Live: Expertenrunde zum Thema Lichtsetzung in der Portraitfotografie

Am 20. August wird unser Partner SIGMA um 20:15 im Rahmen der mySIGMA Online Events einen LIVE Expertentalk mit drei Fotografen ausstrahlen. Das Thema wird sein: Lichtsetzung in der Portraitfotografie.

 

Den drei SIGMA Fotografen Désirée Gehringer, Frank Jurisch und Jean Noir stellen wir die Frage: Kunstlicht oder Available light? Arbeitet ihr lieber mit künstlichem Licht, wie Blitz oder Dauerlicht oder verzichtet ihr lieber darauf und arbeitet mit natürlichen Licht? Wir werden von den Fotografen erfahren, wie sie mit Licht arbeiten, warum sie so am liebsten arbeiten und die Vielfältigkeit der Lichtsetzung in der Portraitfotografie kennenlernen.

Die Fotografen

Désirée Gehringer – Die Hochzeits- und Peoplefotografin ist Mutter, freiberufliche Fotografin und Bloggerin. Mit ihren künstlerischen, aber dennoch natürlichen Porträtfotografien begeistert sie ihre Follower bei Instagram und die verrückten Geschichten aus ihrem Alltag verfolgen tausende Leser auf ihrem Blog.

Frank Jurisch – Frank Jurisch ist ein Studiofotograf und Workshopleiter aus Oberhausen. In seinem Studio arbeitet er ausschließlich mit LED Dauerlichtern und hat den Fokus auf Lichtsprache gesetzt. Zudem hat er eine Leidenschaft für die Beautyretusche und kann sich darin stundenlang verlieren.

Jean Noir– In Zeiten von ›Höher, Schneller, Weiter‹, dem fotografischen Massenmarkt und Social Media ist es nicht immer einfach, sich selbst und seinem Stil treu zu bleiben – oder diesen überhaupt zu finden. Die Versuchung ist groß, das zu fotografieren, was die breite Masse erwartet. Seine eigenen Gefühle und Antriebe stellt man, bewusst oder unbewusst, meist nur noch in den Hintergrund: Perfektionismus und Schönheit dominieren – den Spiegel des Realen in den Schrank stellend und dem Mainstream folgend. Doch die Fotografie bietet viel mehr! Jean Noirs Vorträge bieten die Chance, genau dies zu entdecken. Er lässt Sie eintauchen in eine besondere Art zu arbeiten. Das Ziel besteht darin, Momente zu schaffen, die bewusst unperfekt sind, aber die Ewigkeit in Pixel einzufrieren vermögen.

Termin: 20. August 2020 um 20:15

Ort: Hier geht es zum KOSTENLOSEN Livestream

Über Klaus 614 Artikel
Klaus Harms ist einer der drei Betreiber der Netzwerk Fotografie/Nikon-Community und arbeitet selber seit etlichen Jahren als Fotograf und Autor fotografischer Bücher