPe
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


nikonD

New member
Ich benutze m. objects. Ausbaufähig bis zur absoluten Profi Software!!!
Die Programmierer sind in Münster, und bei Fragen bekommt man Hilfe!

Schöne Weihnachtszeit...……………………….)))
 

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Ist das wirklich so mit der Auflösungsverminderung in PPT?

Wenn man die Bilder in exaktem HD einbettet müsste es doch klappen?
Animation dann allerdings nur via eingebettetem Movie möglich.
 

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Also ich habe mal herumgespielt mit PPT mac2008.
Hab eine RAW-Aufnahme exakt auf meinen Monitor skaliert (2650x1440px) und als JPG ausgegeben.

Dann im PPT die Seitengröße auf dasselbe Verhältnis eingestellt (26,5cm x 14,4cm, leider kann man keine Pixel angeben).
Dann das Bild importiert und auf die ganze Seite aufgezogen.

Das Ergebnis bei der Anzeige ist nur minimal schlechter als die 1:1 Vollbildansicht mit Vorschau weil offenbar PPT für die Ausgabe das Bild noch einmal skaliert/rendert.

Aber wirklich nur minimal schlechter! Nur bei mehrfachem Hinundherschalten konnte ich leichte Schärfe-Unterschiede sehen und das nur mit der Nase am Monitor.

Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass PPT das Bild intern stark herunterskaliert. Sonst wäre das Ergebnis nicht so gut.

Die PPT Datei ist 100k größer als das JPG.
Also ich behaupte mal das JPG ist da unverändert drin.
 

Wuxi

NF-F Premium Mitglied
Auch auf einem Mac kann man Mithilfe einer VM Ware Windows laufen lassen.
So richtig toll ist das aber nicht.

Dann lieber gleich den Mac mit Windows booten.

Ich habe mir ein W10 System auf einer externen, bootfähigen SSD erstellt.
Das läuft perfekt und ich habe mir dadurch nicht zusätzliche Partitionen auf die interne Platte erzeugen müssen.
 
Oben